ERZBISTUM KÖLN  Domradio  Caritas Köln     

Ökumenischer Handarbeitskreis


Eine Fülle von Handarbeiten hat der Kreis, dem evangelische und katholische Frauen angehören, seit 1984 angefertigt; so lange besteht er schon. Wöchentlich treffen sich sieben Frauen dienstags von 14.30 bis 17.00 Uhr im Pfarrheim an St. Maternus, Alteburger Straße 70.

Der Kreis entscheidet eigenständig, welche Projekte er jeweils mit dem Erlös seiner Arbeiten unterstützen möchte.


In der Vergangenheit sind ganz unterschiedliche soziale Projekte unterstützt worden – vom Caritas-Baby-Hospital in Bethlehem über das Kölner Mädchenhaus bis zu Einrichtungen und Aktivitäten in unserer Gemeinde, z.B. der Vringstreff oder das frühere Wohnprojekt für alleinerziehende Frauen in der Alteburger Straße.

 

Malteser-Weißrußland 1Zur Zeit unterstützt der Kreis Hilfsprojekte des Malteserhilfsdienstes in Weißrussland.

 

 

Das Foto enstand im Rahmen eines Malteser-Projektes.

Es zeigt Kinder aus einer Familie in Bogdanova, ein Dorf in der Nähe der Stadt Volozyn, die selbst Hilfe erfahren haben. Nun lernen sie Hilfe weiterzugeben, indem sie einer kranken einsamen Frau in der Nachbarschaft das Mittagessen bringen.

 

 

 

 

   

Wer Lust und Freude hat am Handarbeiten - und am gemeinsamen Erzählen, ist herzlich eingeladen. Ab und zu gehen die Mitglieder des Kreises übrigens gemeinsam essen und tun sich selbst etwas "Gutes".

Ansprechpartnerin:
Elisabeth Schur, Tel. 38 75 12

 

Urkunde HandarbeitskreisDiesen Bildband sowie eine Dankurkunde erhielt der Ökumenische Handarbeitskreis im Oktober 2012 durch den Malteser Hilfsdienst. [mehr]

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum