Wort der Woche  

 

 

 
 
  
 
καὶ ἐπλήσθησαν πάντες πνεύματος ἁγίου καὶ ἤρξαντο λαλεῖν ἑτέραις γλώσσαις καθὼς τὸ πνεῦμα ἐδίδου ἀποφθέγγεσθαι αὐτοῖς.

 

Liebe Schwestern, liebe Brüder,
ziemlich unverständlich, was Sie da als Überschrift lesen? Es ist ein Vers aus der Pfingstlesung. Im griechischen Original. Und er mag eine Ahnung geben, wie umwerfend es war, dass am allerersten Pfingsttag auf einmal jeder die Apostel verstanden hat!
Wie kann so etwas gehen? Vielleicht ist ein anderer Bibelvers ein Hinweis: „Gott ist Liebe“ (1 Joh 4, 8). Wer andere Menschen wirklich liebt, wird immer einen Weg finden, zu verstehen.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Pfingstfest. Mögen wir alle zu verständigen und verständnisvollen Menschen werden!

 

Ihr Pfarrer Mohr

 

Ach so, die Übersetzung: „Und alle wurden vom Heiligen Geist erfüllt und begannen, in anderen Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab.“ (Apg 2, 4)