Kontakt

KÖB Bücherwurm St. Anno

 

Piccoloministr. 291b

51067 Köln

kontakt@bücherwurm-holweide.de

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

Dienstag        16.30-18.30 Uhr

Freitag          15.30-17.30 Uhr

Sonntag         10.00-12.00 Uhr

 

 

Verlängerung der Ausleihe

Benutzungsordnung

Benutzerordnung "Onleihe"

Anmeldeformular

Medienkatalog

Anlage zum Datenschutz

 

 

Internationale Kinder - und Jugendbuchwochen 2014

Finnische Kinderbuchautorin Leena Parkkinen zu Gast im Bücherwurm

 

 

 

Im Rahmen der internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen las die finnische Kinder- buchautorin Leena Parkkinen aus „Bühne frei für Magermilch“ im Bücherwurm.

 

 

Das Buch handelt vom Mädchen Milena, das eines Tages eine Kuh namens Magermilch in der Badewanne entdeckt. Diese Kuh möchte bei einem Schönheitswettbewerb für Kühe den ersten Platz erreichen und Milena hilft ihr dabei, sich dafür in Form zu bringen. Gemeinsam bestehen sie dabei einige Abenteuer.

 

 

45 Kinder der Berthold-Otto-Grundschule aus der Buschfeldstraße lauschten gebannt, denn die Lesung fand in Finnisch statt, und solch eine ungewöhnliche Sprache hatten sie schließlich noch nie gehört. Eine Finnistik-Studentin der Kölner Universität las im Wechsel mit der Autorin aus der deutschen Fassung die entsprechenden Textpassagen vor und übersetzte die zahlreichen Fragen, die die Kinder an die Autorin hatten.

Die Drittklässler wollten von Frau Parkkinen etwa wissen, wie viele Bücher sie schon geschrieben habe und ob es ihr denn in Köln gefalle. „Kölner lachen generell sehr viel und sind allesamt sehr freundlich“, teilte die Finnin mit, die seit vier Tagen auf Lesereise in Grundschulen und Bibliotheken der Domstadt unterwegs ist. Sie erklärte, dass sie in ihrer Kindheit tatsächlich ein Kälbchen hatte, das ihr überall hin folgen wollte – auch ins Haus. Diese Erinnerungen habe sie in ihrem Buch, das bereits in 9 Ländern erschienen ist, verarbeitet. Die Schüler und Schülerinnen staunten nicht schlecht, als Frau Parkkinen ihnen erzählte, dass es derzeit in Finnland gar nicht mehr dunkel werde am Abend, da der Mittsommer bevorstehe und die Kinder überdies im Sommer drei Monate Ferien haben, um diese wenigen hellen Tage im Jahr genießen zu können.

 

 

 

Die kleinen Zuhörer wurden vom Bücherwurm-Team am Ende der Lesung mit Schokoriegel und einem Becher Milch überrascht. Alle sind nun gespannt darauf, wie es mit Milena und ihrer Kuh weitergeht und wollen sich schnell das Buch in der Bücherei ausleihen.

 

 

Dreizehn finnische Kinder- und Jugendbuchautorinnen sind vom 31. Mai bis 22. Juni zu Gast in Köln. Sie lesen im Rahmen der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen, die gemeinsam von der SK Stiftung Kultur, dem Kulturamt der Stadt Köln, der Stadtbibliothek Köln, dem Erzbistum Köln und dem jfc mediencentrum veranstaltet werden. Insgesamt finden knapp fünfzig zweisprachige Begegnungen mit Schulklassen statt.

 
Martina Volkmann

 

 

Die Fotos dieser Veranstaltung