Portfolioarbeit

Bei der Portfolio arbeit geht es darum, dass die Kinder einen stärkenorientierten Entwicklungsordner am Ende ihrer Kindergartenzeit erhalten, in dem die Entwicklung des Kindes deutlich wird. 

 

Der Portfolioordner ist Eigentum des Kindes und darf nur mit Zustimmung des Kindes gesichtet werden. Das Kind entscheidet selbsständig, was es in seinem Ordner abheften möchte. 

 

Die Erzieher halten mit der Fotokamera gelungene Entwicklungssituationen fest und besprechen diese mit dem Kind, bevor das Foto im Ordner eingeklebt bzw. abgeheftet wird. 

 

Auch die Eltern müssen Ihr Kind vorab um Erlaubnis fragen.