Kontakt

Öffentliche Bücherei
St. Martinus Stommeln
Hauptstr. 55
50259 Pulheim-Stommeln
Tel.: 02238 / 13435

Wegbeschreibung

Kontakt

Öffnungszeiten

Dienstag      14.30-19.00 Uhr
Mittwoch     14.30-18.00 Uhr
Donnerstag   9.00-13.00 Uhr
         und    14.30-18.00 Uhr
Freitag        10.00-13.00 Uhr

In den Ferien ist dienstags und donnerstags geöffnet. Unsere Onleihe hat immer für Sie geöffnet!

 

Rückschau 2015

Halbjahresnewsletter Herbst/Winter

LitStommeln - Fotoimpressionen der großen Stommelner Lesenacht Thema: Märchenwald

Die LitStommeln fand vom 22 bis 28. 11.2015 an verschiedenen Orten in Stommeln statt. Initiiert vor 2 Jahren, konnten die Veranstalter in diesem Jahr wieder eine gute Mischung aus Literatur und Musik anbieten. Was man mit Worten alles ausdrücken kann und wie Menschen dabei berührt sind – die gut ausgebuchten Veranstaltungen sprachen für sich.

Von einem märchenhaften bis schaurigen literarischen Spaziergang mit Astrid Rempel über weise Worte von Christine Westermann bis hin zu einem musikalischen Abend unter den Sternen der Alhambra mit Burkard Wolk mit leckeren Tapas im Bauch. Für jeden Geschmack und für jedes Ohr war etwas dabei. Die Kinder und Jugendlichen in der Papa Giovanni Schule konnten sich in Form von Rap musikalisch austoben, die Lesenacht „Märchenwald“ in der Bücherei, den Grundschulen und Kindergärten verzauberte Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Wie schön, mal wieder am Lagerfeuer sitzen zu können und einfach den Geschichten zu lauschen – das Eulennest machte es möglich.

Die Initiatoren der LitStommeln bedanken sich bei allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung und die damit wunderbar gelungene LitStommeln 2015 und freuen sich auf 2017!!!

ausführliches Programm

Plakat

Lesenachtfotos von:

Naturkindergarten Eulennest e.V: „Zwischen Echter Welt und Zauberwelt“ // Ev. Kita “Der Regenbogen”: „Rapunzel“ // Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln /Praxis für Sprach- und Lerntherapie Keil: Frau Holle – viel mehr als aufgeschüttelte Kissen mit Bodo W. Becker M. A. // Kita Räuberhöhle: „Die Bremer Stadtmusikanten“

Flyer Lesenacht

 

LitStommeln - Fotoimpressionen Westermann, Rap und Burkhard Wolk

Mittwoch, 25.11.2015, 20.00 Uhr: „Da geht noch was – mit 65 in die Kurve“ Autorenlesung mit Christine Westermann // Donnerstag, 26.11.2015, 19.30 Uhr
Rap `n´ Poetry - ein musikalischer Abend in der Papst Johannes XXIII-Gesamtschule Jasna Mittler; Tim Junge // Samstag, 28.11.2015, 20.00 Uhr: Oh Alhambra, deine Sterne - Musikalisch-Literarischer Gitarrenabend mit Burkard Wolk

Flyer

LitStommeln - Literarischer Spaziergang durch Stommeln - Auftaktveranstaltung am 22.11.15 - prägnante Texte an prägnanten Orten

Die LitStommeln begann diesen Sonntag (22.11.15) mit einem Literarischen Spaziergang durch Stommeln. Es wurden  versprochen und damit nicht zuviel: die knapp 40 Teilnehmenden wurden für kurzweilige zwei Stunden in eine märchenhafte Welt des kleinen Dorfes im Rhein-Erft Kreis entführt.

