150 Jahre Kirche St. Bonaventura

Vom 21. August bis zum 09. September 2018 feierte unsere Gemeinde das 150jährige Jubiläum der Kirche St. Bonaventura.

Drei Wochen lang war der Kirchraum ganz neu und in anderen Kontexten zu erleben:  Die Bänke wurden aus dem Kirchenschiff entfernt und ausgelagert. Der Raum öffnete sich, gewann an Weite, Größe und Atmosphäre. 
Außerdem verhüllten wir alle Objekte wie Kreuz, Altar oder Tabernakel in weißen, samtig schimmernden Stoff.
Und schließlich wurde das Kirchenschiff kunstvoll illuminiert. St. Bonaventura erstrahlte im wahrsten Sinne des Wortes in neuem Licht.

So bot der Raum völlig neue Möglichkeiten:  Künstler und Gruppen machten die Kraft des Ortes auf ihre jeweils eigene Weise neu erfahrbar.
Die drei Wochen waren geprägt von ungewöhnlichen Begegnungen in besonderer Atmosphäre. Von gemeinsamem Erleben von Raum und Zeit, von Kunst, Kultur und Spiritualität.

Gegenwärtig bereiten wir in Kooperation mit dem Erzbischöflichen Generalvikariat eine Dokumentation dieses besonderen Jubiläums-Projektes vor. Als Grundlage für eine lebendige Diskussion: Was nehmen wir mit aus diesen Erfahrungen in die Zukunft der Gemeinde? Welche Formate und Angebote können und wollen wir daraus entwickeln, um Menschen zu erreichen und zu begeistern?

Zur Überbrückung der Wartezeit bis zum Erscheinen der Dokumentation zeigen wir hier einen kleinen Auszug aus dem reichhaltigen Bildermaterial der Jubiläumswochen.

Andersraum

150 Jahre St. Bonaventura in Lennep
Es war ein Ereignis von überregionaler Strahlkraft: Zu ihrem 150jährigen Jubiläum wurde die Kirche St. Bonaventura
in Remscheid-Lennep fast drei Wochen lang zu einem „Anders raum“. Im Sommer 2018 waren alle Bänke ausgelagert, alle Figuren und Ausstattungsstücke wie Altar, Kreuz und Tabernakel mit Sto verhüllt und der leere Raum farbig illuminiert.
Täglich verwandelte sich die Kirche: Sie war Kunsttempel, Dancehall, Konzertsaal, Festtafel, Pfadfinderlager, Wallfahrtsziel,
Bühne für Performances und Workshops oder „Chillin’ Church“. Künstler*Innen und Gruppen ließen die Kraft des Raumes auf ihre jeweils eigene Weise aufscheinen. St. Bonaventura wurde zum Ort neuer Begegnungen
– mit sich, mit anderen, mit Gott. Das kulturelle und spirituelle Angebot zog Menschen von nah und fern
an, jenseits aller Unterschiede in Glauben, Herkunft und Generation. Dieser Bildband blickt mit beeindruckenden Fotografen
und inspirierenden Texten auf diese Zeit zurück und dokumentiert, was die Menschen in St. Bonaventura bewegt hat. Er möchte zu Austausch und Diskurs anregen: Wie wollen wir als Kirche morgen sein?

150 Jahre Kirche St. Bonaventura

96 Bilder
AndersraumBuch

Andersraum - Das Buch

ISBN-10
3-945763-78-9
ISBN-13
978-3-945763-78-0