ERZBISTUM KÖLN  Domradio  Caritas Köln     

Buße und Versöhnung (Beichte)

Lichtort Beichte©Bernhard Riedl. Pfarrbriefservice.deDie Kirche kennt zahlreiche und vielfältige Formen, wie Buße und Versöhnung gefeiert werden:

  • in der Eucharistiefeier,
  • in Andachten,
  • in Bußfeiern,
  • durch Fasten,
  • usw.
Doch kommt dem Bußsakrament unter den vielfältigen Formen eine ganz besondere Bedeutung zu. Das Wesen dieses Sakramentes besteht darin, dass Gott, in dessen Auftrag der Priester handelt, in der sakramentalen Lossprechung die Vergebung der Sünden gewährt. Im Sakramnet der Buße und Versöhnung feriern wir Gott als den, der in unserem aufrichtigen Bemühen, einander vergebungsbereit zu begegnen, als Kraft zur Versöhnung und zum Neuanfang wirksam ist.

Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung werden Kinder in unserer Pfarrei auf den Empfang des Sakraments der Buße und Versöhnung vorbereitet.

Sie möchten ein Beichtgespräch führen?

Die Priester der Pfarrgemeinde stehen nach Vereinbarung für Beichtgespräche zur Verfügung.
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum