Kontakt

Öffentliche Bücherei
St. Martinus Stommeln
Hauptstr. 55
50259 Pulheim-Stommeln
Tel.: 02238 / 13435

Wegbeschreibung

Kontakt

Öffnungszeiten

Dienstag      14.30-19.00 Uhr
Mittwoch     14.30-18.00 Uhr
Donnerstag   9.00-13.00 Uhr
         und    14.30-18.00 Uhr
Freitag        10.00-13.00 Uhr

In den Ferien ist dienstags und donnerstags geöffnet.

 

Förderverein unterstützt die Lesung mit Christina Bacher

Bestseller und Co., Spiele, DVDs ...

Weihnachten 2015 mit Auswirkungen auf 2016: zusätzliche Bestseller und Co., Spiele, DVDs - möglich durch den Förderverein

Herzliche Gratulation - jetzt ist Ihr Kind Bib(liotheks)fit!!!

Seit 10 Jahren gibt es in Stommeln den Büchereiführerschein für Vorschulkinder und Ihr Kind hat heute die Prüfung bestanden und seine Urkunde bekommen sowie für ein Jahr – dem Förderverein sei Dank – eine kostenlose Mitgliedschaft in der Bücherei.

Na, dann kann es doch losgehen mit der Ausleihe von Büchern, Spielen, Hörbüchern, Musik, Filmen, Zeitschriften, eBooks, eHörbüchern und ePapers

 

Fotos der Urkundenüberreichung

 

Nun kennen ca. 750 Kinder und Jugendliche den Bibfitter-Rucksack und sich in der Stommelner Bücherei aus

Rückschau

„Liebe Eltern,

unter dem Motto Bib(liotheks)fit – der „Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder“ startet die Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln nach den Osterferien eine Aktion zur frühen Leseförderung für alle Stommelner Vorschulkinder.

Bibliotheksfit zu sein bedeutet, den Ausleih-Umgang mit Büchern, Zeitschriften, Spielen, CDs und DVDs kennen zu lernen und die „Bibfitter“ erfahren, wie sie nach bestimmten Informationen aus unserem vielfältigen Angebot recherchieren können. Zum Abschluss erhalten Ihre Kinder einen „Bibliotheksführerschein“, der ihnen bestätigt, dass sie sich in der Bücherei auskennen und sie selbstständig nutzen können…“

So starteten wir 2007.

Zwischen 70 und 80 Kinder aus mittlerweile 6 Kitas erreichen wir jährlich und alle scheuen keine Mühen, um teilnehmen zu können. Einiges haben wir verändert, um den Spaß daran nicht zu verlieren und hoffen, dass auch diesmal der Büchereifreudefunke übersprang.

Und … es verblüfft uns immer wieder, wieviel und was sich die Kinder und Jugendlichen merken.