ERZBISTUM KÖLN     

Ortsausschüsse

Die Angebote in unserer großen Pfarrgemeinde St. Marien sind und waren immer vielfältig. Dabei spielen die Gebräuche und Traditionen in den verschiedenen Ortsteilen unserer Gemeinde eine wesentliche Rolle.

Deshalb lautet auch unser zweiter Leitsatz: "Sie [die Pfarrei St. Marien] bewahrt die Tradition ihrer Vorgängergemeinden und setzt dabei auf die Vernetzung mit den örtlichen Lebenswelten."

Damit genau dies gelingt, hat der Pfarrgemeinderat Schnittstellen eingerichtet. Die Ortsausschüsse sind diese Schnittstellen.
Sie gestalten die Kirche vor Ort und engagieren sich dabei für "Altes" und "Neues". Traditionsbewusstsein und Zukunftsorientierung sind nicht gegensätzlich. In Kombination gewährleisten sie vielmehr eine lebendige Gemeinde, die vom Miteinander lebt.

Den jeweiligen Orten ist es freigestellt, wie sie den Ortsausschuss bilden. Es haben sich durchweg alle Orte - mit Ausnahme des gewählten Ausschusses in Villip/Pech - dazu entschieden, die Ortsausschüsse frei zu bilden. Alle sollen eingeladen sein, an der Gestaltung des Gemeindelebens vor Ort aktiv mitzuwirken.

 

AnsprechpartnerInnen

Der Pfarrgemeinderat wurde im November 2017 neu gewählt, die Besetzung der Ausschüsse steht noch nicht fest.

Wenn Sie Anregungen haben oder sich selbst in einem der Ortsausschüsse engagieren möchten, wenden Sie sich bitte an folgende AnsprechpartnerInnen:

Ortsausschuss St. Margareta
mit Adendorf und Klein-Villip


Ortsausschuss St. Maria Rosenkranzkönigin
mit Berkum, Werthhoven und Züllighoven


Ortsausschuss St. Georg
mit Fritzdorf und Arzdorf


Ortsausschuss St. Gereon
mit Niederbachem


Ortsausschuss Hl. Dreikönige
mit Oberbachem, Kürrighoven, Ließem und Gimmersdorf


Ortsausschuss St. Simon und Judas Thaddäus
mit Villip, Pech, Villiprott und Holzem


Die Kontaktaufnahme kann über das Pastoralbüro oder den Pfarrgemeinderat erfolgen.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum