Gottesdienste

Montag, 25. Juni 2018
09:00 Hl. Messe fällt aus!!

wg. Schützenefst in Nemmenich

09:30 Hl. Messe (Schützenfest)

LuV St. Hubertus Schützenbruderschaft Nemmenich anschl. Frühstück im Festzelt

Orgelneubau St. Peter Zülpich 2013/2014

Orgeln in St. Peter Zülpich

Zur Vorgeschichte und Reorganisation der grossen Haupt-Orgel

Orgel in der Krypta

Im Rahmen einer feierlichen Vesper wurde die Orgel in der Krypta von St. Peter am 12.09.1988 eingeweiht.

Die einmanualige Orgel ohne Pedal wurde von der Orgelbaufirma Weimbs erbaut. Sie besitzt 4 ½ klingende Register. Der Bildhauer Karl-Heinz Müller gab dem schönen Orgelgehäuse sein Aussehen. Die geschnitzten Manubrien (Registerzüge) sind eine Besonderheit. In den Gottesdiensten und vor allem aber bei den Konzerten in der Krypta ist die Orgel zu hören.

 

 

 

 

Disposition der Orgel:

Manual (C-a''')

Bourdon         8'         C-f Kiefer, fis-a''' 25% Sn

Rohrflöte        4'         25% Sn

Quinte       2 2/3'        25% Sn, C-c Prospekt

Principal          2'         25% Sn

Terz          1 3/5'         25% Sn, ab c'

Quelle: Archiv der Orgelbaufirma Weimbs