Banner Visionsmessen

Termine

25.02. | Visionsmesse
28.02. | Seniorennachmittag "Information und Beratung durch die Polizei"
01.03. | Weltgebetstag

"... durch das Band des Friedens" - So ist der Gottesdienst zum Weltgebetstag aus Palästina überschrieben. Dieser Titel greift den zentralen biblischen Text des diesjährigen Weltgebetstags aus dem Brief an die Gemeinde in Ephesus auf: „Der Frieden ist das Band, das euch alle zusammenhält.“ Eph 4,3 

Alle Gemeindemitglieder (Männer und Frauen) sind herzlich eingeladen zum Gottesdienst und anschließendem Beisammensein.

 

Der Gottesdienst wird in diesem Jahr für Hassels und Reisholz um 17 Uhr in der Anbetungskirche gefeiert.

 

03.03. | Ökumenisches Friedensgebet
17.03. | Fastenessen
22.03. | Begegnungscafé
01.04. | Familienmesse

Herzliche Einladung zur Familienmesse zu Ostern am Ostermontag, dem 01.04.2024 um 11 Uhr in der St.-Antonius-Kirche, Am Schönenkamp 143.

 

Informationen und Termine zu Familienmessen und Kindergottesdiensten

 

AKTUELLES

Aktion "Fasten für Gesunde"

Vom 4. bis 9. März 2024 fasten wir nach Buchinger (Tee, Saft, Klare Brühe) und treffen uns jeden Abend um 19 Uhr in der Krypta der St.-Antonius-Kirche zum Austausch, zur Bibelmeditation und Entspannung.

 

Herzliche Einladung!

Ein Informationstreffen findet am 23.02.2023 um 19 Uhr im Pfarrheim statt.

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei Pfarrer Antony Manickathan, Telefon 0211 87 74 97 45. Anmeldung per E-Mail an Pfarrer@antoniuselisabeth.de. 


Anmeldeschluss ist der 1. März 2024.

Kollektenzähler gesucht!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt weitere Kollektenzähler, die unser nettes, engagiertes Team rund um den Kollektenprozess (Zählen, Protokollieren, Einzahlen) unterstützen. Wenn Sie Interesse an diesem Ehrenamt haben, melden Sie sich gerne im Pastoralbüro. Hier erhalten Sie weitere Informationen. Natürlich haben Sie vor Ihrer Entscheidung die Möglichkeit, einmal beim Zählen der Kollekte dabei zu sein und sich die Abläufe anzuschauen. Die Einsätze (ca. ein Termin alle 1-2 Monate) werden innerhalb des Teams abgestimmt. Derzeit treffen sich die Kollektenzähler montags, um 10 Uhr.

Werktagsmessen

Wegen der barrierefreien Erreichbarkeit werden die Werktagsmessen ab sofort in der St.-Antonius-Kirche und nicht mehr in der Krypta gefeiert

Werden Sie zum Schubladenheld! 

210 Millionen alte Handys liegen in diesem Moment ungenutzt in Deutschlands Haushalten. Jetzt ist die Zeit, sie aus den Schubladen zu befreien und zu Helden zu machen! 

Das Projekt SCHUBLADENHELDEN wurde initiiert von einem Zusammenschluss von Düsseldorfer Unternehmen und Verbänden, wie auch unserem Caritasverband Düsseldorf e.V. Ziel des Projektes ist es, so viele Altgeräte wie möglich zu sammeln und diesen wieder einen Sinn zu geben. Die gesammelten und wieder aufbereiteten Handys werden nach einer zertifizierten Datenlöschung wieder an bedürftige Menschen aus prekären finanziellen Verhältnissen verteilt. All dies geschieht durch den Caritasverband Düsseldorf in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter und der Firma NETZTECHNIK Schiffmann, ein Spezialist im Bereich der Wiederaufbereitung und im Recycling von Smartphones. Handys, die nicht wieder aufbereitet werden können, werden in einem zertifizierten Prozess recycelt. Also alles in allem ein "rundes Projekt", das Unterstützung verdient. In unseren Kirchen stehen Sammelboxen bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter Schubladenhelden (www.schubladenhelden.de) oder auf der Internetseite der Landeshauptstadt Düsseldorf (www.duesseldorf.de).

Beichte / Krankenkommunion

Wenn Sie ein Beichtgespräch wünschen, melden Sie sich bitte bei Herrn Pfr. Manickathan. Gerne bringen wir Ihnen auch die Krankenkommunion nach Hause.

Wir bringen Ihnen das Wochenblatt nach Hause

Liebe Gemeindemitglieder,

möchten Sie das Wochenblatt gerne zu Hause lesen, haben aber im Moment keine Möglichkeit, es sich in der Kirche zu holen? Oder kennen Sie Menschen, denen es so geht? Dann melden Sie sich im Pastoralbüro (Tel.: 0211 74 19 52) und wir bringen Ihnen das Wochenblatt.

Ukraine - So können Sie helfen

Bild: Svenja Gruß | In: Pfarrbriefservice.de

 

Die Menschen in der Ukraine befinden sich durch den stattfindenden Krieg in größter Not. Wenn Sie helfen möchten, aber noch nicht wissen wie, finden Sie mit einem "Klick" auf das Bild einige Möglichkeiten. Ebenfalls finden Sie dort Informationen, wie Sie Geflüchteten aus der Ukraine helfen können.

Stundengebet für heute:

 

 

Kath. Kirchengemeinde
St. Antonius und Elisabeth
Am Schönenkamp 147
40599 Düsseldorf
Tel.:   0211 / 74 19 52
Fax.:  0211 / 74 56 90
E-Mail-Kontakt

Öffnungszeiten:

Mo., Di., Fr.:   9 - 11 Uhr

Do.:              16 - 18 Uhr

Herzlichen Dank!

Aus dem Pfarrgemeinderat

Beachflag

Für unsere Außendarstellung bei Aktionen im Stadtteil steht uns künftig eine neue Beachflag zur Verfügung. Zum ersten Mal wird sie beim Familienfest in Hassels am 16.03. zum Einsatz kommen. 

 

Friedens- und Regenbogenfahne

Mit einem "Klick" auf das Bild können Sie das Statement des PGR zu unserer neuen Friedens- und Regenbogenfahne lesen.

 

ab 19.02. | Aktion "Soli-Brot"

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir auch in diesem Jahr wieder die Bäckerei PASS für die MISEREOR-Fastenaktion Solibrot gewinnen konnten! Bäckerei PASS wird ab Montag, 19.02., in der gesamten Fastenzeit in allen Filialen ein Solibrot anbieten. Das wird ein Brot aus dem gängigen Sortiment sein, welches einen kleinen Aufpreis von 0,50 € bekommt. Diese 0,50 € pro Brot kommen dann der MISEREOR-Fastenaktion zugute. 

Unterstützen Sie diese Aktion, indem Sie ein Solibrot kaufen und erzählen Sie Ihren Familien, Freunden und Nachbarn davon, damit unsere Aktion Solibrot ein guter Erfolg für die MISEREOR-Fastenaktion wird.

#ZusammenFinden

Am Donnerstag den 19. Oktober haben sich zum zweiten Mal Vertreter der drei Pfarrgemeinderäte, die seit 1.9.2023 vom Erzbistum als zusammengehörig bestimmt wurden, getroffen. Diesmal fand das Treffen bei uns in Hassels statt.

 

Beim ersten Treffen stand die Bestandsaufnahme im Vordergrund. Diesmal war der Blick in die Zukunft gerichtet. Drei Aufgabenbereiche wurden herausgearbeitet: 

Strukturelles:

  • Kennenlernen der andern Gemeinden, der Menschen und der Räumlichkeiten
  • regelmäßige Treffen
  • Bilden einer „Projektgruppe“ aus den drei Bereichen

Inhaltliches:

  • Kirche neu denken und 

Organisatorisches 

  • gemeinsame Informationsmöglichkeiten
  • gemeinsame Homepage

Mit einem Klick auf <<mehr>> erhalten Sie eine grafische Übersicht, über die priorisierten Themen.

Visionsmessen
Offene Kirche

Die Marienkapelle in der St.-Antonius-Kirche ist täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Unsere Gottesdienste

Unsere Gottesdienste

St.-Antonius-Kirche: 
Samstag: 17 Uhr 
Sonntag: 11 Uhr

 

St.-Elisabeth-Kirche: 
Sonntag: 9.30 Uhr

Donnerstag: 9.00 Uhr

 

 

 

"mittwochsgespräche"

Leiter Dr. Peter Krawczack lädt zu insgesamt 20 Gesprächsabenden mit vielen interessanten Referentinnen und Referenten ein. Neu ist das „mittwochgespräch on Tour“. An drei Terminen findet die Gesprächsreihe nicht wie gewohnt im Maxhaus sondern an anderen Orten statt. Unter dem gleichen Titel wird auch nach längerer Pause wieder eine Studienfahrt angeboten.

