Trompetenengel_gelb

Kirchenmusik-Kalender

 

Der Eintritt zu den Konzerten ist in der Regel frei (wenn nicht anders angegeben).

Konzeption, künstlerische Gesamtleitung und Informationen:
Kantor Christoph Kuhlmann

Der Terminkalender für das 2. Halbjahr 2021 liegt 
hier für Sie als pdf-Datei zum Download bereit.

 

Bitte beachten Sie die

Hinweise zur Anmeldung und zur Teilnahme

an Gottesdiensten und Konzerten !

 

Zudem gilt für alle Konzerte:

Der Nachweis GENESEN - GEIMPFT - GETESTET

muss ggf. vorgelegt werden.

 

 

  29. August 2021

Sonntag 
   

  ca. 12:00 Uhr

Orgelmatinée

im Anschluss an die 11-Uhr-Messe

 

Kantor Christoph Kuhlmann, Orgel

 

Die Matinée ist nur für die angemeldeten Besucher
der 11-Uhr-Messe zugänglich.

Orgelmeditationen
     

 

  31. August 2021

Dienstag 
   

  13:30 Uhr

Mittagskonzert der Kölner Vokalsolisten

 

Chormusik mit den Kölner Vokalsolisten, die bei

dieser Gelegenheit Einblick in ihre aktuellen

Programme von Dufay bis Rihm geben.

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

Koelner Vokalsolisten_neu1
     

 

  4. September 2021

Samstag 
   

  20:00 Uhr

Internationales Orgelkonzert

 

"Zwischen Erde und Himmel"

 

Jehan Alain (1911-1940) – 110. Geburtstag:

Trois Danses AWV 119

Joies

Deuils

Luttes

 

Camille Saint-Saëns (1835-1921) – 100. Todestag:

Danse Macabre op. 40

Orgelbearbeitung von Edwin Henry Lemare (1865-1934)

 

Roman Hauser (*1982):

Improvisation

 

John Williams (*1932):

Star Wars Suite

Rearrangiert und für Orgel bearbeitet von Roman Hauser

Fanfare

Princess Leia’s Theme

Cantina Band

The Imperial March

Yodas Theme

Main Title and Finale

 

 

Roman Hauser (Wien), Orgel

 

Eintritt frei (Spende)

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

RomanHauser
     

 

 

  12. September 2021

Sonntag 
   

  14:30 Uhr

 

 

  14:30 Uhr

  15:30 Uhr

  16:30 Uhr

Tag der Orgel:   3 Kurzkonzerte

Orgelfassungen großer Werke

 

Albinoni, Bach

Rameau, Debussy, Liszt

Grieg, Wagner, Puccini

 

Kantor Christoph Kuhlmann, Orgel

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

St. Andreas, Weyland-Orgel
     

 

  18. September 2021

Samstag 
   

  20:00 Uhr

"Immortal Beethoven"

 

Michael Ostrzyga (*1975):

Immortal Beethoven (UA)

Ludwig van Beethoven (1770-1827):

Die Himmel rühmen

 

sowie Chorwerke von Brahms, Reger, Parry u.a.

 

Kölner Vokalsolisten

Kammerchor Voci di Fuoco Bonn

Ensemble Zaginione Archiwum

 

Leitung: Fabian Hemmelmann

 

Karten zu 15/10€: info@vocidifuoco.de, Abendkasse

mit freundlicher Unterstützung von BTHVN 2020

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

Beethoven
     

 

  25. September 2021

Samstag 
   

  08:30 Uhr

  bis ca.

  19:00 Uhr

Orgelfahrt

Exkursion nach Maastricht und Umgebung

 

Konzerte an zwei historischen Orgeln in der Umgebung von Maastricht:

Houthem St. Gerlach (auch Besichtigung des dortigen Heiligtums)

und Gronsveld

Eine Tagesfahrt des Fördervereins für Kirchenmusik,

offen auch für Nichtmitglieder (begrenzte Plätze).

 

Kostenbeitrag 35/25€

Informationen und Anmeldung im Gemeindebüro.

 

Corona-Hinweis: Wegen der Busregelungen müssen Teilnehmer geimpft oder genesen sein
(Nachweiskontrolle vor Fahrtantritt).

Sie sind noch nicht geimpft? Sprechen Sie uns an!

Orgel Carolus Capel
     

 

  26. September 2021

Sonntag 
   

  ca. 12:00 Uhr

Orgelmatinée

im Anschluss an die 11-Uhr-Messe

 

Kantor Christoph Kuhlmann, Orgel

 

Die Matinée ist nur für die angemeldeten Besucher
der 11-Uhr-Messe zugänglich.

