ERZBISTUM KÖLN | Domradio | Caritas Köln     

Kreuzbund St. SeverinKreuzbund

Als Fachverband der Caritas bieten wir Suchtkranken und Angehörigen Hilfe, um aus der Sucht auszusteigen.
In der Selbsthilfegruppe erfahren Sie durch Gespräche Hilfe zur Selbsthilfe. Jeder Mensch ist bei der Kreuzbund-Gruppe herzlich willkommen.
Die Gruppenarbeit ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Probleme zu lösen, sich im Alltag zurecht zu finden und eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen.
Wir wollen Leute ansprechen und dazugewinnen, die eine zufriedene Abstinenz erreichen wollen.

Wir vermitteln Suchtkranken und Angehörigen professionelle Hilfe in Zusammenarbeit mit dem SKM (Sozialdienst Katholischer Männer), Kölner Kliniken und Therapie-Einrichtungen.
Wir treffen uns jeden Donnerstag (außer: Fronleichnam, Christi-Himmelfahrt, Weiberfastnacht und an den Donnerstagen auf die ein sonstiger Feiertag fällt) im Pfarrheim an St. Severin, 1. Etage in einem Gruppenraum.
Die Treffen finden um 19.00 Uhr statt und enden spätestens um 21.00 Uhr.

Der Kreuzbund-Köln besteht seit 1905, seit nunmehr 105 Jahren

Die Kreuzbund-Gruppe St. Severin ist in der Pfarrei seit mehr als 20 Jahren beheimatet.
In der Gruppe sind sowohl Frauen als auch Männer beheimatet und alle freuen sich auf neue Gesichter, auf Menschen, denen sie ihre Hilfe anbieten möchten.

Ansprechpartner:
Bruno Lang, Jülicherstr. 27, 50674 Köln
0221.35604089  oder Email

weitere Informationen:

www.kreuzbund-koeln.de


 
Zum Seitenanfang | Seite weiterempfehlen | Druckversion | Kontakt | Klassisch | Datenschutz | Impressum