Aktuelles & Veranstaltungen

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Wissenswertes über unsere Einrichtung - unser Konzept

Unser Haus wurde 2018 neu saniert und umgebaut und 2 Gruppen haben Platz zum Spielen, Lernen und Quatsch machen. Insgesamt werden hier zur Zeit 40 Kinder im Alter von 2 bis zum Eintritt in die Schule betreut. 

 

Unser Team

8 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit bieten den Kindern eine entwicklungsgemäße Bildungslandschaft.

 

Unser Leitspruch

„So viel Freiheit wie möglich, soviel Grenzen wie nötig“ Innerhalb dieses Leitspruches bewegen wir uns mit den Kindern im Lern- und Wachstumsprozess auf unser Ziel „der Schulfähigkeit“ zu. Sie sollen zu eigenständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen.

 

Religiöse Bildung

Im Umgang mit den Kindern beziehen wir uns auf ein christlich geprägtes Menschenbild, indem wir den Kindern zeigen, dass sie von uns so angenommen werden, wie sie sind. Wir wollen eine Atmosphäre schaffen, in der gegenseitiges Vertrauen entstehen kann.
Die religionspädagogische Erziehung ist in unserer Einrichtung kein gesonderter Teil der pädagogischen Arbeit, sondern das Fundament unseres täglichen Miteinanders.
Wir wollen Glauben erleben und teilen.

 

Unsere Räumlichkeiten

Unsere Einrichtung besteht aus zwei Gruppenräumen mit jeweils einem Nebenraum. Wir arbeiten nach dem Teiloffenen Konzept, das heißt jeder Raum hat seine eigene Funktion und die Kinder können sich individuell nach ihren Bedürfnissen in den unterschiedlichen Funktionsräumen bewegen bzw. diese nutzen.

 

Der Gruppenraum der Blauen Gruppe

Hier finden die Kinder viele Regale und Schränke, die mit Puzzeln und Gesellschaftsspielen bestückt sind. Für die unter Dreijährigen Kinder, haben wir in diesem Raum zusätzlich eine spezielle Rückzugsmöglichkeit geschaffen. In diesem Bereich laden verschiedene Spielmaterialien zum Thema Wahrnehmung die Kinder zum Erleben ein.

 

Gruppenraum der Gelben Gruppe dient als Konstruktionsraum

In diesem können die Kinder nach Herzenslust bauen und konstruieren. Die ständig wechselnden Spielmaterialien, wie z.B. Duplosteine, Autos, Tierfiguren und vieles mehr, bieten eine Vielfalt an Spielmöglichkeiten. 
An der Türe befindet sich ein Spieltisch, den wir mit den unterschiedlichsten Alltagsmaterialien oder auch mit Naturmaterialien befüllen können. 

 

Unser Kreativraum

Der Kreativraum bietet den Kindern viel Platz und viele Materialien und somit die Möglichkeit sich frei zu entfalten. Die beiden Tische laden zum Gestalten und Experimentieren ein.
Zudem befindet sich dort ein Schrank, in dem die Portfolios aller Kinder aufbewahrt werden.

 

Unser Lesebereich

Im Flurbereich haben wir für die Kinder einen kleinen Rückzugsort geschaffen. Dort können es sich die Kinder  auf einem Sofa mit Kissen und Decken gemütlich machen. Ein Bücherwagen mit verschiedenen Bilderbüchern zu den aktuellen Themen und Situationen der Kinder, lädt ein, um sich einen Moment der Ruhe zu gönnen. 

 

Unser Mehrzweckraum

Dieser Raum hat gleich mehrere Möglichkeiten genutzt zu werden. Am meisten nutzen die Kinder diesen als Bewegungsraum, denn in diesem Raum toben, klettern, springen und spielen die Kinder miteinander. Mit den unterschiedlichsten Geräten und Materialien fördern wir die unterschiedlichsten Fähigkeiten der Kinder. Zusätzlich setzen wir diesen Raum bei Entspannungsübungen, musikalischen Angeboten oder für religiöse Einheiten ein. Die Materialien für die einzelnen Angebote bewahren wir im kleinen Nebenraum auf. 
Der Bewegungsraum wird auch von anderen Institutionen für Kursangebote verwendet. 

 

Unser Außengelände

Unser außergewöhnlich großes Außengelände mit Sand, Terrasse und Wiese, bietet den Kindern viele Freiräume. Wir achten darauf, dass sich alle Kinder, wenn möglich mindestens einmal täglich draußen zum Spielen aufhalten. 

 

Unser Kindercafe

Das Kindercafe mit den drei sechseckigen Tischen lädt die Kinder zu einem gemeinsamen Frühstück ein, welches sie von zu Hause mitgebracht haben. Die Kinder haben hier die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Freunden zu frühstücken und den Tag gemeinsam zu beginnen. An Getränken stehen eine Flasche Mineralwasser, Stilles Wasser, Tee und eine Kanne Milch auf den Tischen bereit.
Die kindgerechte Küchenzeile ermöglicht den Kindern einen Schritt zur Selbstständigkeit und Eigenaktivität. 
Die Kinder, die über Mittag bleiben, erhalten in einer gruppenübergreifenden Essgruppe eine vollwertige Mahlzeit, bei der wir auf die individuellen Essgewohnheiten und religiösen Aspekte der Kinder eingehen und Rücksicht nehmen.