Orgelpfeifen
     

 

  28. September 2021

Dienstag 
   

  13:30 Uhr

Mittagskonzert der Kölner Vokalsolisten

 

Chormusik mit den Kölner Vokalsolisten, die bei

dieser Gelegenheit Einblick in ihre aktuellen

Programme von Dufay bis Rihm geben.

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

Koelner Vokalsolisten_neu2
     

 

  26. Oktober 2021

Dienstag 
   

  13:30 Uhr

Mittagskonzert der Kölner Vokalsolisten

 

Chormusik mit den Kölner Vokalsolisten, die bei

dieser Gelegenheit Einblick in ihre aktuellen

Programme von Dufay bis Rihm geben.

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

Koelner Vokalsolisten_neu3
     

 

  31. Oktober 2021

Sonntag 
   

  ca. 12:00 Uhr

Orgelmatinée

im Anschluss an die 11-Uhr-Messe

 

Kantor Christoph Kuhlmann, Orgel

 

Die Matinée ist nur für die angemeldeten Besucher
der 11-Uhr-Messe zugänglich.

Orgelpfeifen
     

 

  13. November 2021

Samstag 
   

  20:00 Uhr

Internationales Orgelkonzert

 

Dietrich Buxtehude (1637-1707):

Toccata BuxWV 156

Franz Liszt (1811-1886):

Funérailles

Camille Saint-Saens (1835-1921): 

Danse macabre op. 40

Gabriel Fauré (1845-1924):

Pelléas et Mélisande   

I. Prélude 

III. Sicilienne

Jehan Alain (1911-1940):

Litanies

und Werke von Ligeti & Tournemire

 

 

Loreto Aramendi (San Sebastian), Orgel

 

Eintritt frei (Spende)

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

LoretoAramendi
     

 

  28. November 2021

Sonntag 
   

  ca. 12:00 Uhr

Orgelmatinée zum 1. Advent

im Anschluss an die 11-Uhr-Messe

 

Kantor Christoph Kuhlmann, Orgel

 

Die Matinée ist nur für die angemeldeten Besucher
der 11-Uhr-Messe zugänglich.

Advent1
     

 

  30. November 2021

Dienstag 
   

  13:30 Uhr

Mittagskonzert der Kölner Vokalsolisten

 

Chormusik mit den Kölner Vokalsolisten, die bei

dieser Gelegenheit Einblick in ihre aktuellen

Programme von Dufay bis Rihm geben.

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

Koelner Vokalsolisten_neu1
     

 

  28. Dezember 2021

Dienstag 
   

  13:30 Uhr

Mittagskonzert der Kölner Vokalsolisten

 

Chormusik mit den Kölner Vokalsolisten, die bei

dieser Gelegenheit Einblick in ihre aktuellen

Programme von Dufay bis Rihm geben.

 

Anmeldung und G-G-G-Nachweis erforderlich!

Koelner Vokalsolisten_neu2
     

 

 

 

 

 

 

 

 

  12. März 2022

Samstag 
   

  20:00 Uhr

Lesung und Musik am Machabäerschrein

 

Maria Anglada  ‚Die Violine von Auschwitz’

 

Der Machabäerschrein in St. Andreas, 1527 von dem Kölner Goldschmied Peter Hanemann gefertigt, erzählt in eindrücklichen Bildern vom Martyrium der sieben jüdischen Brüder in
vorchristlicher Zeit und setzt es parallel zur Passion Christi. 

In Entsprechung zu diesen Szenen möchte dieser Abend einen weiteren Bogen zur Judenverfolgung zur Zeit des National-
sozialismus schlagen. 

In ihrer 2009 auf deutsch erschienenen Erzählung „Die Violine von Auschwitz“ schildert die katalanische Autorin Maria Anglada eine Geschichte, bei der der jüdische Geigenbauer Daniel und der
Geiger Bronislaw im Lager Opfer einer perfiden Wette werden.

Die Lesung wird illustriert mit Werken von Komponisten, die selbst in Konzentrationslagern inhaftiert waren.

Werke u.a.von
Erwin Schulhoff (1894 - 1942) und James Simon (1880 - 1944)

 

Mark Weigel, Sprecher

Gudrun Höbold, Violine

 

Eintritt frei (Spende)

 

Das Konzert war für 2021 geplant und wurde wegen

der Pandemie auf 2022 verschoben.

 

Machabäerschrein