 

Flyer "mittwochsgespräche"

 

Fastenkalender - Bitte auf das Bild "klicken"

Herzlich Willkommen in unserer Pfarrgemeinde

Schön, dass Sie unsere Internetseite besuchen. Es werden nach und nach noch weitere Inhalte und Informationen eingestellt. Wir laden Sie herzlich ein, am Leben unserer Pfarrgemeinde teilzunehmen und sich über das Leben und den Glauben in unserer Gemeinde zu informieren. 

Auf den verschiedenen Seiten erhalten Sie Information über unsere Pfarrgemeinde, ihre Geschichte, ihre Mitarbeiter, Gruppen und Einrichtungen. Wir stellen Ihnen unsere Kirchen vor und machen unsere Gottesdienstzeiten sowie andere Veranstaltungen bekannt.

 

Sollten Sie die gewünschten Informationen einmal nicht finden, wenden Sie sich gerne auch persönlich an uns. Sie sind herzlich eingeladen, die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten, die Sie auf den entsprechenden Seiten finden, zu nutzen.

 

Vielleicht haben Sie die Gelegenheit, unsere Gottesdienste und Veranstaltungen einmal zu besuchen und uns anzusprechen oder sich auch ansprechen zu lassen. Wir würden uns über eine persönliche Begegnung sehr freuen.

 

Jetzt wünschen wir Ihnen aber viel Freude beim „Spaziergang“ durch unsere Seiten und hoffen, dass auch für Sie hilfreiche, interessante und ansprechende Angebote und Informationen vorhanden sind.

 

Gottes Segen für Sie und die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen.

 

Ihr

Pfarrer Antony Manickathan

 

Eindrücke aus dem Gemeindeleben

Begegnungscafé

Sehr gefreut haben wir uns, dass wir in unserem Begegnungscafé im Februar wieder tolle Menschen begrüßen durften, um gemeinsam einen richtig schönen Nachmittag mit guten Gesprächen bei Kaffee und Kuchen zu verbringen. Es hat sich einmal mehr gezeigt, dass dieser Nachmittag allen Teilnehmern richtig gut tut. Das nächste Begegnungscafé findet am 22.03.2024 von 14 bis 16 Uhr statt. Sie sind herzlich willkommen! Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Hl. Messe am Karnevalssamstag

Sich selbst nicht zu ernst und auch die Politik mal "auf die Schippe" nehmen, das gehört zum Karnevals-Gottesdienst dazu. Und wenn die Predigt passend in Reimform vorgetragen wird, haben alle doppelt so viel Spaß. Das durften wir zu Karneval in unseren Gottesdiensten erleben. Es hat viel Freude gemacht - Vielen Dank und HELAU!

Pfarrkarneval

HELAU - Bei unserem diesjährigen Pfarrkarneval führte unsere Moderatorin als Marienkäfer gewohnt charmant durch das Programm und die "Engel des Pfarrgemeinderates" sicherten uns direkt zu "wir kommen alle in den Himmel" - da konnte nichts mehr schief gehen und so war es auch. Es war ein rundum gelungenes, lustiges und einfach mitreißendes Programm und eine tolle Feier im Anschluss. Herrlich! Wir sagen DANKE an alle, die zu diesem fröhlichen Abend beigetragen und uns auf so vielefältige Weise unterstützt haben. Es war großartig!

Indienreise

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Das wusste schon Matthias Claudius (1740-1815). Und wenn über 30 Gemeindemitglieder auf Reise gehen, wird es umso schöner. Die Teilnehmer wurden auf ihrer Indienreise bezaubert durch die fremde Kultur und den unermesslichen Reichtum an historischen Zeugnissen. So konnten sie märchenhafte Paläste, standhafte Festungen, prächtige Tempel als Zeugnisse uralter Kultur bestaunen; aber auch Märkte voller Exotik, quirlige Metropolen, duftende Gewürzplantagen, ursprüngliche Dörfer und eine tief verwurzelte Religiosität. 

 

kfd Frauenfrühstück

Bestens gelaunt ist unsere kfd St. Elisabeth bei einem gemeinsamen Frühstück in die Karnevalssession gestartet. Wenn Sie auch gerne eimmal bei einem Treffen dabei sein möchten, melden Sie sich gerne im Pastoralbüro - hier werden Ihnen Ansprechpartner genannt. Wir wünschen eine tolle Karnevalszeit - HELAU!