ERZBISTUM KÖLN  TagesLiturgie     

Msgr. Professor em. Dr. Wolfgang Bretschneider verstorben

13. März 2021; Judith Roßbach

Die Bonner Kirchenmusiker trauern um Ihren Kollegen,

Herrn Monsignore Professor em. Dr. Wolfgang Bretschneider,

der am Freitag, den 12. März 2021 in den frühen Morgenstunden in Bonn an den Folgen eines Herzinfarktes verstarb.

 

Der 79-jährige Kirchenmusiker und Priester bleibt mit seinem feinsinnigen Humor und vor allem seiner Bescheidenheit bei vielen sicher in Erinnerung.

 

Neben seinen zahlreichen Aufgaben und Verpflichtungen war er auch in der C-Ausbildung im Erzbistum Köln von Beginn an (1994) bis zuletzt (Prüfungen im Feburar 2021) als Dozent für Liturgie tätig. Dabei durfte der eine oder andere durchaus erleben, dass er ein strenger, sicher auch gerechter Prüfer war, an dem schon mal eine Prüfung zum nebenamtlichen Kirchenmusiker scheiterte und einer Wiederholung bedurfte. Ich habe in den zwei Jahren bei ihm viel gelernt. Danke.

 

Zur ausführlichen Beschreibung des Lebens und Wirkens von Wolfgang Bretschneider ►.

 
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Choralbearbeitung „Erbarm' dich mein, o Herre Gott“ BWV 721

Wolfgang Bretschneider, Bonner Münster Orgel (mit Ein-/Hinführung zum Werk), 28.03.2020

  

Das Katholische Stadtdekanat Bonn teilt mit:

Gebete und Gedächtnis

Ab Freitagabend, 12. März 2021, 18 Uhr, sind im Gedenken an den Verstorbenen ein Bild von Msgr. Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider, die Osterkerze und ein Kondolenzbuch vor dem Taufstein Beethovens in der Seitenkapelle der Kirche St. Remigius aufgestellt.

 

Ab Montagmittag, 15. März 2021, beginnend mit der Mittagsmesse um 12 Uhr wird bis zum Requiem der Sarg des Verstorbenen ebenfalls in der Seitenkapelle aufgebahrt sein. Alle Trauernden erhalten so Gelegenheit zum Abschied. Am Dienstabend, 16. März 2021, um 18 Uhr wird zum Gebet der Totenvesper in die Kirche St. Remigius eingeladen.

 

Das Requiem für Msgr Prof. em. Dr. Wolfgang Bretschneider wird am Mittwoch, 17. März 2021, um 12 Uhr in St. Remigius, Brüdergasse, durch Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki gefeiert und im Internet übertragen, da aufgrund der Corona-Auflagen eine Teilnahme nur nach ergangener Einladung und erfolgter Anmeldung möglich ist. Die anschließende Beisetzung erfolgt in der Gruft der Bonner Münsterpfarrer und Stadtdechanten unter Ausschluss der Öffentlichkeit, weil der Kreuzgang des Bonner Münsters wegen Restaurierungsarbeiten nicht zugänglich ist.

 
Requiem für Msgr. Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider
Liveübertragung am 17. März 2021 um 12 Uhr

 

Links:
 

News

Msgr. Professor em. Dr. Wolfgang Bretschneider verstorben
13.03.21 - Plötzlicher Tod des Bonner Kirchenmusikers

 
Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum