Kontakt

Öffentliche Bücherei
St. Martinus Stommeln
Hauptstr. 55
50259 Pulheim-Stommeln
Tel.: 02238 / 13435

Wegbeschreibung

Kontakt

Öffnungszeiten

Dienstag      14.30-19.00 Uhr
Mittwoch     14.30-18.00 Uhr
Donnerstag   9.00-13.00 Uhr
         und    14.30-18.00 Uhr
Freitag        10.00-13.00 Uhr

In den Ferien ist dienstags und donnerstags geöffnet.

 

Rückschau in Plakaten

Unsere Kollegin Alida Hergenröther ist gestorben

Halbjahresnewsletter  Frühling/Sommer    Herbst/Winter

 

Veranstaltungen:

Bücher im Gespräch - 1. Halbjahr 2016: „Very British“

Bilderbuchkino Angela Roeb erzählt nach Hans Christian Andersen das Märchen „Prinzessin auf der Erbse“ am 22./23.2.16

Osterbäckerei - Großeltern oder Eltern backen mit Ihren Enkeln/ Kindern im Familienzentrum am 21.3.16

Kurzfilmabend Augenblicke am 21.04.2016 um 19.30 Uhr in dem Familienzentrum Mariengarten - Programmheft

Moderne Schatzsuche - 23.04.2016, 10.00 Uhr Geo-caching-Tour für Eltern mit Kindern unter der Leitung von Marion Petry

Trödelmarkt 29.05.2016

Trödelmarkt 2016 Nachwort - jetzt nur noch Annahme von Medien aus diesem Jahrtausend

Bilderbuchkino Angela Roeb erzählt "Die Landmaus und die Stadtmaus“ am 20./21.09.2016

Christa Wißkirchen stellt ihr neues Kinder-Gedichtbuch „Zottelmaus und Nebelkatze“ am 4.10.2016 vor

Am Dienstag in der Bücherei Plakat 11.10.2016

Bilderbuchkino Angela Roeb erzählt "Eine Weihnachtsgeschichte“ am 29./30.11.2016

Einsparmaßnahmen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die freiwilligen Ausgaben der Stadt Pulheim, darunter fallen auch die kirchlichen Büchereien, sind für den Doppelhaushalt 2017/2018 von der Konsolidierungsliste genommen worden.

Klartext:

Entspannung - bis 2018 ist der Haushalt der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln gesichert!

 

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden, die sich mit Briefen,

Einträgen in unser Gästebuch

und Worten

bei den Ratsmitgliedern für uns eingesetzt haben.

Vielen, vielen, vielen Dank für Ihre große Unterstützung!!!

7.12.16

 

Dem Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Pulheim legte die Gemeindeprüfungsanstalt NRW (GPA NRW) ihren Beratungsbericht vor. Sie empfiehlt den Ratsmitgliedern in einer 88 Punkte umfassenden Liste als „38. Punkt“

 

die freiwilligen Zuschüsse an die Pfarrbüchereien mittelfristig zu streichen oder zu kürzen, denn es gibt eine Stadtbibliothek.

 

… und die Zuschüsse sind für uns lebenswichtig!

 

https://sdnetrim.kdvz-frechen.de/rim4350/vorgang/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0Ne.LawIWr8Ur4Oi2Ne0GJ Anlage 2, 38 Pfarrbüchereien

 

Sind wir Ihnen hier vor Ort wichtig? Wenn ja, dann setzen Sie sich doch bei einem Ihnen bekannten Ratsmitglied für uns ein – denn es wird über unsere Zukunft entschieden!

 

http://www.pulheim.de/rat-und-verwaltung/stadtrat/fraktionen/?id=19505

 

Dafür wären wir Ihnen sehr dankbar.

9.11.16

Plakat

Lesung mit Christina Bacher und den vierten Klassen am 27.01.2016

Christina Bacher: Bolle und die Bolzplatzbande: Hai-Alarm!
Köln Krimi für Pänz
Eine Überfallserie auf Schmuckgeschäfte hält die Kölner Nordstadt in Atem – und immer markieren die Diebe die Hauswand mit einem Kreide-Hai. Als der zwölfjährige Wladi Zeuge wird, wie bei einem Juwelier seine eigene goldene Uhr gestohlen wird, macht er sich gemeinsam mit seinen Freunden Sema, Laura und Kevin auf die Suche nach den Verbrechern. Ob es Zufall ist, dass im Norden der Stadt Immobilienhaie ihr Unwesen treiben, die fast das gleiche Zeichen verwenden wie die Schmuckdiebe?

Plakat

Infos vom Verlag

 

Herzliche Gratulation - jetzt ist Ihr Kind Bib(liotheks)fit!!!

Seit 10 Jahren gibt es in Stommeln den Büchereiführerschein für Vorschulkinder und Ihr Kind hat heute die Prüfung bestanden und seine Urkunde bekommen sowie für ein Jahr – dem Förderverein sei Dank – eine kostenlose Mitgliedschaft in der Bücherei.

