Kommende Veranstaltungen und Gottesdienste

Dienstags-Orgel
17.09.2019 - Basilikakonzert
Dienstags-Orgel
24.09.2019 - Basilikakonzert
Ubi caritas
28.09.2019 - Basilikakonzert
Piano PLUS: Klara Würtz
08.10.2019 - Aulakonzert
Lange Nacht der Psalmen
12.10.2019 - Höhepunkt des Kirchenmusikfestivals "Psalmtöne"

Lange Nacht der Psalmen

Höhepunkt des Kirchenmusikfestivals "Psalmtöne"

12. Oktober 2019 20:00 Uhr bis 13. Oktober 2019 00:30 Uhr

Zum zehnten Mal präsentieren Kölner Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker, Kantoreien, Chöre, Orchester und Solisten hochkarätige musikalische Akzente aus 1500 Jahren Musikgeschichte. Sie spannen damit in Konzerten sowie im liturgischen Rahmen, in Angeboten speziell für Familien oder mit besonderen Projekten ein einzigartiges Musiknetz über die ganze Stadt. Höhepunkt dieses Festivals ist die »Lange Nacht der Psalmen« in unserer Basilika St. Aposteln. Im Laufe von sechs Stunden haben Sie die einmalige Möglichkeit, in der Musikgeschichte einen Weg von der Gegenwart zurück zu den Ursprüngen der jüdischen Musik zu machen – mit vielen Zwischenschritten.

 

Die Kirche bleibt offen für ein lebendiges Ein und Aus, Sie können entweder die ganze Nacht in der Basilika verbringen oder auch für einen Moment aus der Kirche hinaus ins Leben der Stadt zurückkehren.


Samstag, 12. Oktober 2019 | 20.00 Uhr – 00.30 Uhr
LANGE NACHT DER PSALMEN
Eintritt: 15,00 € | erm. 10,00 €
ab 22.00 Uhr: 10,00 €

  

20.00 Uhr 21. JAHRHUNDERT: Kompositionsauftrag Simon Rummel u. a.
20. JAHRHUNDERT: Zeitgenössische Musik und Klassiker
Schlüsselwerke der Moderne


TIMETUNNEL Grisey »Le Noir de l´etoile«


21.30 Uhr 19./18. JAHRHUNDERT: Psalmvertonungen a cappella
Figuralchor Köln | Richard Mailänder, Ltg.


TIMETUNNEL Grisey »Le Noir de l´etoile«


22.30 Uhr 17./16.JAHRHUNDERT: Altitalienische Musik von Monteverdi u. a.
Cappella Piccola | Alte Musik Ensemble | Thomas Reuber, Leitung


TIMETUNNEL Grisey »Le Noir de l´etoile«


23.30 Uhr VOM MITTELALTER UND DEN ANFÄNGEN DER JÜDISCHEN
PSALMODIE BIS ZUR KLASSISCHEN ARABISCHEN MUSIK
Ars choralis Coelln | Maria Jonas, Leitung
Norouz Ensemble | Bassem Hawar, Leitung
Rochus-Chor | Wilfried Kaets, Leitung


Zurück