Kindertagesstätte St. Albertus Magnus

Unsere Kindertagesstätte versteht sich als ein offener Lebensraum für alle Kinder und als eine familienergänzende Einrichtung, die durch ihren Standort in der Pfarrgemeinde St. Albertus-Magnus in Köln Lindenthal auch einen intensiven Gemeindebezug besitzt.

Die pädagogische Arbeit in unserer Einrichtung ist von einer kindgerechten und offenen Atmosphäre geprägt, in der sich die Kinder wohl fühlen und mit Freude spielen, lernen und wachsen können.

„Hilf mir es selbst zu tun“ – Nach diesem Motto der Montessori-Pädagogik gestaltet sich der Alltag in unseren drei Gruppen und ist in dem Aufbau unserer hellen und freundlichen Räumlichkeiten, den Spiel- und Lerngegenständen der Kinder und in unserem großzügigen Außengelände verankert.

 

Katholische Kindertagesstätte St. Albertus Magnus
Suitbert-Heimbach-Platz 5
50935 Köln
Leitung: Gisela Lambertz
Telefon: 0221/434281
E-Mail: kita-st.albertus@netcologne.de

Homepage der Kindertagesstätte St. Albertus Magnus

 

Bei Fragen können Sie mich gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren.

Für Anmeldungen oder ausführliche Gespräche vereinbaren wir gerne einen Termin.

 
Weitere Links:
  • Unsere Einrichtung
  • Konzept
  • Unsere Öffnungszeiten

Platzangebot

Anzahl der Gruppen: 3

Anzahl der Plätze insgesamt: 64

Davon Plätze für Kinder von 2-3 Jahren: 12

 

Betreuungszeiten

25 Wochenstunden: 7:30 – 12:30 Uhr

35 Wochenstunden: 7:30 – 14:30 Uhr

45 Wochenstunden: 7.30 – 16:30 Uhr

„Hilf mir es selbst zu tun“ – Nach diesem Motto der Montessori-Pädagogik gestaltet sich der Alltag in unseren drei Gruppen und ist in dem Aufbau unserer hellen und freundlichen Räumlichkeiten, den Spiel- und Lerngegenständen der Kinder und in unserem großzügigen Außengelände verankert. Sinnes-, Sprach-, Mathematik- und Sachkundematerial in all unseren Gruppen runden das Montessori-Konzept unseres Kindergartens ab und fordert die Kinder altersgerecht in ihrem Spiel.

Neben der Montessori-Pädagogik steht auch die religiöse Erziehung bei uns im Vordergrund. Diese drückt sich im täglichen Miteinander, im Umgang mit der Umwelt sowie in der Wertschätzung untereinander aus. Gemeinsam feiern wir mit den Kindern und Eltern Wortgottesdienste, Familienmessen und große Feste, wie Weihnachten und Ostern, im Kirchenjahr. Unsere Einrichtung wurde 2013 renoviert und bietet seitdem auch die Möglichkeit einer U3-Betreuung Ihres Kindes an. In diesem Fall legen wir besonderen Wert auf eine langsame und kinder- sowie elterngerechten Eingewöhnungsphase in unseren Gruppen. Schnuppernachmittage im Kindergarten für die Kinder und Beratungsgespräche für die Eltern bieten dafür eine optimale Eingewöhnung für Klein und Groß.

Neben der intensiven Elternberatungsarbeit bieten wir zudem auch viel Raum für Bewegung in den Gruppen an. In Turnstunden sowie im Spiel auf dem Außengelände und in Spaziergängen lernen die Kinder die Natur kennen und können sich auch mal so richtig austoben. Auch die musikalische Früherziehung wird in unserer Einrichtung durch viel gemeinsames Singen sowie regelmäßigen Trommeleinheiten gefördert und erfreut sich bei unseren Kindern besonderer Beliebtheit. Wenn Sie Fragen haben und wir sogar ihr Interesse geweckt haben, können Sie gerne einen Besuchstermin vereinbaren.

Öffnungszeiten:
25 Wochenstunden: 7:30 – 12:30 Uhr
35 Wochenstunden: 7:30 – 14:30 Uhr
45 Wochenstunden: 7:30 – 16:30 Uhr

 

Bürozeiten: 
Wenn das Büro besetzt ist, haben wir immer ein Ohr für Sie.
Für Anmeldungen oder ausführliche Gespräche vereinbaren wir gerne einen Termin.


Schließzeiten: 
Die Einrichtung ist zwischen Weihnachten und Neujahr sowie in den Schulsommerferien in der Regel 3 Wochen geschlossen.

Weitere einzelne Schließungstage sind möglich (Konzeptionstage/ Brückentage/ Betriebsausflug).
Sie werden rechtzeitig vom Rat der Tageseinrichtung beschlossen und durch Aushang in der Einrichtung bekannt gemacht.