Na, dann kann es doch losgehen mit der Ausleihe von Büchern, Spielen, Hörbüchern, Musik, Filmen, Zeitschriften, eBooks, eHörbüchern und ePapers

 

Fotos der Urkundenüberreichung

 

Nun kennen ca. 750 Kinder und Jugendliche den Bibfitter-Rucksack und sich in der Stommelner Bücherei aus

Rückschau

„Liebe Eltern,

unter dem Motto Bib(liotheks)fit – der „Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder“ startet die Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln nach den Osterferien eine Aktion zur frühen Leseförderung für alle Stommelner Vorschulkinder.

Bibliotheksfit zu sein bedeutet, den Ausleih-Umgang mit  Büchern, Zeitschriften, Spielen, CDs und DVDs kennen zu lernen und die „Bibfitter“ erfahren, wie sie nach bestimmten Informationen aus unserem vielfältigen Angebot recherchieren können. Zum Abschluss erhalten Ihre Kinder einen „Bibliotheksführerschein“, der ihnen bestätigt, dass sie sich in der Bücherei auskennen und sie selbstständig nutzen können…“

So starteten wir 2007.

Zwischen 70 und 80 Kinder aus mittlerweile 6 Kitas erreichen wir jährlich und alle scheuen keine Mühen, um teilnehmen zu können. Einiges haben wir verändert, um den Spaß daran nicht zu verlieren und hoffen, dass auch diesmal der Büchereifreudefunke übersprang.

Und … es verblüfft uns immer wieder, wieviel und was sich die Kinder und Jugendlichen merken.

Christa Wißkirchen stellte ihr neues Kindergedichtbuch am 4.10.2016 vor - in der Bücherei erhältlich

Buchvorstellung für Kinder in der Bücherei Stommeln

 

Am Dienstag, den 4.10.2016 um 16.30 Uhr stellte Christa Wißkirchen in der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln ihr neues Kindergedichtbuch „Zottelmaus und Nebelkatze“ kostenfrei vor.

Nicht nur zuhören stant auf dem Programm, sondern auch ein bisschen reimen, mit Wörtern spielen und singen. 

Christa Wißkirchen schreibt seit vielen Jahren Geschichten, Gedichte und Lieder für Kinder bei verschiedenen Verlagen.  Von ihr stammen auch die drei Bändchen mit „Geschichten aus dem Mühlendorf“, die vor allem den Stommelner Kindern gewidmet sind.

Weil ihr das Reimen schon immer Spaß machte,  hat sie nun einmal eine Sammlung ihrer Kindergedichte herausgegeben, von denen viele bereits einzeln veröffentlicht waren.

Ebenfalls in Stommeln wohnt Anita Vercoulen, die jetzt zum zweiten Mal mit lustigen Zeichnungen zu den Texten beigetragen hat.

 

Plakat und Fotos der Veranstaltung

 

Das Buch ist in der Bücherei erhältlich.

Lesung Bacher

Klarer Kopf in allen Lebenslagen - Mitmach-Vortrag - Informieren und Ausprobieren am 19.10. u. 9.11.2016 im Martinushaus

„Klarer Kopf … in allen Lebenslagen“

Geistige Leistungsfähigkeit erhalten und fördern

 

19.10.2016 und 9.11.2016, jeweils von 18.30 Uhr bis 20:00 Uhr im Gemeindezentrum „Martinushaus“, Venloer Straße / Ecke Hauptstraße, Pulheim-Stommeln, 3€ pro Abend (beide Abende zu besuchen wird empfohlen), Voranmeldung s. Plakat!!!

 

Britta Buchholz (zertifizierte Gedächtnistrainerin) informiert und probiert in ihrem „Mitmach-Vortrag“ mit Ihnen Übungen aus, mit denen Sie mit Spaß und ohne Leistungsdruck spezifische Gehirnleistungen trainieren können.

Zwei Abende rund um das Gehirn – ein Abend der kfd –Stommeln in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk im Erftkreis, dem Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch und der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln

 

 

Wir leben in einer Welt, die sich immer schneller zu drehen scheint. Ohne „klaren Kopf“ können wir Beruf und Alltag kaum meistern. Darüber hinaus wünschen wir uns, bis ins hohe Alter gesund und geistig fit zu bleiben. Was können wir für die Erhaltung und Förderung unserer geistigen Leistungsfähigkeit tun? Auch hier gilt: „Wir ernten, was wir säen.“ Denn, unser Gehirn wird so, wie wir es benutzen. Die Reserven, die wir anlegen, haben Einfluss auf unser geistiges Potential … heute und im höheren Alter.

Informieren und Ausprobieren ist das Motto der Veranstaltung. Sie erfahren, wie unser Gehirn „so tickt“ und erhalten konkrete und einfach umzusetzende Tipps für Ihren Alltag. In ausgewählten Übungen erleben Sie, wie Sie spezifische Gehirnleistungen (z.B. Wahrnehmung, Konzentration, Denkflexibilität und Merkfähigkeit) trainieren können. Mit viel Spaß und ohne Leistungsdruck bringen wir unsere „grauen Zellen“ in Schwung!

 

Referentin:   Britta Buchholz (zertifizierte Gedächtnistrainerin für Ganzheitliches Gedächtnis-training und Mitglied im Bundesverband für Gedächtnistraining e.V. )

Plakat

Acrylmalworkshop

Das Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch und die Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln laden herzlich ein:

„Acrylmal-Workshop in Stommeln“

Unter der fachlichen Leitung von Claudia Blättler und Marion Schulte können direkt nach den Herbstferien am Montag, den 24. Oktober ab 19 Uhr kleine und große Kunstwerke in der Bücherei gezaubert werden. Kostenbeitrag ist 30€ inklusive Material! Die zwei gutgelaunten Profis geben Tipps und zeigen Kniffe, der Rest ist einfach Spaß am Ausprobieren! Anmeldung ist erforderlich.

Plakat

Spiel mir das Lied vom Leben - Judith Stapf und der Junge von Schindlers Liste

Dokumentarfilm und Lesung aus dem gleichnamigen Buch mit Angela Krumpen

„Jerzy und Judith“, das ist die wahre Geschichte einer bezaubernden und kostbaren Freundschaft: Die elfjährige, hochbegabte Geigerin Judith reist mit Jerzy, dem letzten Überlebenden von Schindlers Liste in Deutschland, an die Orte seiner polnischen Kindheit. Hier erzählt Jerzy Judith, wie er, der Junge von Schindlers Liste, in den Ghettos und Konzentrationslagern überleben konnte: durch die Musik.

am Donnerstag, den 3.11.2016 um 19.00 Uhr in der Aula der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule Hauptstr. 1, Pulheim-Stommeln

Kosten: um eine Spende wird gebeten

 

Als Michael Emge ins Konzentrationslager kam, war er noch ein Kind. Genauso wie das junge Geigentalent Judith Stapf. Sie ist zehn, als sie auf YouTube nach Videos von ihrem großen Vorbild Itzhak Perlman sucht - und dabei die Titelmelodie zu Steven Spielbergs Film 'Schindlers Liste' findet. Judith beginnt sich für die Geschichte des Holocaust und seiner Überlebenden zu interessieren. Eines Tages treffen sich Judith und Herr Emge, der als Junge selbst Violine gespielt hat, bis er von den Nazis gezwungen wurde aufzuhören. Überleben konnte er nur, weil er als eines der wenigen Kinder auf Oskar Schindlers berühmter rettender Liste stand. Diese Begegnung ist der Beginn einer Geschichte, die beide verändern wird. Eine Geschichte voll Erinnerung, Schmerz, Hoffnung - voller Leben. Über diese bewegende Geschichte wird der Dokumentarfilm von Martin Buchholz (unter Mitarbeit von Angela Krumpen, D, 2010, 44 Min.) gezeigt. Anschließend liest Angela Krumpen aus ihrem Buch und steht zum Gespräch zur Verfügung.

Kath. Bildungswerk im Erftkreis, Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch, Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln und Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule in Kooperation sind die Veranstalter.

 

Plakat

www.spiel-mit-das-Lied-vom-Leben.de

Bücher im Gespräch

Bücher im Gespräch -

2. Halbjahr 2016 „Grüazi mitanand“ - eine Entdeckungsreise durch die Literaturlandschaft der Schweiz

Begegnungen mit aktuellen Autoren der deutschsprachigen Schweiz bilden den Schwerpunkt unserer Literaturgespräche im zweiten Halbjahr 2016.

30./31.08. Martin Suter: „Ein perfekter Freund“, 18./19.10. Franz Hohler: „Gleis 4“, 22./23.11. Thomas Hürlimann: „Vierzig Rosen“

Kostenbeitrag: für die Gesamtreihe (3 Abende): 16 €, Einzeltermine möglich: pro Abend 8 €. Voranmeldung!

Plakat

 

Am Dienstag in der Bücherei - 22.11.2016 - Sichten der Neuzugänge bei Kaffee und Tee

Am Dienstag in der Bücherei - Sichten der derzeitigen Neuzugänge

der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln bei Kaffee und Tee

am 22.11.2016, 14.30 Uhr - 15.30 Uhr, Entleihe danach möglich

 

Pro Jahr wandern um die 1000 Medien neu in die Bücherei Stommeln. Zu Kaufzeiten sind es meistens allein an die 40 Bücher die Woche!

Gleich im Umlauf, da weiß kaum jemand, dass sie zur Verfügung stehen.

Deshalb geben wir Ihnen nun immer mal wieder die Chance das „momentan Neue“ gebündelt vor seiner Zerstreuung sehen zu können.

Die Termine oder/und Themen geben wir kurzfristig hier, per ständigem Newsletter und per Aushang bekannt.

Diesmal handelt es sich überwiegend um CDs, DVDs und Bücher für Kinder.

Vorschau:

Voraussichtlich sind im Dezember/Januar die neuen Spiele fertig ...

 

Ein Dank an alle, die uns Geld gegeben, Medien ausgesucht, gestempelt, mit Zahlen und Aufklebern versehen, sie in den PC eingegeben und Bücher mit Folie überzogen haben!

Plakat