St. Sebastianus-Schützenbruderschaft, Ichendorf

Mit Herzblut dabei

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir möchten und hier einmal vorstellen.

Unserer Bruderschaft ist 1622 ernannt worden, im Jahre 2012 haben wir unser 390-jähriges Gründungsfest gefeiert. Die Jungschützen und Schüler feierten ihr 60- und 40- jähriges Bestehen.

 

In der heutigen Zeit des ständigen gesellschaftlichen Wandnels, sollten wir uns auf unsere Grundwerte besinnen:

 

  • auf unseren Glauben

  • auf unsere Liebe zur Heimat

  • auf Tradition

 

denen wir uns gegenüber verpflichtet fühlen.

 

Neben dem vielfältigen Engagement im sozialen Bereich oder in der Jugendarbeit bewahren wir Schützen eine rund tausendhährige Tradition und pflegen dieses Brauchtum. Ohne die Frauen und insbesondere die Königinnen, die unsere Aktivitäten intensiv mitgestalten, wäre ein solches Engagement absolut undenkbar.

 

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Schützenheim willkommen zu heißen.

 

Wer Interesse am Schießsport und Brauchtum hat, ist herzlich bei den Schützen willkommen.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns besuchen würden bei unseren Treffen Freitags

 

  • für Schüler im Alter von 10-16 Jahren von 17 Uhr bis 18:30 Uhr

  • für Jugendliche im Alter von 16-24 Jahren von 17 Uhr bis 18:30 Uhr

  • für Erwachsene ab 24 Jahren von 19 Uhr bis 21;30 Uhr

 

Wir bieten an unter fachlicher Ausbildung

 

Schießen und Brauchtumspflege

 

Kontaktadresse:

Schützenheim, Fuschbachstraße 23 A (hinter der Heilig Kreuz Kirche)

 

oder beim Brudermeister: Reinhard de Vries (Tel.: 02271 / 93985)

Bericht aus dem Weihnachtspfarrbrief 2014

Am 5.10.2014 auf Erntedank ermittelte die Bruderschaft ihre neuen Majestäten. Erfreulicherweise konnten wir die für uns benötigten Silberträger in spannenden Wettkämpfen ermitteln. Herbstkönigin wurde Adele Grohs und Bürgerkönigin Silke Rüll. Erfreulicherweise, nach einem Jahr ohne Majestäten, können wir nun mit Monika de Vries auf unserem Schützenfest am 30.Mai 2015 eine neue Majestätin auf unserem Schützenball krönen.

 

Am 28. Dezember 2014 werden wir traditionell unser Brezelschießen ab 15 Uhr abhalten.

 

Am 24. Januar 2015 feiern wir mit allen Mitgliedern den Sebastianustag.

 

Zu allen anderen Veranstaltungen laden wir alle Bürger und Bürgerinnen recht herzlich ein.

 

Reinhard de Vries