1. Station: die Alte Pfarrkirche St. Martinus Stommeln / Friedhof, Ingendorfer Str.:
Die Schauspielerin und Musiklehrerin Astrid Rempel las aus den "Sagen von Rhein und Erft" von Tilman Röhrig die Geschichte über die seelige Christina von Stommeln. Richtig lebendig wurde es, als zeitgleich mit dem Hahn in der Geschichte auch ein echter Gockel seine Stimme erhob.
Weiter ging`s zum Henseler Hof, vorbei am schicken Bahnhofshäuschen, an den Mitveranstaltern Musikschule und Praxis für Sprach- und Lerntherapie Anna Carina Keil, die in Person hervorragend das Mikro hielt und deren Mann Elmar fotografierte. Weiter bis zur Bücherei, die die hervorragende Leihgabe der Firma Huth bereit hielt: die Tragelautsprecher im schicken und praktischen Täschchendesign. Damit war das Zuhören bei den vielen Menschen ein besonderer Genuss!
2. Station: der Henseler Hof, Hauptstr. 76: Uschi Henselers Mann stapelte für uns im Raum neben dem Hofladen Stroh und so hatten wir es weich und waren vergnügt und froh! Hier empfing uns “Erika” von Elke Heidenreich, ein rosa Plüschschwein, dass die Welt zum Strahlen und uns zum Lachen brachte. Auch ein freundlicher, haarefressender Esel und Erikas getöpferte Verwandte leisteten uns Gesellschaft. Und für den besonderen Effekt grunzte von nebenan das echte Schwein zur Geschichte. Vielen Dank an die Henselers! In der Geschichte "Erika" kam es dann zur heiligen Nacht und auch bei uns wurde es finster. Es ging dann über die Christinakapelle und weiter zum Jüdischen Friedhof. Albert Kandels besorgte überraschend bei Familie Decker den Schlüssel zur Kapelle und so durften wir mit unseren Kerzen hinein und der Mann des Heimatmuseums ließ uns hier und am folgenden Ort – dem jüdischen Friedhof an seinem Wissen teilhaben. Vielen Dank dafür.
3. Station: Jüdischer Friedhof: Auf dem Friedhof wurde das Gedicht "Unterricht" von Hilde Domin vorgetragen, ein Text über den Tod und das Sterben - wie passend war der Ort.

4. und letzte Station: Stommelner Mühle, Mühlenweg 13:Hier jagte uns “Krabat” von Ottfried Preußler einen Schauer über den Rücken.
Mühlenherr Peter Krämer und seine Schwägerin, die Mühlenherrin wischten jedoch unser Gruseln bei ihren Ausführungen über Stommelns Mühle vom Tisch.

Bei Glühwein und Astrid Flocks gebackener Mühle wurden schließlich alle Verfrorenen gerettet und wieder in die "Echtzeit" zurück gebracht.

Vielen Dank an das gesamte Helfer-Team!!! Es war wiederholenswert!

 

Rückschau 2015:

Sechs Bücher wurden in der Reihe Bücher im Gespräch besprochen, drei Bilderbuchkinos und die Kurzfilme „Augenblicke“ gezeigt, durch das Diözesanmuseum und dreimal durch die Bücherei geführt, 20 Bibliotheksführerscheintreffen mit den Vorschulkindern gestaltet, Themenbuchkisten für Institutionen gepackt, eine Lesung mit Tanya Lieske und den 4. Klassen durchgeführt, für den Trödelmarkt die Bücherei durchgesehen und Spenden vorsortiert, verkauft und wieder Ordnung geschaffen, die Kreisbibliothekskonferenz der Kreise Euskirchen und Rhein-Erft mit der Bezirksregierung Düsseldorf willkommen geheißen, die Technik flott gemacht, Medien ausgesucht, gekauft und eingearbeitet und …. !Kunden glücklich gemacht!

 

 

 

Acrylmalworkshop

Unter der fachlichen Leitung von Claudia Blättler und Marion Schulte konnten am Montag, den 26. Oktober ab 19 Uhr kleine und große Kunstwerke gezaubert werden.
Die zwei gutgelaunten Profis gaben Tipps und zeigen Kniffe, der Rest war einfach Spaß am Ausprobieren!

Fotos

 

Autorinnenlesung mit den 4. Klassen

Autorin Tanya Lieske begeistert Kinder und Lehrerinnen gleichermaßen  - Oma, die Miethaie und ich: Eine sehr lebendige und fast wahre Geschichte.

Fotos

 

Trödelmarkt - Danke!

Die Mischung zwischen gut erhaltenen antiquarischen Sammlerstücken und top aktuellen Romanen machte es einfach, dass in diesem Jahr eine große Summe zusammen kam!

Foto

 

Bib(liotheks)fit – der „Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder"

- eine Aktion zur frühen Leseförderung für alle Stommelner Vorschulkinder.

Bibliotheksfit zu sein bedeutet, den Ausleih-Umgang mit Büchern, Zeitschriften, Spielen, CDs und DVDs kennen zu lernen und die „Bibfitter“ erfahren, wie sie nach bestimmten Informationen aus unserem vielfältigen Angebot recherchieren können. Zum Abschluss erhalten die Kinder einen „Bibliotheksführerschein“, der ihnen bestätigt, dass sie sich in der Bücherei auskennen und sie selbstständig nutzen können.

Fotos der Führerscheinverleihung