Newsletter St. Agnes

16/2024

 

4. Sonntag der Osterzeit

____________________


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

ist der Frühling nicht schön? Es treibt die Menschen nach draußen, sobald die Sonne scheint und uns zu wärmen vermag. Die Eisdielen und Straßencafes steigern ihre Umsätze, es macht Spaß, sich mit netten Leuten endlich mal wieder „draußen“ zu treffen.

Richtig süß und putzig ist es, Jungtiere zu beobachten. An den kleinen Seen kannst du Schwäne oder Enten mit ihrem flauschigen Nachwuchs, oder auf Feldern Schafe oder Ziegen mit ihren verspielten und tollpatschigen Jungen beobachten. Und nicht nur Kinder stehen beglückt davor und jauchzen: „Oh, wie süüüüüüß“!

Im Fokus sind natürlich die Jungtiere. Die Niedlichkeit verliert sich mit der Zeit. Ist bei uns Menschen ja nicht anders. Aber die anderen sind ja auch da und sie sind wichtig. In der Herde finden die Lämmer Schutz und von ihren Müttern bekommen sie, was sie zum Leben brauchen.

Manchmal sehe ich Herden am Rhein und bin immer wieder fasziniert vom Zusammenspiel der Herde mit dem Hirten, der irgendwie immer den Überblick behält, bei etwas, was sich mir als sehr unübersichtlich, beweglich und unvorhersehbar, darstellt.

Das Bild des Hirten, der sich sorgt, der sogar sein Leben für die Schafe gibt, wird uns in dem Sonntagsevangelium dieser Woche vorgestellt (Joh 10,11-18). Der Evangelist Johannes bringt auf seine ganz eigene Art zum Ausdruck, wieviel Liebe zu jedem und jeder Einzelnen in Hingabe und Tod Jesu zum Ausdruck kommt und was die Auferstehung für uns ganz persönlich bedeuten kann. 

Ich hoffe, Sie finden in diesem Newsletter etwas, das Ihnen dabei hilft Ihren Horizont zu weiten und neue Erkenntnisse zu gewinnen, dass Sie das, was Ostern bedeuten kann, tiefer erfassen können!

Für das Patoralteam, Ihr und Euer Diakon 

Uli Merz

 

Wichtige Informationen

 

Impuls

In dieser Ausgabe unseres Newsletters lesen Sie einen spirituellen Impuls von Diakon Uli Merz.

 

Aktuell April

HIER können Sie die aktuelle Ausgabe unseres Infoblatts "Aktuell" für den Monat April herunterladen.

 

Ukraine-Hilfe: Sammelstellen für Wachsreste
An unseren Kirchorten St. Agnes, St. Kunibert und St. Ursula gibt es Sammelstellen für Kerzen- und Wachsreste. Wir unterstützen damit den Hilfsverein DoVira e.V. der die Wachsreste in die Ukraine transportiert, damit in den Krisengebieten daraus Büchsenlichter als Licht- und Wärmequelle und zum Kochen einfacher Mahlzeiten hergestellt werden können. Bringen Sie uns Ihre Wachsreste und helfen Sie mit, die Welt für die Menschen dort etwas heller zu machen!

 

12nach12 – musikalische Andacht am Markttag

jeden Donnerstag um 12:12 Uhr in St. Agnes. 12 Minuten Innehalten mit Musik und Texten, 12 Minuten Auszeit vom Alltag, 12 Minuten Pause. Kurz und knackig, wohltuend und inspirierend. Herzliche Einladung! 

 

Romanische Kirchen neu entdecken
Ab dem 1. April 2024 startet ein neues Führungsangebot in den romanischen Kirchen in der Kölner Innenstadt, das sich an Gäste aus nah und fern richtet. Interessierte haben die Möglichkeit, in einem kompakten, einstündigen Rundgang diese reichhaltigen mittelalterlichen Zeugen des Glaubens und der Stadtgeschichte vor Ort kennenzulernen. Die einfache Idee lautet, die oftmals im Schatten des Domes stehenden vielfältigen Kulturdenkmäler einem breiten Publikum zu erschließen und zugänglich zu machen.
Tickets für diese öffentlichen Führungen sind  als Onlinetickets oder im DOMFORUM erhältlich. Die Tickets kosten 10,00 € für Erwachsene sowie 8,00 € für Auszubildende/Studierende, Schüler*innen, Personen mit Köln-Pass [Hilfe für Menschen in Köln]. Auf allen Websites der drei Kooperationspartner sind die Termine abrufbar, dort können Tickets direkt gebucht werden:
www.katholisch-in-koeln.de
www.romanische-kirchen-koeln.de
www.domforum.de

 

Werktagsmessen in St. Kunibert

Pfarrer Kolb wird vom 02. April bis 27. Juni 2024 eine vom Erzbistum gewährte Auszeit nehmen. Die Frühmessen am Dienstag und Donnerstag entfallen in diesem Zeitraum. Die Werktagsmesse am Mittwoch wird – auch darüber hinaus - von 18:00 Uhr auf 07:00 Uhr morgens verlegt! Alle Werktagsmessen werden bis auf Freitagabend wieder im Westquerhaus gefeiert.

 

st.gertrud: kirche+kultur

Studierende des Fachbereichs Architektur an der Hochschule Düsseldorf hatten im Fach Ausstellungsarchitektur unter Leitung von Tobias Katz die Aufgabe, sich mit dem Begriff „Migration“ auseinanderzusetzen. Entstanden sind dabei acht Beiträge, die sich dem Begriff aus unterschiedlichen Perspektiven nähern und ihn in Installationen überführen, die sowohl inhaltlich als auch räumlich mit der brutalistischen Architektur St. Gertruds in den Dialog treten.

Domradio hat ein kurzes Video über diese Ausstellung online gestellt:  https://www.youtube.com/watch?v=6hTh_LF9dR4

Herzliche Einladung zur Midissage am kommenden Samstag, den 20. April ab 19 Uhr in St. Gertrud, Krefelder Straße 57, 50670 Köln. Die Ausstellung ist noch bis einschl. 25. April täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Flyer

Hier geht es zum Crowdfunding!

 

Einladung zum Welttag des Buches

Der 23. April ist der Welttag des Buches, der Lust aufs Lesen machen soll. Dieser besondere Tag geht zurück auf einen Brauch in Katalonien/Spanien. Schon seit über 100 Jahren ehren die Menschen dort Bücher mit einem besonderen Fest. Auch die St. Agnes Bücherei möchte sich in diesem Jahr dem Welttag des Buches besonders widmen. So werden wir an diesem Tag ganztägig von 09:00 - 19:00 Uhr geöffnet haben und kleine Überraschungen für Sie bereithalten. Alle Besucher dürfen sich aus dem Altbestand ein Buch ihrer Wahl auswählen und mit nach Hause nehmen. Die ersten 20 Grundschulkinder, die zur Ausleihe in die Bücherei kommen, erhalten im Rahmen der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" ein besonderes Buchgeschenk. Das Team der St. Agnes Bücherei freut sich auf ihren Besuch.

 

kfd St. Agnes

Dienstag, 23. April, 19:00 Uhr Hl. Messe, im Anschluss 19:45 Uhr: Mitgliederversammlung in der Krypta St. Agnes. Herzliche Einladung an alle Mitglieder der kfd St. Agnes.

 

Bau- und Pfarrverein St. Kunibert

Mittwoch, 24. April, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung im Brunosaal, Pfarrheim St. Kunibert.

 

kfd St. Agnes

Donnerstag, 25. April, 08:15 Uhr, Hl. Messe bes. für die Frauen der kfd. Im Anschluss Einladung zum gemeinsamen Kaffeetrinken. 

 

st. gertrud: kirche + kultur

Samstag, 27. April, 18:00 Uhr - "böhm, gertrud & sax: ein klang-raum-ereignis"

Improvisierte Musik im und mit dem Raum

Raum-Musik für Saxophone wurde 1985 in Karlsruhe gegründet und besteht aus zehn SaxophonistInnen. Deren unterschiedliche Musikdialekte vereinigen sich zu einer eigenständigen, lebendigen Musiksprache mit all ihren Schönheiten, Reibungen und Risiken, die in keine der herkömmlichen Stil-Schubladen mehr passt.  

Die Improvisation wird durch die Konzeption strukturiert. Für St. Gertrud wird ein eigenes Konzept erarbeitet. Grundlage hierfür sind die klanglichen, akustischen und architektonischen Qualitäten des Raumes. So werden von den Musikern während eines Konzertes verschiedene Positionen eingenommen, bestimmte Formationen gebildet und Bewegungen ausgeführt. Der Raum wird zum Instrument, zum Mitspieler und Partner, mit seinen eigenen Besonderheiten und Möglichkeiten. Das Konzert wird zu einem in seiner Form einmaligen Klang-Raum-Ereignis. 

Raum-Musik für Saxophone sind: Kurt App / Markus Grüninger / Didi Foth / Ingrid Hartert-Müller / Hannes Jung / Benno Müller / Rolf Schindler / Helmut Wetter / Christof Zürn

Eintritt frei/ Spenden erwünscht

 

St. Agnes Familiencafé

Sonntag, 28. April, 11.15 – 13:00 Uhr (nach der Familienmesse) Treffpunkt für junge Familien mit Kindern im Pfarrzentrum Stormstraße 1. Raum für gemütliches Beisammensein, Austausch und Begegnung.

 

Musikalisches Abendlob in St. Ursula

Sonntag, 28. April, 17:00 Uhr. Fantastische Musik mit dazu passenden Worten und Gebeten. „Cembalo con passione“ – Tatjana Vorobjova spielt Werke von J.S. Bach, D. Scarlatti, J.Ph. Rameau

 

Jubelkommunion St. Agnes
Donnerstag, 09. Mai 11:15 Uhr Hl. Messe mit Jubelkommunion. Herzliche Einladung an alle, die ein rundes Jubiläum (25, 50, 60, 70 oder mehr Jahre) „Erste Hl. Kommunion“ feiern, sich an dieses Ereignis zu erinnern. Anmeldung im Pfarrbüro St. Agnes. 

 

Ein Wochenende in der Natur - Familienfahrt St. Agnes 

"Und siehe: es war sehr gut" (Gen 1,31) – Alles, was lebt, erzählt von Gott.

28. - 30. Juni 2024

Mit ihrer besonders schönen Lage am Rande der Voreifel bietet die Bildungsstätte Steinbachtalsperre die besten Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Aufenthalt. Kinder und Familien haben hier die Möglichkeit einander zu begegnen und Gemeinschaft zu erleben. Der nahegelegene Stausee und die waldreiche Umgebung laden zu ausgedehnten Wanderungen und vielfältigen Aktionen ein.

Wir wollen die Natur erkunden, in Workshops Neues und Aufregendes kennenlernen, miteinander viel singen, spielen, nachtwandern, ein Lagerfeuer machen und Gottesdienst feiern.

Es sind noch Plätze frei! Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr dabei wärt. Denn ohne euch ist alles nichts:  Download Anmeldebogen Familienwochenende 2024

 

Kölner Kevelaer-Bruderschaft

„Geh mit uns…“ (nach Luk 24, 13-35)

Unter diesem Leitgedanken der Wallfahrtszeit 2024 werden auch wir uns in diesem Jahr zum 352. Mal auf den Weg nach Kevelaer und wieder zurück nach Köln machen.

Alle hierfür notwendigen Informationen und das Formular zur Anmeldung an unseren Wallfahrten vom 5. bis 10. August 2024 unter

www.koelnerkevelaerbruderschaft.de

Herzliche Einladung an ALLE!

 

Spaß beim Sport - Ganzkörpertraining für Damen und Herren ab 60

Wann: Donnerstags von 16:15 - 17:15 Uhr und Freitags von 12:00 - 13:00 Uhr

Wo: Im Pfarrzentrum St. Agnes, Stormstr. 1, 50670 Köln 

Mitzubringen: Sportmatte, Wasserflasche, Hallenturnschuhe oder Gymnastikschuhe und bequeme Sportkleidung

Was Sie erwartet: In 60 Minuten bringen wir unseren gesamten Körper in Schwung. Wir lockern Verspannungen im Nacken, in den Schultern und im Rücken. Wir mobilisieren die Gelenke, stärken die Muskeln und trainieren die Koordination, das Gleichgewicht und die Ausdauer.

Mit wem: Antje Pallenberg, Trainerin für Fitness und Gesundheit

Kontakt: Mail laufantjelauf@web.de  , Mobil 0172 -2624405

 

Aktuelle Angebote FamilienForum Agnesviertel
Weißenburgstraße 14, 50670 Köln, www.familienbildung-koeln.de

  • Relax - Nichts tun, nur Loslassen

    Ein Entspannungsseminar mit Gongs und Klangschalen, meditative Übungen in Ruhe und Bewegung, Traumreise. Geeignet für alle und jede:n, Matten und Kissen vor Ort.

    Termin: 18.05.2024, 10:00-12:15 Uhr Kursnummer: 2441660057

  • Eltern-Kind-Yoga 

    Eltern-Kind-Yoga ist wunderbare, ungestörte Familienzeit gemeinsam auf der Yogamatte. Eltern-Kind-Paare haben hier die Möglichkeit in eine kunterbunte Yogawelt einzusteigen. Auf spielerische Art und Weise wandern wir während der Yogastunde durch die Elemente des Yoga. Eingebettet in eine Geschichte bewegen wir uns in verschiedenen Yogahaltungen, lernen bewusst zu atmen und erleben den Wechsel zwischen Entspannung und Konzentration. In den Yoga Partnerübungen kann man sich gegenseitig stützen, Kraft geben, anlehnen, Halt erfahren. Yoga ist ideal um die Beziehung zum eigenen Kind zu vertiefen und den liebevollen Umgang miteinander zu unterstützen. Anmelden kann sich jeweils ein Erwachsener mit Kind.

    mit Kindern von 4 bis 6 Jahren - Termin: 18.05.2024, 09:30-11:00 Uhr Kursnummer: 2441620121

    mit Kindern von 6 bis 10 Jahren - Termin: 18.05.2024, 11:30-13:00 Uhr Kursnummer: 2441620125

    mit Kindern von 4 bis 6 Jahren - Termin: 08.06.2024, 09:30-11:00 Uhr Kursnummer: 2441620122

    mit Kindern von 6 bis 10 Jahren - Termin: 08.06.2024, 11:30-13:00 Uhr Kursnummer: 2441620127

  • Babymassage
    „Elternstart NRW“ ist ein gebührenfreies Kursangebot, mit dem das Land NRW Angebote der Familienbildung für Eltern mit Kindern unter einem Jahr fördert. In diesem Elternstart-Kurs erhalten die Eltern eine Einführung in die Babymassage. Körperkontakt und liebevolle Berührung sind wesentliche Bausteine für ein gesundes Aufwachsen. Durch die Erfahrung, die der Säugling während der Babymassage macht, entwickelt sich sein Vertrauen und das Gefühl sich in der Welt geborgen und sicher zu fühlen.  Neben der Babymassage bleibt ausreichend Zeit Fragen zu stellen, die die Eltern in den ersten Lebensmonaten ihres Kindes bewegen. Die Teilnahme ist ab der sechsten Lebenswoche möglich; das Baby sollte zu Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein.

    Termine: 5x freitags, 29.05.-26.06.2024, 09:30-11:00 Uhr Kursnummer: 2441620056 

  • Wertschätzende Kommunikation in der Familie - Workshop

    Im Familienalltag kommt es immer wieder einmal zu verbalen Auseinandersetzungen. Mit Elementen aus der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg lassen sich manche Konflikte jedoch vermeiden oder auf lösungsorientierte und auf respektvolle Weise beilegen. Gemeinsam lernen die Teilnehmer:innen in einem eintägigen Workshop die Gewaltfreie Kommunikation als Haltung und Methode kennen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der praktische Anwendung im Familienalltag. Ziel des Workshops ist es, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse wie auch die der anderen Familienmitglieder empathisch wahrzunehmen und authentisch miteinander zu kommunizieren.

    Termine: 08.06.2024, 10:00-17:00 Uhr Kursnummer: 2441610010 

Anmeldung möglich auf www.familienbildung-koeln.de . Nachfragen für alle Angebote bitte an: info.agnesviertel@familienbildung-koeln.de  oder: 0221-7753460.

 

Schreibtische an Selbstabholer zu Verschenken

Das FamilienForum Agnesviertel hat fünf gut erhaltene Schreibtische kostenlos an Selbstabholer:innen abzugeben. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: birnthaler-trapp@familienbildung-koeln.de  oder: Tel. 7753462.

 

Netzwerk Katholische Familienzentren Köln-Mitte

Mit unseren Kooperationspartnern haben wir für Sie ein vielfältiges und sorgsam ausgewähltes Angebot zusammengestellt, mit dem wir auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anliegen von Familien in der Innenstadt reagieren möchten.

Anmeldung zu all diesen Angeboten HIER .

Das aktuelle Halbjahresprogramm des Netzwerks Kath. Familienzentren Köln-Mitte für das erste Halbjahr 2024 finden Sie HIER.

Als Verbundpartner des Familienzentrums St. Agnes gehört auch das FamilienForum Köln zum Netzwerk Katholische Familienzentren Köln-Mitte. Die aktuellen Angebote des FamilienForums finden Sie weiter oben und auf der Homepage: www.familienbildung-koeln.de

 

Ansprechpartner

Wenn Sie direkten Kontakt zu einem Seelsorger oder zu unserem Kantor aufnehmen möchten, finden Sie hier die Kontaktdaten:

Pfarrer Dr. Peter Seul (Pfarrvikar):  0221 / 78 80 75 – 42 / peter.seul@katholisch-in-koeln.de

Schwester Andrea: 0221 / 78 80 75 - 0/ schwester.andrea@katholisch-in-koeln.de

Peter Otten (Pastoralreferent): 0221 / 78 80 75 – 25 / peter.otten@katholisch-in-koeln.de

Diakon Uli Merz: 0151 / 12426606 / uli.merz@katholisch-in-koeln.de

Matthias Bartsch (Kirchenmusiker): 0221 / 78 80 75 – 23 / matthias.bartsch@katholisch-in-koeln.de

Pfarrer Dr. Dominik Meiering (Leitender Pfarrer) 0221 / 292405-50 / dominik.meiering@katholisch-in-koeln.de

 

Newsletter und Facebook

Bitte verbreiten Sie diesen Newsletter und schicken Ihn weiter und empfehlen Sie auch anderen, den Newsletter auf www.st-agnes.de zu abonnieren (Reiter "Newsletter - Pfarrgemeinde St. Agnes" in der linken Spalte). Gerne können Sie auch unsere Facebook-Seiten abonnieren: Katholische Pfarrgemeinde St. Agnes, sankt gertrud: kirche + kultur und Musik in St. Agnes.

 

Das Team von St. Agnes wünscht Ihnen und Ihren Familien eine gute Woche!

 

____________________


Wenn Sie die Zusendung unseres Newsletters nicht mehr wünschen, können Sie sich jederzeit hier abmelden.