Monatsspruch

"Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR:
Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung."

- Jeremia 29:11

Aktuelles & Veranstaltungen

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Bürozeiten des Pastoralbüros in Lülsdorf:

Montag:

09.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag:

09.00 bis 12.00 Uhr

Mittwoch:

09.00 bis 12.00 Uhr und

15.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag:

09.00 bis 12.00 Uhr

Freitag:

11.00 bis 14.30 Uhr

 

Während der Öffnungszeiten ist das Büro per Telefon (02208 4536) oder jederzeit per E-Mail (pl@k-k-n-n.de) erreichbar.

 

Das Büro in Niederkassel ist wie folgt geöffnet.

Mi: 08.30 Uhr – 11.00 Uhr

Telefon: 02208-4562

 

Zur Sicherheit aller, bitten wir  um eine Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail oder Brief für alle Angelegenheiten, die keinen persönlichen Besuch erfordern

 

Prävention

Präventionsfachkraft:
Angelika Silva
Tel.: 0157 789 50602
E-Mail: angelika.silva@erzbistum-koeln.de

Frühschichten im Advent

Frühschichten im Advent für alle Interessierten

 

Wir laden ein zu den Frühschichten in St.Ägidius am:

03. Dezember

10. Dezember

17. Dezember

jeweils um 6.00h

 

Leider ist aufgrund der aktuellen Coronalage ein gemeinsames  Frühstück im Anschluss an die Frühschichten noch nicht möglich!

Begehbarer Adventskalender 2021

Alle Termine zum begehbaren Adventskalender finden Sie hier in dieser Übersicht. 

Kommen Sie gerne vorbei!

Willkommen in der Kirche

Durch die aktuellen Regelungen des Landes ist derzeit folgendes zu beachten:

· Desinfizieren Sie sich die Hände an den im Eingangsbereich aufgestellten Spendern.

· Tragen Sie mindestens eine OP-Maske, auf jeden Fall beim Gehen durch die Kirche und beim Singen.

· Nehmen Sie im linken Mittel- und Seitenschiff Platz, wo der Abstand von 1,5 m zwischen den einzelnen Haushalten gewahrt wird,       wenn Sie weiterhin vorsichtig sein möchten oder keinen G-Nachweis dabei   haben.

· Nehmen Sie im rechten Mittel- und Seitenschiff Platz, wo freie Platzwahl gegeben ist, wenn Sie den Ordnern einen G-Nachweis zeigen können. 

· Bei Trauergottesdiensten in der Kirche ist der 3G-Nachweis erforderlich. 

 

 

Adventszauber in Ranzel !! ABGESAGT !!

Leider müssen wir den

Adventsmarkt in Ranzel abgagen

 

Die Entwicklung der Coronalage und die stark steigende Indezenz haben uns dazu veranlasst. Durch die noch unklare Rechtslage kann der oganisatorische Aufwand rund um den Adventsmarkt nicht eingeschätzt werden. Ein unbeschwerter Markttag, sowohl für Helfer und Standbetreiber ist nicht zu erwarten.

 

Wir hoffen auf Verständnis.

Friedensgebet

Überall auf der Erde treten Männer und Frauen tagtäglich für Gerechtigkeit, Freiheit und Recht ein. Dieser Einsatz ist oft mühsam und riskant, manchmal sogar lebensgefährlich. Neben einigen bekannten Personen und Institutionen gibt es viele unbekannte, die sich unerschrocken für den Frieden einbringen. Das monatliche Friedensgebet zeigt sich mit diesen Menschen verbunden. Es beginnt am Mittwoch, 27.10.2021, 19.30 Uhr in St. Ägidius Ranzel. 

 

 

 

ältere Friedensgebete finden sie hier  =>

 

Orgel + online

Unter dem Motto „ Orgel + online“ wurde bisher jeden Freitag ein religiöses Lied vorgestellt.

Dies erfolgt z. Zt. nicht mehr, soll aber in unregelmäßigen Abständen weiterhin stattfinden.

Es lohnt sich daher immer mal wieder reinzuschauen.

 

Hier der derzeit letzte Beitrag zu Orgel + online:

 

15.10.2021: 60: "Kirchenlied: Heilig, heilig, heilig (Gotteslob 195) Simon Stubley: Trumpet Voluntary"

 

Ältere Beiträge finden sie hier =>

 

Informationen zu Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Veranstaltungen des Pfarrverbands und der einzelnen Gruppierungen nicht oder nur eingeschränkt statt.

Genaue Informationen erhalten sie auf den Seiten der Gruppierungen und bei den dort genannten Ansprechpartnern. 

 

Gebetsvorschläge in der Corona Krise

 

 

Gebet des Trierer Bischofs Dr. Stephan Ackermann. => hier

Gebet inspiriert von Heinrich Hahn von Missio. => hier

Gemeinsames Wort der Kirchen zur Corona Krise => hier

 

 

Veröffentlichungen im Internet

Seit Ende Mai ist europaweit eine neue Datenschutzverordnung in Kraft, die auch Auswirkungen auf den kirchlichen Bereich hat. Vor allem Veröffentlichungen im Internet sind betroffen, z. B. die Bekanntgabe von Namen. So werden schon länger in der Internetausgabe der Pfarrnachrichten aus datenschutzrechtlichen Gründen bei Taufen, Trauungen und Beerdigungen keine Namen mehr veröffentlicht. Das Erzbistum Köln weist darauf hin, dass dies auch für Messintentionen gilt. Daher werden in der Gottesdienstordnung im Internet zukünftig bei allen Gottesdiensten nur der Ort, die Uhrzeit und die Gottesdienstform aufgeführt.

In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass die Kirchenzeitung des Erzbistums Köln in der Internetausgabe überhaupt keine Gottesdienstordnung mehr veröffentlicht.