Was ist los

Anmeldung zu den Gottesdiensten
01.05.2020 - auch online möglich

Neuigkeiten

Einsamkeit – Ich, allein zu Haus
Altenberger Forum Kirche und Politik 2021
Zum 26. Mal lädt der Ökumeneausschussgemeinsam mit dem Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises am Dienstag, 16. November, 19.00 Uhr nach Altenberg ein.
mehr
Herzenssache Bücherei!
Liebe Büchereifreundinnen und -freunde! Das Erzbistum Köln will die finanzielle Unterstützung für sieben Vertragsbüchereien bis spätestens Ende 2023 einstellen. Lassen Sie uns gemeinsam dagegen etwas unternehmen! Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützer!
mehr
Ökumenischer Hospizdienst
Wir sind für Sie da!
mehr
Ehe- und Beziehungspastoral
Die Ehe- und Beziehungspastoral hat einen veränderten Internetauftritt und einen neuen Namen. Besuchen Sie die neue Seite über diesen Link:
www.bergisch.paarzeit.info außerdem finden Sie interessante Anregungen in unseren neuen
Flyern.


Suche:

Herzlich willkommen in St. Marien, Kürten!

... im Bergischen Land

 

Es ist schön, dass Sie/Ihr Eure Gemeinde auf der Internetseite besuchen. Gerade jetzt in dieser Zeit, da persönliche Kontakte in unseren Kirchen und Gemeinden nicht wie gewohnt stattfinden können. Über unsere Internetseite möchten wir mit Ihnen und Euch in Kontakt bleiben.

 

Herzliche Einladung zur Mitfeier unserer Gottesdienste!

Derzeit feiern wir in all unseren Kürtener Kirchen Gottesdienst, ausgenommen bleiben die Kapellen.

 

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen von Corona, gegenwärtig wieder erforderlich ist, sich für die Teilnahme an Hl. Messen anzumelden.

 

Die Anmeldung kann im Pfarrbüro unter 02207 / 6209 telefonisch geschehen, oder aber wie bisher online.

Zur Online-Anmeldung klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Anmeldung Gottesdienste

 

Aufgrund der unterschiedlichen Gegebenheiten, ist die mögliche Anzahl der Gottesdienstbesucher in den verschiedenen Kirchen sehr unterschiedlich. Die Plätze sind gekennzeichnet. Menschen, die in einem Haushalt gemeinsam leben, können in einer Bank zusammen sein.

Bitte tragen Sie beim Hinein- und Hinausgehen und beim Kommuniongang einen Mundschutz. Die aktuellen Gottesdienstzeiten und Gottesdienstorte entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung.

 

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Gottesdienste!

Alle, die nicht mitfeiern können, werden wir in unsere Gebetsgemeinschaft mit einbeziehen!

 

Im Namen des Pfarrgemeinderates und des Seelsorgeteams

Ihr/Euer Diakon Ferdinand Löhr

             

Auch weiterhin besteht die Möglichkeit über Fernsehen oder Internet Gottesdienste mit zu feiern.

Eine Übersicht finden Sie unter dem Punkt „Gottesdienste/Aktuelles“.

 

Das Pastoralbüro ist für Sie erreichbar!

Telefon: 02207 6209

E-Mail: pastoralbuero@st-marien-kuerten.de

 

Viel Kraft, beste Gesundheit und Gottes Segen, wünschen Ihnen und Euch

der Pfarrgemeinderat und das Pastoralteam von St. Marien

 

Wir empfehlen die NEUE Erzbistumsseite  zusammen-gut.de


Bald ist Erntedank!

 

 

Der Sommer war naß, kühl und im Juli sogar grausam.

Wie wundervoll und herzerwärmend waren die seltenen Sonnenstrahlen,

der September schenkte uns einige davon.

 

Trotzallem Herr, die Natur, die wir so ausbeuten, brachte noch Früchte hervor.

Wie wunderbar hast Du alles geschaffen,

wie wunderbar sorgst Du für uns, wenn wir Dir nicht ins Handwerk pfuschen. 

 

 

 

 

Pastoralbüro geöffnet

Das Pastoralbüro in Biesfeld ist, unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen (u.a. Einlass von nur einer Person, mit Mund-Nase-Bedeckung), zu den gewohnten Zeiten für Ihren persönlichen Besuch geöffnet.

 

Mo - Fr: 09:00 bis 12:00 Uhr
&
Mo - Mi: 14:30 bis 16:30 Uhr
Do:        14:30 bis 18:30 Uhr

 

Die meisten Anliegen können auch telefonisch bearbeitet werden

 

0 22 07 - 62 09

 

Die Kontaktbüros der Kirchengemeinde bleiben vorerst geschlossen.

 

Sie erreichen das Pastoralbüro auch per E-Mail unter: pastoralbuero@st-marien-kuerten.de


Liebe Schwestern und Brüder!

 
 


Johannes, einer der Jünger Jesu, entsetzt sich darüber, dass er jemanden gesehen hat, der in Jesu Namen Dämonen austreibt. Jesus reagiert gelassen, in dem er sagt, lass ihn nur, wenn er in meinem Namen Wunder tut, kann er nicht schlecht von mir reden. (nach Mk 9,38-39)
Dieser Mensch, der im Namen Jesu Wunder tut, wird uns nicht mit Namen vorgestellt. Wie würden wir diesen Menschen beschreiben, wie würden wir ihn nennen? Der Vertrauende, der Glaubende oder eher der Naive?
Egal wie, selbst wenn dieser Mensch naiv wäre, so schenkt ihm Jesus sein Vertrauen.
Auch an diesem Sonntag laden wir Sie/Euch wieder zu einem „Augenblick mal“ ein, in die vor uns liegende Woche zu schauen.

Sonntag, 17:00 Uhr in St. Margareta Kürten-Olpe, heute: „Augenblicke des Glaubens“.

Unser Glaube in der Glaubensgemeinschaft der Kirche, wird derzeit sehr auf die Probe gestellt.
Bei allem was von Menschen gemacht ist, bei allen Schwächen, die uns begegnen, gibt Jesus uns immer wieder die Chance mit unserem Vertrauen und unserem Glauben zu ihm zu kommen. Und: Egal wie die Bundestagswahl an diesem Abend ausgeht, wir dürfen auch für die Menschen beten, die bereit sind, in Zukunft Verantwortung für unser Land und für Europa zu tragen.
Was waren die ersten Worte von Papst Franzskus nach seiner Wahl zum Papst an die Menschen?! „Betet für mich“



Einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche!






Für das Pastoralteam,
 
   

Ihr/Euer Diakon Ferdinand Löhr