Grossdruck_LZ2018-800

Aktuelles

Senioren heute haben vielseitige Interessen – die Kirchlichen Öffentlichen Büchereien in Neuss haben ihr vielfältiges Angebot erweitert: 15 Kirchliche öffentliche Büchereien in Neuss profitierten im Frühsommer dieses Jahres mit Unterstützung der Stadtbibliothek von einem großzügigen Landeszuschuss der zum Ausbau des Medienangebots speziell für Senioren verwendet werden sollte.  Senioren sind Menschen jenseits der 50 bzw. Leute, die ihre Zeit nach der Erwerbstätigkeit sinnvoll nutzen möchten. Diejenigen, die immer gerne gelesen haben, tragen nun wöchentlich statt einem mehrere Bücher nach Hause und bevorzugen dabei anspruchsvollere Medien als noch die Omas und Opas vergangener Zeiten, die mit Heimatromanen und Liebesgeschichten zufrieden waren. Daher wurde der Bestand an Literatur und intelligenten Krimis erweitert. Einige Glückliche sind bereits Großeltern und suchen Material, um mit den Enkeln Spaß zu haben. Auch dafür gibt es nun bei den beteiligten Büchereien noch mehr erfolgserprobte Vorlesegeschichten und ein umfangreiches Sortiment an Spielen. Trotz der inneren Jugendlichkeit beginnen auch bei den modernen Senioren die „Zipperlein“, die es auszugleichen und zu bremsen gilt. Daher bieten viele Büchereien mittlerweile eine reichhaltige Auswahl an Großdruck-Medien, Hörbüchern und medizinischen Ratgebern an. Viele müssen eigene Eltern pflegen, mit dementen Lebenspartnern zurechtkommen oder wollen für die nahe Zukunft Erbe und Pflegevollmachten regeln. Auch diesen Informationswünschen können die Büchereien nun mit passenden Medien nachkommen. Fragen Sie in Ihrer Bücherei nach entsprechenden Medien.


 In der KÖB-AG-Gesprächsrunde am 1. März 2018 in der Bücherei "St. Konrad" wurden besprochen:

  • Literaturkreise der Büchereien
  • Einsatz von Gymnasiasten als "Jugendliche im Ehrenamt" in Büchereien
  • Verwendung der zweiten Teilrate eines Landeszuschusses in Höhe von 20.000 € zur Anschaffung seniorengerechter Medien
  • Vorstellung der Vorleseinitiative VORNE  VORlesen-in-NEuss 

Die Arbeitsgemeinschaft Kirchliche öffentliche Büchereien in Neuss will die Rahmenbedingungen für die Kirchlichen Öffentlichen Büchereien in Neuss fördern.   Sie

  • ist der Ort, wo sich die angeschlossenen Büchereien Anregungen holen oder auch geben können
  • vermittelt und fördert Kontakte zwischen den einzelnen Büchereien
  • bearbeitet Themen, die für alle angeschlossenen Büchereien wichtig sind, z.B. Lese- und Vorleseförderung
  • vernetzt die Büchereiarbeit im Pastoralen -, Bildungs-, Kulturellen - und Fachlichen Bereich. 

Die Arbeitsgemeinschaft ist mittels der regelmäßigen InfoBriefe transparent         InfoBrief 07/2017