ERZBISTUM KÖLN  Domradio  Caritas Köln     

Nachtcafé

Niederschwelliges Übernachtungsangebot für obdachlose Menschen

(Hier klicken für eine größere Bildansicht)

Seit 2009 bietet das Nachtcafé obdachlosen Menschen in Köln in den Wintermonaten einen sicheren und warmen Schlafplatz.

 

Die Gäste werden abends mit einem kleinen Imbiss, einer Tasse Tee oder Kaffee und einem offenen Ohr empfangen, bekommen einen einfachen Schlafplatz und werden in der Frühe, gestärkt durch ein einfaches Frühstück wieder in den Tag entlassen.

Ehrenamtlich Engagierte schlafen in der Nacht ebenfalls im Pfarrsaal. Die Helferinnen und Helfer werden gut auf die Aufgaben vorbereitet und laufend begleitet.

 

Erstmals im Winter 2021/22 hat sich die Gemeinde St. Severin an dieser ökumenischen Initiative beteiligt und jeweils in der Nacht von Sonntag auf Montag - in der Zeit von November bis März - obdachlose Menschen im Pfarrsaal an St. Maternus beherbergt. Viele Frauen und Männer unterschiedlichen Alters haben zum Gelingen dieser Initiative in unserer Gemeinde beigetragen und die Gäste haben den deutlichen Wunsch geäußert, auch im kommenden Winter wieder einen sicheren Schlafplatz im Pfarrsaal an St. Maternus zu haben.

 

Kontakt:

Stefan Burtscher, Tel. 0162 27 98 433 oder Kontaktformular.

 

Im Pfarrbrief 2022.1 erschien ein Rückblick auf das Winterliche Nachtcafé 2021/22.

  

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum