Kontakt

KÖB Bücherwurm St. Anno

 

Piccoloministr. 291b

51067 Köln

kontakt@bücherwurm-holweide.de

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

Dienstag        17.30-19.00 Uhr

Freitag          15.30-18.00 Uhr

Sonntag         10.00-12.00 Uhr

 

 

Verlängerung der Ausleihe

Benutzungsordnung

Benutzerordnung "Onleihe"

Anmeldeformular

Medienkatalog

Anlage zum Datenschutz

 

 

Benutzungsordnung des Bücherwurmes

 

 

§1           Anmeldung, Benutzerausweise

Jedermann kann die Bücherei während der geltenden Öffnungszeiten benutzen und Bücher, Spiele und Tonträger (folgend Medien genannt ) kostenlos ausleihen.

Mit der Anmeldung erkennt der Benutzer bzw. sein gesetzlicher Vertreter die Benutzungsordnung an und erklärt sich mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten in der bibliotheksinternen EDV einverstanden.

Für die Benutzung der Bücherei wird gegen eine Gebühr von 1,- € und gegen Vorlage des Personalausweises ein Benutzerausweis ausgestellt.

Für Kinder unter 15 Jahren ist die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten, siehe Antragsformular, notwendig. Der Erziehungsberechtigte legt seinen Personalausweis bei der Anmeldung vor.

Familien können auf Wunsch einen Familienausweis erhalten.

Der Benutzerausweis ist nicht übertragbar. Er ist bei der Ausleihe von Medien immer vorzulegen.

Sein Verlust ist der Bücherei unverzüglich zu melden. Wohnungswechsel und Namensänderung sind der Bücherei umgehend mitzuteilen.

Der Benutzerausweis ist zurückzugeben, wenn die Bücherei es verlangt oder die Voraussetzungen für die Benutzung nicht mehr gegeben sind.

 

§2           Ausleihe,  Verlängerung

Die Entleihfrist  für Bücher und Spiele beträgt 4 Wochen.

Die Ausleihe von Büchern ist auf 5 Stück pro Benutzerausweis begrenzt.          

Die KÖB St. Anno behält sich eine individuelle Begrenzung der Ausleihe vor.

Die Leihfrist der entliehenen Medien kann einmalig um  4 Wochen verlängert werden. Die Verlängerung ist kostenlos

Die Verlängerung kann per Email über die Internetseite des Bücherwurmes (bücherwurm-holweide.de) oder persönlich während der Öffnungszeiten vorgenommen werden.

Bei Verlängerungswünschen per Email/Internet, sendet die Bücherei per Email die Bestätigung oder Ablehnung der Verlängerung.

 

 §3           Gebühren für Leihfristüberschreitungen und Sonderleistungen

Bei Überschreiten der Leihfrist werden Versäumnisgebühren erhoben:

             - pro Buch und Verzugswoche:                                                          0,50 €

             - pro Tonträger oder Spiel und Verzugswoche:                                    2,50 €    

             - Ausstellung eines Ersatzausweises:                                                   1,00 €

 

Für die Ersatzbeschaffung verlorener Medien oder teilweise verlorener Medien (Teile von Spielen) ist zusätzlich zu der Erstattung des entstandenen Schadens eine Verwaltungspauschale von 3,00€ zu zahlen

 

Die Mahnung für das Überschreiten der Leihfrist erfolgt telefonisch oder per Email.

Mit der dritten Mahnung wird zusätzlich zu den bis dahin entstandenen Versäumnisgebühren eine

Mahngebühr von 2,00 € je Medium erhoben.

 

§4           Benutzerpflichten

Alle Medien sind sorgfältig zu behandeln und vor Verlust und Beschädigung zu bewahren.

Entliehene Medien dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Der Benutzer haftet für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts.

Der Benutzer ist verpflichtet Beschädigungen sowie den Verlust bzw. den teilweiesen Verlust (Teile von Spielen, Buchergänzungen) entliehener Medien der Bücherei unverzüglich zu melden und Schadenersatz zu leisten.

Er haftet auch für Schäden, die durch den Missbrauch seines Benutzerausweises entstehen.

Den Weisungen des Büchereipersonals ist Folge zu leisten.

Benutzer, die wiederholt in grober Weise gegen die Benutzungsordnung verstoßen, können ganz oder zeitweise von der Benutzung der Bücherei ausgeschlossen werden.

 

§5           Datenschutz

Informationen zum Datenschutz in unserer Bücherei entnehmen Sie bitte der Anlage Datenschutz.

 

 

§6           Inkrafttreten

Diese Benutzungsordnung tritt mit Wirkung vom 25. Mai 2018 in Kraft.

Alle vorhergehenden Benutzungsordnungen verlieren ihre Gültigkeit.

 

 

 

Köln, den 25. Mai 2018                  gez. Pfarrer Franz Josef Wimmer

                                                                                           (Pfarrvikar)

                                                                         

 

                                                                                                             

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig                                                          

 

Benutzungsordnung "Onleihe"

§1           Anmeldung, Benutzerausweise

Jedermann kann die E-Medien (e-Book, e-Audio, E-paper) benutzen und dort kostenlos ausleihen.

Mit der Anmeldung erkennt der Benutzer bzw. sein gesetzlicher Vertreter die Benutzungsordnung der KÖB Bücherwurm St. Anno, die erweiterte Benutzungsordnung „Onleihe“ der KÖB Bücherwurm St. Anno und die AGB Onleihe der divibib GmbH an und erklärt sich mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten in der bibliotheksinternen EDV einverstanden.

Für die Nutzung von Libelle-Onleihe ist eine Persönliche Anmeldung in der Bibliothek  erforderlich.

Gegen Vorlage gültiger Ausweisdokumente wird ein Benutzerausweis ausgestellt.

Für Kinder unter 15 Jahren ist die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten, siehe Antragsformular, notwendig. Der Erziehungsberechtigte legt seinen Personalausweis/ Meldedokument  bei der Anmeldung vor.

Der Benutzerausweis ist nicht übertragbar. Sein Verlust ist der Bücherei unverzüglich zu melden. Wohnungswechsel und Namensänderung sind der Bücherei umgehend mitzuteilen.

Der Benutzerausweis ist zurückzugeben, wenn die Bücherei es verlangt oder die Voraussetzungen für die Benutzung nicht mehr gegeben sind.

Die „Allgemeinen Benutzungsbedingungen der divibib GmbH für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der „Onleihe“ “ mit Stand vom 29.06.2016 und die aktuellen Datenschutzbestimmungen sind Bestandteil dieser Benutzerordnung

Der Nutzer der Onleihe erhält eine Kopie dieser Dokumente.

 

§2           Ausleihe,  Verlängerung

Die Entleihfristen  für die E-Medien betragen

für e-Book 14 Tage

für e-Audio 14 Tage

für e-Paper 1 bis 24 Stunden

Die Ausleihe von E-Medien ist auf 8 Stück pro Benutzerausweis begrenzt.       

Die Leihfrist der entliehenen Medien kann nicht  verlängert werden.

 

§3           Benutzerpflichten

Entliehene Medien dürfen in keiner Form an Dritte weitergegeben werden.

Der Benutzer haftet für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts.

Der Benutzer haftet für Schäden, die durch den Missbrauch seines Benutzerausweises entstehen.

Benutzer, die wiederholt in grober Weise gegen die Benutzungsordnung verstoßen, können ganz oder zeitweise von der Benutzung der Onleihe ausgeschlossen werden.

 

§4           Datenschutz

Informationen zum Datenschutz in unserer Bücherei entnehmen Sie bitte der Anlage Datenschutz.

 

§5           Inkrafttreten

Diese Benutzungsordnung tritt mit Wirkung vom 25. Mai 2018 in Kraft.

Alle vorhergehenden Benutzungsordnungen verlieren ihre Gültigkeit.

 

 

 

Köln, den 25. Mai 2018                  gez. Pfarrer Franz Josef Wimmer

                                                                                           (Pfarrvikar)

                                                                         

 

                                                                                                             

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig