ERZBISTUM KÖLN  TagesLiturgie     

DML Michael C. Funke

*1965 in Bayreuth

Repertoire

  • Halleluja-Coda (2018 unter Kantor Klaus Krämer einstudiert)

 

Portrait

Diplommusiklehrer, Kantor und Komponist

 

Michael C. Funke studierte an der Fachakademie für Katholische Kirchenmusik und Musikerziehung (HfKM) in Regensburg und an der Musikhochschule München Kirchenmusik und Musikpädagogik.

 

Seit 1986 ist Funke hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Kirche St. Hedwig, Bayreuth sowie Lehrbeauftragter für Partiturspiel an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth.

 

Sein kompositorisches Schaffen umfasst Kirchenmusik in allen Facetten, Vokal- und Instrumentalwerke, Kammermusik und Sololieder.

 

Werke

  • Missa "In nativitate Domini" für Chor SATB und Orgel
  • Adventskantate (Text nach Lk 1,26-56) für Sopran-Solo, Sprecher, SATB und Orchester (Fl, Ob, 2 Vl, Vc/Kb ad lib.), Gemeinde ad lib.
  • Hört, der Engel helle Lieder für Chor SATB
  • Justus Ut Palma Florebit für Solostimme, SATB und Orgel
  • Rorate coeli desuper für Chor SATB

 

Quellen und weiterführende Links:

 

 

 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes auf folgende URL:
http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/stifts-chor-bonn/service/komponisten/Funke.html

Stifts-Chor Bonn | Service | Komponistenverzeichnis | Komponistenportrait Michael C. Funke

Autor: Judith Roßbach

Letzte Änderung am 06.12.2018

Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum