ERZBISTUM KÖLN  Domradio  Caritas Köln  Südstadt Köln     

Einladung zur Krippe

14. Dezember 2017; Rasch/Garnies

Nachdem die Krippe in St. Severin wegen der Sanierungsarbeiten in den letzten drei Jahren in der Krypta aufgebaut wurde, kann sie nun wieder einen größeren Platz im Kirchenraum einnehmen.

Seit dem 02.12.2017 gestaltet der Krippenkreis Severin wechselnde Krippenszenen. Die Krippe wird bis zum 19.01.2018 stehen.

 

Dank des Engagements der Mitarbeitenden im "Besucherservice" ist die Kirche täglich geöffnet. Wir laden herzlich ein, die Krippe mit ihren wechselnden Darstellungen zu besuchen.

Die Kirche St. Severin ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

  an Werktagen   10.00 Uhr bis 18.00 Uhr  
  an Samstagen   10.00 Uhr bis 13.00 Uhr  
  an Sonn- und Feiertagen   13.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
     
Ausnahmen sind Heiligabend (10.30 Uhr bis 13.00 Uhr) und Silvester (nur zu den Gottesdiensten).

Krippen in St. Maternus und St. Paul

Auch in St. Maternus werden durch den Krippenkreis Maternus wechselnde Krippenszenen aufgebaut.

 

In St. Paul wird die polnische Gemeinde die Weihnachtskrippe gestalten.

 

In beiden Kirchen ist vor und nach den Gottesdiensten Gelegenheit zum Besuch der Krippe.


 

Wichtiger Hinweis:

Unsere Krippen in St. Paul und in St. Severin sind Teil des 22. Kölner Krippenweges mit den Nummern 32 und 29.

Die im gedruckten Heft angegebenen Öffnungszeiten sind leider nicht zutreffend!

 
 

 

 Facebook


 
 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum