Die ev. und kath. Kirchengemeinden in Vowinkel, Sonnborn und Varresbeck

Wir gestalten den nächsten ökumenischen Kirchentag im Westen Wuppertals 2020

Aktuelles

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Gottesdienste

Freitag, 08. Juni 2018
18:30 Eröffnungsgottesdienst
Eröffnungsgottesdienst auf dem Lienhardplatz. Die Predigt hält "ne bergische Jung" Diakon Willibert Pauels Musik: Kurrende Musikalische Leitung: Markus Adams
Samstag, 09. Juni 2018
22:30 Abendandacht
ökumenisches Taizé-Gebet Illumination im Kerzenschein
Sonntag, 10. Juni 2018
12:00 Familiengottesdienst
Familiengottesdienst auf dem Lienhardplatz, gestaltet von den Kindern Evangl. Kindergärten unter der Leitung von Pfarrerin Silvia Wiederspahn. Musikalische Leitung: Kreiskantor Achim Mertins
17:00 Abschlussgottesdienst
Abschlussgottesdienst auf dem Lienhardplatz. Die Predigt hält der Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Christoph Pistorius. Mitwirkung der Chöre und Posaunenchöre der beteiligten Gemeinden. Musikalische Leitung: Kreiskantor Achim Maertins.

Impressum

Anbieterkennzeichnung gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) und Informationspflicht im Sinne des § 55 Rundfunkstaatsvertrags (RStV).

Verantwortlich im Sinne des MDStV:

Pfarrer Frank Beyer (Pressesprecher des Vorbereitungskreises)
Kirchentag im Westen Wuppertals
Gräfrather Straße 1515
42329 Wuppertal
Telefon: 0202-730002 / Fax: 0202-738167
E-Mail an: Pfarrer Beyer




Webmaster:

Klaus Volbeding
Krutscheider Weg 13
42327 Wuppertal
E-Mail an: Webmaster



Haftungsausschluss:

Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.


Schutzrechtsverletzung:

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.