Anmeldung für zukünftige HL. Messen

IMG-20200523-WA0010
IMG-20200523-WA0010
16. Jun 2020
Redaktion
IMG-20200523-WA0005
IMG-20200523-WA0005

Anmeldung zu Heiligen Messen in St. Bonaventura

Im Zeichen des Infektionsschutzes sind weiterhin die bekannten Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten: 
Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, halten Sie Abstand vor und in der Kirche und desinfizieren Sie Ihre Hände am bereit stehenden Spender. 
Auf gemeinsames Singen muss weiterhin verzichten werden, wie auch auf den üblichen Friedensgruß - stattdessen können wir uns mit einem herzlichen Lächeln grüßen. Vorerst werden die Messen noch ohne Mitwirkung der Messdiener gestaltet. 

Die Kirchen sind gehalten, die Daten der Besucherinnen und Besucher zu dokumentieren, um eine eventuelle Infektionskette rückverfolgbar zu machen. Kommen Sie bitte, wenn möglich, bis etwa 20 Minuten vor Beginn zur Kirche.

Anmeldung zum Besuch der Hl. Messen

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Hierfür stehen Ihnen drei Alternativen offen: 

● Per Telefon: Rufen Sie unter 02191 668560 im Pfarrbüro an (Mo bis Fr 8.30 Uhr-12.30 Uhr, Di auch 16.00 Uhr-18.00 Uhr) 

● Per Email: Senden Sie eine E-Mail mit der Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefonnummer an pfarrbuero@st-bonaventura.de

● Über den Link http://www.remscheid-live.de/Ort/695 kommen Sie auf die Anmeldeseite von St. Bonaventura. Buchen Sie hier online ein kostenloses Ticket für Ihren Messe-Besuch. - Durch zu wenig Resonanz ist diese Anmelde-Methode vorerst deaktiviert.

Umgestaltung des Kirchenraums 

Wir möchten die Hl. Messe so würdevoll wie möglich gestalten und so vielen Gläubigen wie möglich die Teilnahme erlauben. Aus diesem Grunde haben sich das Pastoralteam und der Pfarrgemeinderat dazu entschlossen, die Bänke aus dem Kirchraum zu entfernen und Stühle im gebotenen Sicherheitsabstand zueinander aufzustellen. So können wir auf unschöne Absperrbänder und Markierungen verzichten und mehr Gläubige zur gemeinsamen Messfeier einlassen. Bei den Pfingstmessen hat sich dieses Konzept bereits bewährt. 

Die außergewöhnlichen Umstände stellen natürlich auch für uns eine neue Herausforderung dar. Im Bestreben, ein Erleben von Gemeinschaft in würdevoller Atmosphäre zu ermöglichen, werden wir im Laufe der Zeit dazulernen und den Rahmen gegebenenfalls anpassen bzw. verändern müssen. Gemeinsam werden wir das schaffen. 

Herzlich willkommen in St. Bonaventura!