Kontakt

Bücherwurm

Die Bücherei an der Versöhnungskirche

 

Buschfeldstrasse 30 (1.OG über der KiTa)

51067 Köln

 

kontakt@bücherwurm-holweide.de

 

 

Aktuell unsere Öffnungszeiten:

 

Dienstag        15.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag    15.00 - 17.00 Uhr

Sonntag        10.00 - 11.00 Uhr

                    und 12.00.-13.00 Uhr

 

Terminkalender

Verlängerung der Ausleihe

Benutzungsordnung

Benutzungsordnung "Onleihe"

Web-Anmeldeformular "Onleihe"

Anmeldeformular

Medienkatalog

Anlage zum Datenschutz

Lies doch mal!

 

In dieser Rubrik finden Sie aktuelle sowie auch etwas ältere Leseempfehlungen der Bücherwurmteammitglieder für:

- Erwachsene

- Kinder und Jugendliche

 

 

Ein Bilderbuch für Jung und Alt?!

 

In unserem Bib-fit- Programm für Vorschulkinder haben wir in manchen Gruppen bewusst Bewohner des Altenzentrums und Kindergartenkinder  zusammengeführt.

Am Anfang der Bib-fit- Reihe steht immer die Begeisterung für Bücher zu wecken oder, für die alten Menschen, diese wieder zu entdecken. Wir nutzen dazu  ausgesuchte Bücher und andere Hilfsmaterialien, die sich besonders für Gruppen eignen.

Für eine Stunde stand das Thema „Mut“ im Vordergrund. Dafür hatten wir das Buch „mutig, mutig“ ausgesucht, das durch seine eher gedeckten Farben nicht sonderlich auffällt. Dazu eine knallrote Kiste.

 

Das Geheimnis der Kiste wird im Laufe der Geschichte gelüftet! Schon war die Aufmerksamkeit aller gesichert.

Die Geschichte erzählt von einer Maus, einem Frosch, einer Schnecke und einem Spatz.  Aus Langeweile beschließen sie herauszufinden, wer am mutigsten ist.

Die Maus taucht durch einen Teich, der Frosch frisst ein Seerosenblatt und die Schnecke kriecht einmal um ihr Schneckenhaus. Das wirft Fragen auf.

Was ist Mut überhaupt?  Bedeutet Mut für alle dasselbe? Wer ist besonders mutig? Aber auch Sachfragen, wie z.B.: Welches Tier hat Füße, Fühler oder Schwimmhäute?, stellten sich.

Alle zusammen überlegten, mutmaßten oder nahmen  Sachbücher zur Hand, um diese Dinge herauszufinden.

Als der Spatz an die Reihe kommt,  ziert der sich.

 

Nun kommt die Kiste zum Einsatz. Es ist eine Fühlkiste, in der verschiedene Gegenstände versteckt sind.

Wer ist hier mutig! Wer greift durch das handgroße Loch in die Kiste?

Wie die Geschichte endet, wird nicht verraten. Für alle Beteiligten war die Stunde ein großer Spaß! Für die beteiligten Bewohner eine Stunde, die sie in ihren Alltag begleitet und an die sie sich gerne erinnern.

Das Buch übrigens, das mit seinen großartigen Bildern und schönen Texten sicher auch Familien viel Gesprächsstoff bietet, kann in unserer Bücherei ausgeliehen werden.

 

Jutta Hetfleisch-Brandt