ERZBISTUM KÖLN  Domradio  Caritas Köln     

Rotes Liederbuch erneuert wieder da

16. Februar 2020; Bernd Wendler

Was ist das rote Liederbuch?

Das Rote Liederbuch ist eine Liedblattsammlung, die mit bekannten und beliebten Liedern aus verschiedenen Gesang-büchern oder Kompositionen zusammengestellt wurde. Es existiert seit mehreren Jahrzehnten - mindestens in der dritten Auflage.

 

Für wen ist das rote Liederbuch?

Es ist von Mitgliedern der Gemeinde und für die Gemeinde konzipiert worden; für Messen, Gottesdienste, Fahrten, Wochenenden oder einfach für spirituelle Zusammenkünfte. Dabei liegt der Fokus auf Kindern, Jugendlichen und Familien zum Mitsingen und Mitmachen. Beispiele wären der Kleinkindergottesdienst (KKG), Kommunionvorbereitung, Familien-messe, Kinder- & Jugend-Fahrten (wie die AdWo-Fahrt oder die Sternsinger-Fahrt), Taufen, Kinderliturgiekreis oder das Familien-Wochenende (FamWE).

 

Die Initiator*innen:

Petra Weßels, Verena Wendler, Bernd Wendler ─ Die Notenfüchse

Die Finisher:

Bernd Kayser, Benedikt Kremp, Bernd Wendler ─ B³

 

Historie:

Im April 2015 trafen sich drei Personen, die sich alsbald die Notenfüchse nannten, um das in die Jahre gekommene und aus verschiedenen Versionen bestehende Rote Liederbuch zu überarbeiten. Die Notenfüchse waren sich einig, alle ehrenamtlichen Musik-/Gesangsgruppen sowie das Pastoralteam und die hauptberuflichen Kirchenmusiker zu beteiligen. Vielerlei Schwierigkeiten waren zu überwinden, wie etwa die Kommunikation zwischen den verschiedenen Gruppen, die Abklärung der Liedrechte und die Beschaffung der Vorlagen für die neuen Wunschlieder. Im vergangenen Jahr ist es nun endlich gelungen, das Vorhaben zu vollenden: mit der Hilfe von neuen Engagierten ─ den B³ ─ wurde nun zum Endspurt angesetzt. In mühsamer Kleinarbeit wurden alle Lieder zusammengesucht, digitalisiert und schließlich zur Blattsammlung im neuen Format gesetzt. Den Abschluss bildete ein Vormittag, an dem ca. 25 Gemeindemitglieder die neuen 250 Exemplare (17.500 Blätter) 4 Stunden lang in die Folien eintüteten.

 

Allen Beteiligten möchte ich von Herzen für ihr Engagement danken!

Ihr/Euer Bernd Wendler

   

 

Facebook


 

Veranstaltungen

Öffentliche Führung durch St. Severin
Di, 28.04.20

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum