Kirchenmusik 2018

Orchester

 

 

 

 

 

 

 

Besondere musikalische Beiträge in den Heiligen Messen finden Sie ab sofort in der Gottesdienstordnung. Nichtgottesdienstliche Veranstaltungen und ganz besondere Anlässe werden auch weiter separat beworben.

 

 

 

Kirchenmusik von Oktober bis November

 

 

 

 

 

Am 3. Oktober-Wochenende (20./21.10.) können Sie nach den Hl. Messen im Pfarrverband Karten für das Chorkonzert am 04.11. um 17.00 Uhr in St. Clemens erwerben.

 

Die Hl. Messe am 27.10. um 17.00 Uhr in St. Engelbert wird vom Kirchenchor Mitte/Nord musikalisch gestaltet.

 

 

 

KREUZFIDEL führt das Requiem von W. A. Mozart auf!

Gemeinsam mit dem Solinger Chor ConBrio, den Gesangssolisten Katharina Nieß (Sopran), Eva Nesselrath (Alt), James Park (Tenor) und Hee Kwang Lee (Bass) nebst Symphonieorchester wird KREUZFIDEL im November das Mozart Requiem in Solingen (Leitung: Michael Schruff) und in Leverkusen Opladen (Leitung Frank Schaab) aufführen.

Das Mozart Requiem in d-Moll (KV 626), um das sich aufgrund der kuriosen Entstehungsgeschichte viele Mythen und Legenden ranken, und das er vor seinem Tod im Dezember 1791 nicht mehr vollenden konnte, ist unbestritten eines der großartigsten Werke der Musikgeschichte. Die Konzertbesucher dürfen Mozarts letztes Werk in der bekannten, durch Franz Xaver Süßmayr vervollständigten, Fassung erleben.

Ergänzt wird das Requiem durch zwei weitere Werke: das Miserere in c-Moll (ZWV 57), einem originellen barocken Werk von Jan Dismas Zelenka, einem Zeitgenossen J. S. Bachs, sowie durch die Motette „Mitten wir im Leben sind“ (Opus 23 Nr. 3) von Felix Mendelssohn Bartholdy.

 

Sonntag,04.11. um 17.00 Uhr in der Kirche St. Clemens, Solingen, Karten zum Vorverkaufspreis von 19 € (Schü-ler/Studenten 12 €) sind erhältlich bei den Chormitgliedern, bei Thalia im Hofgarten und in den Pfarrbüros St. Clemens und St. Mariä Himmelfahrt. Abendkasse 22 € (Schüler/Studenten 15 €).

 

Sonntag, 18.11., um 16.00 Uhr in der Kirche St. Remigius, An St. Remigius 7, Leverkusen Opladen.

Weitere Informationen unter www.chor-kreuzfidel.de.