Katholische Kirche in Leverkusen

Aktuelles

Katholikenrat Leverkusen fragt - Politiker antworten

 

Der Katholikenrat Leverkusen hatte geplant, im August eine Podiumsdiskussion mit den Bewerberinnen und Bewerbern, um das Amt des Leverkusener Stadtoberhauptes durchzuführen. Leider war diese Veranstaltung wegen der Corona-Beschränkungen nicht planbar. Als Ersatz wurde die Idee entwickelt, die Kandidatinnen und Kandidaten in einem Podcast zu Wort kommen zu lassen. Auf einige ausgewählte Fragen konnten die Bewerberin und die Bewerber kurz antworten. 

In dem ca. 20-minütigen Podcast können sie so eine interessante Zusammenfassung über Motivation, Motto, politische Vorhaben und den Bezug zur Katholischen Kirche hören. Zu Wort gekommen sind Uwe Richrath (SPD), Frank Schöneberger (CDU) Stefan Baake (Bündnis 90 / Die Grünen) und Monika Ballin-Meyer-Ahrens (FDP). 

Der Podcast ist in Zusammenarbeit mit den Katholischen Bildungsforum Leverkusen und Frau Annemarie Habermann, einer freiberuflichen Mitarbeiterin des Bildungsforums, produziert worden.

 


Gedenkgottesdienste für anonym Bestattete in Leverkusen

 

In Erinnerung an Menschen ohne Angehörige, für die es keine Trauerfeier gab, laden der Evangelische Kirchenkreis, der Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen, der Hospizverein und das Katholische Stadtdekanat regelmäßig zu ökumenischen Gedenkgottesdiensten in die Kapelle des Friedhofes Reuschenberg ein:

 

Sonntag, 11. Oktober 2020 um 14.00 Uhr

Montag, 14. Dezember 20120 um 14.00 Uhr

 

 

 

Jakobspilger im Stadtdekanat Leverkusen

 

Im Stadtdekanat Leverkusen gibt es eine Gruppe von ca. 50 Pilgern, die jeden Monat ein Stück des Jakobspilgerwegs gehen. Die Strecken sind um die 20 km lang. Ein Bus begleitet die Gruppe und es besteht die Möglichkeit, Teiletappen im Bus zu fahren. Nähere Informationen erhalten Sie im Büro des Stadtdekanates unter der Telefonnummer: 0214-49590
 

 

Bitte bearbeiten Sie den Text dieses Textbausteins.