ronny

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Viele haben Urlaub und fahren womöglich auch weg.

 

Was bedeutet für Sie Urlaub? Für mich bedeutet Urlaub mal nicht planen zu müssen, keinen Zeitdruck zu haben, den Terminkalender außer Acht zu lassen. Im Urlaub kann man sich Zeit nehmen für die Familie, Freunde, den Partner und sich selbst. Hier ist vielleicht auch mal Zeit für lange Gespräche, die sonst im Alltag nicht stattfinden. Urlaub ist die Zeit zum Entspannen oder Ausspannen. Im Markusevangelium (Mk 6,30 ff) heißt es, dass die Apostel nach ihrer Aussendung bei Jesus zusammen kamen und ihm alles verkündeten, was sie getan und gelehrt hatten. Und er sprach zu ihnen: Geht an eine einsame Stätte und ruht ein wenig. Somit haben auch die Apostel Urlaub gemacht.


Im Urlaub kann ich es mir erlauben, mal mehrere Tage am Stück länger zu schlafen und beim entspannten Spaziergang ganz bewusst die von Gott geschenkte Natur und Mitmenschen mehr wahrzunehmen. Im englischen Sprachraum kennt man das Wort Holidays, die heiligen Tage. Heilig deshalb, weil die Ruhe- und Erholungszeit für uns Menschen wichtig ist. Gott hat den Ruhetag, den wir sonntags gedenken, für uns Menschen geschaffen, damit wir uns von der Arbeit ausruhen können. In der Urlaubszeit gelingt es einem den Alltag zu reflektieren, Gewohnheiten zu überdenken und Veränderungen zu planen. 

An vielen Ferienorten werden Gottesdienste auch für Urlauber angeboten, eine Gelegenheit mit Gott in Berührung zu kommen und sich inspirieren zu lassen.

 

Ich wünsche Ihnen allen eine erholsame und entspannte Urlaubszeit und hoffe, dass sie viele positive Eindrücke bekommen, die sie in ihrem Alltag mitnehmen und weiterleben können.


Diakon R. John