Grüß Gott,
Schön, daß Sie sich bei unserer Bruderschaft eingeklickt haben. Die St. Matthiasbruderschaft besteht nachweislich seit 1748 in Kaarst.

 

Was ist die Bruderschaft und was möchte sie?

Wir sind eine Gruppe von Christen, mit ca. 160 Mitgliedern, die das Beten besonders pflegen und auch tun. Dazu ist die alljährliche Wallfahrt nach Trier besonders geeignet.

Wir haben uns den Hl. Matthias zum besonderen Vorbild und Schutzpatron erwählt. Er ist der einzige Apostel, der diesseits der Alpen seine letzte Ruhestatt hat. Darum wird er von sehr vielen Pilgern geschätzt und verehrt.

 

Kurzfassung über den Verlauf einer Wallfahrt zum Apostelgrab nach Trier

pilgern© Adelheid Weigl-GosseDie Wallfahrtszeit ist seit alters her zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten. Da man annehmen darf, das in dieser Zeit die Wahl von Matthias zum Apostel gewesen sein muß.
Die Kaarster Bruderschaft, sowie noch viele andere Bruderschaften des niederrheinischen Raumes begehen also am Christi Himmelfahrtsfest ihre kombinierte Fuß- und Bußwallfahrt.
Es beginnt mit der Pilgermesse morgens um 06:00 Uhr in der romanischen Kirche Alt Sankt Martin und dem Abschiedsgebet am Hagelkreuz. Danach Fußmarsch zum Matthias-Stein im Tönisfeld oder zur Matthias-Gedenkstätte an der Adlerstraße/Amselstraße.
Danach geht die Fahrt mit dem Bus bis nach Berzdorf bei Wesseling, um aus der verkehrsreichen Heimat gefahrlos in das ruhigere Vorgebirge zu gelangen. Hier beginnt unsere eigentliche Wallfahrt. Unter Beten und Singen sind wir dann nach ca. 2 Stunden in Sechtem wo ein gutes Frühstück für uns bereit steht. Gut gestärkt geht es dann bis nach Hemmerich. In der dortigen Kirche ist eine kurze Andacht. Nach dem Mittagessen pilgem wir durch die herrliche Landschaft bis nach Morenhoven. Hier werden die Quartiere für die Nacht bezogen (in Privathaushalten). Dadurch, dass viele Pilger schon sehr oft mitgegangen sind, sind schon viele Freundschaften mit den Quartiersleuten entstanden.

Am 2. Tag ist um 06.00 Uhr Pilgermesse in Morenhoven. Danach wieder aus Sicherheitsgründen mit dem Bus bis Rheinbach. Von hieraus geht man ca. 2,5 Stunden durch wunderschöne Wälder bis Todenfeld. Frühstück gibt es im Cafe Vischelbachtal in Berg. Anschließend Fußmarsch durch das Vischelbachtal bis Kreuzberg wo das Mittagessen eingenommen wird. Danach mit dem Bus in Richtung Adenau. Die Teufelsley wird nach einem anstrengenden Fußmarsch erreicht und dann bis zur Siedlung Hoch Acht weitergegangen. Gegen 18:00 Uhr erreicht man Müllenbach am Nürburgring, Hier werden wiederum bei Privatleuten die Quartiere eingenommen.


Am Samstagmorgen des 3. Tages ist um 06:00 Uhr Morgengebet auf dem Friedhof von Müllenbach, (bei sehr schlechtem Wetter Messe in der Kirche, was aber selten vorkommt.) Danach geht es über Kellberg auf dem Karl-Kauffmanns-Weg nach Darscheid. Unterwegs wird je nach Witterung eine Messe in freier Natur gehalten. Nach dem Frühstück in Darscheid geht es weiter zu Fuß nach Mehren. Hier wird eine ca. 2-stündige Mittagspause eingelegt. Dann weiter mit dem Bus bis zum Parkplatz. Von hier aus geht ein wunderschöner, anstrengender Wanderweg durch den Wald bis Klausen, das wir gegen 17:30 Uhr erreichen. Nach kurzer Andacht in der Basilika ist dann die Unterbringung in Hotels und Pensionen.

Sonntagmorgen um 07:00 Uhr Abmarsch von Klausen über Krames bis Rivenich/Mosel. Nach gut 1,5 Stunden Fußmarsch erreichen wir den Bus und fahren bis Trier zum Hl. Matthias. Gegen 09:00 Uhr erfolgt der Einzug in die Basilika. Um 10:00 Uhr ist ein feierliches Pontifikalamt mit dem Abt, allen Mönchen und den aus den Bruderschaften mitgepilgerten Priestern. Gegen 12:30 Uhr verlassen wir die Abtei und fahren mit dem Bus nach Trier-Olewig zum Weingut Schleimer (seit mehr als 40 Jahren). Bei Wein und gutem Essen klingt unsere Wallfahrt langsam aus.
Gegen 19:00 Uhr ist man dann wieder in Kaarst. Wo sich nach kurzer Andacht jeder schon wieder auf die nächste Wallfahrt freut.

Sollten Sie an mehr Informationen interessiert sein, so stehen wir gerne mit mehr Informationen zur Verfügung.


Franz Weitz

Martinusstr. 12
41564 Kaarst

Tel. 02131/ 601297

Heinz-Gerd Weitz

Martinusstr. 12
41564 Kaarst

Tel: 02131/64104