ERZBISTUM KÖLN  Domradio  Caritas Köln     

Prächtiger Bildband zum Dank

23. Januar 2013; Ingrid Rasch

Völlig überrascht waren die Frauen des ökumenischen Handarbeitskreises, als ein prächtiger, schwerer Bildband mit wunderschönen Abbildungen russischer Kirchen und Klöster mitsamt einer Urkunde bei ihnen ankam: Ein Dank, den der Malteser-Hilfsdienst übermittelte für die große Fülle von Pullovern, Schals und Decken, die von den Frauen des Kreises seit vielen Jahren angefertigt werden, und die der Malteser-Hilfsdienst an bedürftige Menschen in Weißrussland weiterleitet. Dort herrscht oft bittere Armut, und die Handarbeiten aus Köln sind sehr willkommen.

 

Elisabeth Schur leitet den Kreis, der im kommenden Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert. Sie ist von Anfang an dabei. Trotz ihrer jetzt 86 Jahre hält sie die Fäden – nicht nur der Strickarbeit - voller Elan und Energie in der Hand. "Wir waren einmal 18 Frauen", sagt sie bedauernd, "aber es ist schön, dass wir trotz der kleineren Zahl (fünf Frauen gehören jetzt zum Kreis, der sich einmal wöchentlich im Pfarrsaal an St. Maternus trifft) noch immer so viel Freude am Handarbeiten haben und daran, dass wir etwas für Menschen in Not tun können."

Der Bildband, in dem die Bauwerke und Kunstwerke in russischer und englischer Sprache beschrieben sind, liegt zur Ansicht in der Bücherei St. Severin.

Veranstaltungen

Kinderflohmarkt
Sa, 21.09.19

"Paar-Zeit"
Mi, 25.09.19

Familien-Wochenende 2019
Fr, 27.09.19

Flüchtlingshilfe - Austauschtreffen
Di, 01.10.19

Dämmerschoppen
Sa, 05.10.19

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum