Wir sind für Sie da

Aktuelles

03.07.2020 - Der neue Pfarrbrief ist da! Sie finden ihn unter der Rubrik "Pfarrbrief" SIEBEN - GOTT + DIE WELT IN CHRISTUS KÖNIG Wir lassen los - Sommer 2020 „Festhalten oder loslassen?“ Die Frage fordert von mir eine Entscheidung. Das führt zu Konsequenzen, die ich dann tragen muss. Will ich an alten Gewohnheiten oder Tradi­tionen festhalten? Kann ich das überhaupt? Soll ich „alte Klamotten“ weggeben oder seit Jahren bekannte und geliebte Unternehmungen auslassen? Will ich das überhaupt? „Wir lassen los!“ so die langfristige Planung als Thema für diesen Pfarrbrief, im Sinne von Denkanstoß, Aufmunterung oder Beispiel für Entscheidungen, die uns immer wieder abverlangt werden.

Taufe

Gemeinsam mit dem Seelsorgebereich Porz "Kirche in Porz" bieten wir jeden Monat

- jeweils sonntags - vier Tauftermine an.
Bitte erfragen Sie die Termine und Uhrzeiten unsere Taufgottesdienste in den Pfarrbüros.

Melden Sie Ihr Kind spätestens 2 Monate vor dem gewünschten Tauftermin in dem jeweiligen Pfarrbüro mit folgenden Unterlagen und Angaben persönlich an:
- Geburtsurkunde bzw. Bescheinigung für religiöse Zwecke
- Name und Anschrift der gewünschten Paten/Patinnen

  

TAUFEN NUR MIT TAUFBEGLEITUNG!

Wir als kath. Kirchengemeinde möchten Sie auf dem Weg zur Taufe begleiten und auf das schöne Fest vorbereiten.

Taufe ist das erste von sieben Sakramenten in der kath. Kirche und deswegen bedarf es - wie auch die anderen Sakramente - einer Vorbereitung, die wir Ihnen und den Taufpaten an bestimmten Abendterminen anbieten werden.

In der Zeit vor dem Tauftermin treffen sich Taufeltern und Paten in der Kirche St. Margaretha in Libur (Pastor-Huthmacher-Str. 9, 51147 Köln), um über das Ereignis und den Inhalt der Taufe zu sprechen. Die Teilnahme an diesem Abend ist VERPFLICHTEND und Voraussetzung, um in unserer Gemeinde getauft zu werden.

 

Erstkommunion 2020

Die Nachholtermine für die Erstkommunionfeiern 2020 wurden den betroffenen Familien bereits mitgeteilt.

Die genauen Termine für die einzelnen Kirchen entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung.

Gerne können Sie sich auch in den Pfarrbüros erkundigen.

 

Erstkommunionvorbereitung 2021 in Christus König

Auch wenn die Corona-Pandemie langfristige Planungen erschwert, möchten wir mit der Vorbereitung auf die Erstkommunion 2021 starten. Wir bitten alle Familien um Verständnis, dass es terminlich und räumlich zu Änderungen kommen kann, über die wir Sie dann rechtzeitig informieren werden.

Herzlich laden wir alle Eltern zu einem Informationselternabend ein. Die Abende finden jeweils in der Kirche statt. Bitte bringen Sie Ihre Mund-Nasen-Bedeckung mit und tragen sich vor Ort in die Teilnehmer-Liste ein.

 

Dienstag, 8.09.2020 um 19.30 Uhr in der Kirche St. Bartholomäus, Frankfurter Str. 524

Mittwoch, 09.09.2020 um 19.30 Uhr in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt, Friedensstr. 33

Dienstag, 08.09.2020  um 20 Uhr in der Kirche St. Margaretha, Pastor-Huthmacher Str.

Mittwoch,  09.09.2020 um 20 Uhr in der Kirche St. Aegidius, Frankfurter Str. 177

Donnerstag, 10.09.2020 um 20 Uhr in der Kirche Christus König, Sportplatzstr. 5a

 

Die Erstkommunion wollen wir an folgenden Terminen feiern:

St. Bartholomäus – Urbach:                      10. April 2021 um 14.30 Uhr

                                                                11. April 2021 um 10.30 Uhr

St. Margaretha – Libur:                            11. April 2021 um 09.00 Uhr

St. Aegidius – Wahn:                               18. April 2021 um 10.30 Uhr

In den versandten Briefen steht leider das falsche Datum.

Christus König – Wahnheide:                   02. Mai 2021 um 10.30 Uhr

St. Mariä Himmelfahrt – Grengel:             02. Mai 2021 um 10.30 Uhr

 

Zur Anmeldung stehen folgende Termine zur Verfügung:

Donnerstag, 10.09.     16.30 – 19 Uhr Pfarrzentrum, Urbach, Am Leuschhof 21

Montag,       14.09.      9 -11 Uhr und 18-20 Uhr, Pfarrzentrum,Wahnheide, Sportplatzstr. 5a

Dienstag,     15.09.    16-18 Uhr, Pfarrzentrum, Urbach, Am Leuschhof 21

Mittwoch,   16.09.     16-18 Uhr, Pfarrheim, Grengel, Friedensstr.

                                   9 - 11 Uhr, Pfarrzentrum, Wahnheide, Sportplatzstr. 5a

Bitte bringen Sie zur Anmeldung die Taufbescheinigung (in der Regel im Stammbuch),

30 Euro für die Kindermappe und weiteres Material sowie zwei Passbilder mit.

 

Kontakt/ Fragen:

Maria Kubanek, Gemeindereferentin: Telefon: 996212, maria.kubanek@netcologne.de

Franziska Wallot, Pastoralreferentin: Telefon:  961569, franziska.wallot@erzbistum-koeln.de

Firmung

FIRMVORBEREITUNG
Den Jugendlichen, die 2004 (oder früher) geboren sind, wird auch in diesem Jahr das Sakrament der Firmung gespendet. Der Empfang dieses Sakraments setzt eine gute Vorbereitung voraus. Die in Frage kommenden Jugendlichen haben ein Schreiben von uns mit den entsprechenden Informationen erhalten.

Sollte jemand dieses Schreiben nicht erhalten haben, möchte aber gerne gefirmt werden, so wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro Wahn (Telefon 02203-64153).

 

Liebe Jugendliche, lieber Jugendlicher,

Wir möchten Dich gerne auf einem Abschnitt Deines Lebens- und Glaubensweges begleiten. Seit Deiner Taufe ist schon einige Zeit vergangen. Damals haben Deine Eltern und Paten den Glauben für Dich bezeugt. Jetzt bist Du alt genug, selbst JA zu Deinem Glauben zu sagen. Darum geht es bei der Vorbereitung auf die Firmung, denn die Firmung selbst ist ein Sakrament, das Dich zu einer Entscheidung ruft. Damit Du diese Entscheidung gut treffen kannst, möchten wir Dich einladen zur ...

... Firmvorbereitung in Deiner Kirchengemeinde Christus König 

Diese Firmvorbereitung eröffnen wir mit einem Gottesdienst, am Sonntag, dem 23. August 2020, um 15:00 Uhr in der Kirche Christus König, Wahnheide und im Anschluss daran kannst du dich dann für die Firmvorbereitung anmelden. Hier erfolgt auch die Gruppeneinteilung.

Die Firmung feiern wir am 5. Dezember 2020 um 17:00 Uhr. Die Kirche steht noch nicht fest.

In der Zeit der Vorbereitung auf die Firmung geht es nicht darum, Dich mit allerlei frommem Wissen „vollzustopfen.“ Du solltest die Firmung aber auch nicht als etwas betrachten, was plötzlich alles klar oder einfach im Leben macht und auch nicht als “fromme Verzierung” ansehen, die noch mitgenommen werden muss, so nach dem Motto: das war schon immer so. 

Bei unserem ersten Treffen werden wir Dir vorstellen, wie der Weg aussehen wird. In insgesamt sieben Treffen (Groß- und Kleingruppe) möchten wir Dich auf diese Entscheidung vorbereiten. Gerade in Zeiten von Corona merken wir, dass nichts völlig selbstverständlich ist. Wir werden also schauen, wie wir den Weg und die Treffen unter den geltenden Bedingungen anpassen werden.

Bei Fragen kannst Du Dich gerne auch schon vorab melden. 

Ansonsten freuen wir uns auf das erste Treffen im August. Bis dahin wünschen wir Dir erholsame Sommerferien!

 

Liebe Grüße von den Firmbegleiterinnen und Firmbegleitern:

Andrea, Gabi, Gerti, Nina, Dominique, Franziska, Matthias und Jakob

 

Bei Fragen:

Franziska Wallot, Pastoralreferentin

02203/961569

0170/1684424

franziska.wallot@erzbistum-koeln.de

 

Eheschließung

Wir trauen Sie gerne samstags um 12:30 Uhr oder um 14:30 Uhr in einer unserer Pfarrkirchen. Bitte kommen Sie rechtzeitig vor Ihrer Trauung zu einem unserer Pfarrbüros. Die Aufnahme Ihrer persönlichen Daten erfolgt durch die Pfarrsekretärin. Bei diesem Besuch teilen sie uns bitte das Datum und den Ort Ihrer Taufe und Ihrer Firmung mit. Frühestens 6 Monate vor Ihrer Eheschließung brauchen wir von den katholischen Brautleuten einen Auszug aus dem Taufbuch, der beim Taufpfarramt anzufordern ist. Ein nicht katholischer Partner wird beim Traugespräch einen Ledigeneid (= Erklärung zur Einmaligkeit der geplanten Ehe) leisten. Anschließend erfolgt das Traugespräch mit dem Seelsorger.

 

Das Erzbistum Köln bietet in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk den Brautpaaren von der Eheschließung verschiedene Vorbereitungskurse an. Gerne können Sie sich informieren unter www.ehe-vorbereitung.info.

 

 

Beichtgelegenheit

Wenn Sie ein Beichtgespräch wünschen, melden Sie sich bitte in einem der Pfarrbüros.

Eine feste Beichtzeit bieten wir samstags um 16:30 Uhr in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt in Grengel an.

 

 

Wiedereintritt/Übertritt

Wenn Sie wieder in die Kirche eintreten oder konvertieren möchten, melden Sie sich bitte in einem der Pfarrbüros. Gerne vereinbaren wir dann ein Gespräch mit unserem Seelsorger.