Impulse & Aktionen

DrZangs_DSC08324n

Die Arbeitsgemeinschaft vermittelte viele Impulse für die Kirchlichen öffentlichen Büchereien in Neuss

Dank der sehr guten und fruchtbaren Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Neuss erhielten die 17 Kirchlichen Büchereien seit 2014 Zuschüsse des Landes NRW in Höhe von insgesamt 46.000 € zur zielgerichteten Anschaffung von 

  • Medien für Kinder in Höhe von 26.000 € (bei einem Eigenanteil von 30 % = 7.800 €) und
  • Medien für Senioren in Höhe von 20.000 € (bei einem Eigenanteil von 40 % = 8.000 €).

Die Beigeordnete für Schule, Bildung und Kultur Dr. Christiane Zangs eröffnete den "Zuschuss-Segen" im November 2014 ganz offiziell in der Bücherei "St. Konrad" in Gnadental - siehe Foto. Hier finden Sie einen entsprechenden Bericht.

Die mittels Zuschuss angeschafften Medien werden seitdem ganz gezielt blockweise an Kindergärten und Senioreneinrichtungen, aber auch an die Besucher der Büchereien ausgeliehen. Hier finden Sie eine Auswahl der entsprechenden lesefördernden Medien für Kinder und der Medien für Senioren (bitte anklicken) 

Das mit der Stadtbibliothek gemeinsame Projekt Lesestart der Stiftung Lesen  www.lesestart.de  richtet sich an Dreijährige, die in der Bücherei ein Lesestart-Paket in Empfang nehmen dürfen. Viele der Kleinen sind seitdem von den Angeboten der beteiligten Büchereien begeistert.

Das Kulturamt der Stadt Neuss bewilligte interessierten Büchereien einen Zuschuss von 3.000 € zur Anschaffung von Mehrsprachigen Medien - diese sind ein wichtiger Bestandteil der Integrationsförderung. Hier finden Sie eine Auswahl der Angebote Mehrsprachiger Medien in den Kirchlichen öffentlichen Büchereien in Neuss.

Das Projekt "Leseheld" des Borromäusvereins möchte Jungen zum Lesen ermuntern - die Büchereien "Hl. Dreikönige" und "St. Marien" beteiligen sich am Projekt.

Seit Beginn des Lesefestival "Neuss liest ein Buch" der Stadtbibliothek Neuss veranstalten auch Kirchliche öffentliche Büchereien Lesungen, z.B. in der Bücherei, in Cafe's oder einem "Wasserturm" in Norf.

Ein wahres Highlight in der Büchereilandschaft ist die Aktion "Bibliotheksführerschein", wozu die Arbeitsgemeinschaft ermunterte. Vorschulkinder besuchen 4x die beteiligte Bücherei und lernen dabei die Angebote und die Form der Ausleihe kennen und erhalten anschließend einen sog. "Bibliotheksführerschein".