Monatsspruch

"Sei mutig und stark! Fürchte dich also nicht, und hab keine Angst;
denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst."
Josua 1,9

Aktuelles & Veranstaltungen

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Karfreitag

Zum Karfreitag gehört das Johannesevangelium 18,1 – 19,42 mit dem Leiden unseres Herren Jesus Christus. Es gipfelt in Jesu Tod am Kreuz. Im Vertrauen auf Gott ist Jesus gestorben, um die Menschen aus ihren Toden der Gottlosigkeit und Sünde zu befreien. Daran erinnert jedes Kreuz, auch die Wegkreuze in den Orten und Feldern. Diese gezielt aufzusuchen, bei einem Spaziergang bewusst zu entdecken, ist eine Möglichkeit, dieses Jahr den Karfreitag zu begehen. Anstelle der Kreuzverehrung in der Kirche kann als Zeichen der Verehrung eine Blume an ein Wegekreuz gelegt werden. 

Zum Karfreitag gehört, dass der Kreuzweg gebetet wird, alleine (Gotteslob 683/84) oder mit Papst Franziskus (21.00 Uhr BR).

 

Besondere Fürbitte am Karfreitag 2020 =>