ERZBISTUM KÖLN  TagesLiturgie     

Werkbeschreibung | Felix Mendelssohn Bartholdy

Drei Motetten op. 39

 

Anlass für die Drei Motetten op. 39 war ein Besuch in der römischen Kirche von Trinità dei Monti. Mendelssohn schrieb am 20. Dezember 1830 an seine Eltern:

»Da singen die französischen Nonnen, und es ist wunderlieblich. ... Nun weiß man noch dazu, daß man die Sängerinnen nicht sehen darf – und da habe ich denn einen sonderbaren Entschluß gefaßt: ich komponiere ihnen etwas für ihre Stimmen, die ich mir recht genau gemerkt habe...

 

Veni Domine op. 39 Nr. 1 (1830)

Verwendung: Advent

Text: Allelujavers zum 4. Sonntag im Advent, lateinisch

Tonart: g-Moll

Besetzung: Chor SSA, Orgel

Aufführungsdauer: ca. 4 Minuten

 

Laudate pueri op. 39 Nr. 2 (1830)

Verwendung: Stundengebet, Lob und Dank

Text: Ps 113,2; 128,1, lateinisch

Tonart: Es-Dur

Besetzung: Soli SSA, Chor SSA, Orgel

Aufführungsdauer: ca 6 Minuten

 

Surrexit pastor bonus op. 39 Nr. 3 MWV B 23 (1830)

Verwendung: Hirtensonntag

 

Exkurs - Hirtensonntag:

Misericordias Domini = 2. Sonntag nach Ostern in der lutherischen, reformierten und in der alt-katholischen Kirche. Wochenpsalm: Psalm 23 »Der Herr ist mein Hirte«.

4. Sonntag der Osterzeit in der römisch-katholischen Kirche. Mit der Liturgiereform 1970 wurde der Sonntag des guten Hirten um eine Woche auf den 4. Sonntag der Osterzeit verlegt, um die ersten drei Ostersonntage den eigentlichen Osterevangelien (Begegnungen mit dem Auferstandenen) vorzubehalten.

 

Tonart: G-Dur

Besetzung: Soli SSAA, Chor SSAA, Orgel

Aufführungsdauer: ca. 9 Minuten

 

Liedtext

Surrexit pastor bonus
qui posuit animam suam pro ovibus suis
et pro suo grege mori dignatus est,
alleluja!

Der gute Hirte ist auferstanden.
der sein Leben für seine Schafe ließ
und der für seine Herde zu sterben würdig war.

Johannes 10, 11

 

 

 

Tulerunt Dominum meum
et nescio ubi posuerunt eum.

si tu sustilisti eum,
dicito mihi et ego tollam.

Sie haben meinen Herrn weggenommen,
und ich weiß nicht, wo sie ihn hingelegt haben;
wenn du ihn weggetragen hast,
so sage es mir, so will ich ihn holen.

Johannes 20, 13

 

Johannes 20, 15

 

Surrexit Christus spes mea:
praecedet vos in Galilaeam.
Alleluja!
Auferstanden ist Christus, meine Hoffnung
er geht euch voran nach Galiläa.
Alleluja

Sequenz »Victimae paschali laudes«

 

 

 

Notenmaterial und Übungsdateien

 

Literaturnachweis, Quellen, weiterführende Links:

 

 

 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes auf folgende URL:
http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/stifts-chor-bonn/dokumente/Werkbeschreibung/Mendelssohn_op39.html

Autor: Judith Roßbach

Letzte Änderung am 20.02.2020

Zum Seitenanfang Benutzer-Login Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum