ERZBISTUM KÖLN  Domradio  Caritas Köln     

Liebe Leserin, lieber Leser,

"Wie kommt ihr nur auf die Themen für die Pfarrbrief?", werden wir – die Pfarrbriefredaktion – nicht selten gefragt. Die Antwort: Wir sammeln unsere eigenen Ideen und auch Anregungen und Vorschläge von Leserinnen und Lesern. So entsteht ein Themenspeicher, aus dem wir einmal im Jahr schöpfen für unsere Entscheidungen zu den nächsten Pfarrbriefen.
Ausschlaggebend für die jeweilige Entscheidung ist meist, ob wir selbst Lust haben, uns mit dem Inhalt auseinanderzusetzen und ob wir die Chance sehen, das Thema im Feld unserer Gemeinde und unseres Veedels zu entfalten – mit eigenen Autorinnen und Autoren und Ansprech- und Auskunftspersonen aus dem Gemeindeumfeld. Denn das gehört zum Konzept des Pfarrbriefes, dass die Texte im Pfarrbrief in der Regel Eigenbeiträge sind, deren Stärke die lokale Verankerung ist.


Beim Thema "Lesen" hatten alle sofort Feuer gefangen, die Ideen zur Umsetzung in Artikel und Bilder sprühten nur so. Ob wir Sie auch begeistern können mit der Vielfalt der Aspekte, die uns beim weiteren Nachdenken begegnet sind? Lesen und (vor)lesen lassen, laut und leise, in Papier und elektronisch, eigene oder entliehene Bücher, zu Hause oder unterwegs.


Und welche Bücher wer auf eine einsame Insel mitnehmen würde ... Erfahren Sie etwas über unsere Bücherei an St. Severin und die Buchhändler in unserer Nähe, über das Format "St. Severin lässt lesen", über den Bibel-LESE-Kreis und über heilige Bücher.


Wenn Sie bis hierhin gelesen haben, kommen wir jetzt mit einer Bitte: Verraten Sie uns doch, warum Sie den Pfarrbrief lesen, was Ihnen gefällt oder eben auch nicht. Seien Sie sicher: Wir freuen uns über Rückmeldungen aller Art und auch über Anregungen für neue Heft-Themen, die Sie bewegen. Für uns ginge damit ein Weihnachtswunsch in Erfüllung.

Unseren Leserinnen und Lesern wünschen wir, dass das Fest zur Begegnung mit Freude und Liebe wird: Wir feiern, dass im Kind von Bethlehem Gott sich ganz und gar geschenkt hat.

 

Für die Pfarrbriefredaktion,
Ihre Ingrid Rasch

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum