Herzlich Willkommen

Gottesdienste

Montag, 20. Mai 2019
Rosenkranzgebet um Bekehrung und Frieden
Dienstag, 21. Mai 2019
Schulgottesdienst 3+4. Schulj.
kfd - Rosenkranzgebet
kfd - Hl. Messe
Hl. Messe bes. für LuV der Lorbeer- und Minzstraße

Veranstaltungen

St. Elisabeth und Hubertus - Probe Kirchenchor

19:00 Uhr - Ort: Pastor-Bouwmans-Haus
Dienstag, 21.05.19
Mehr...

St. Stephanus - Probe vom Kirchenchor

19:30 Uhr - Ort: Pfarrheim
Mittwoch, 22.05.19
Mehr...

St. Elisabeth und Hubertus - Probe Kirchenchor

19:00 Uhr - Ort: Pastor-Bouwmans-Haus
Dienstag, 28.05.19
Mehr...

St. Stephanus - Probe vom Kirchenchor

19:30 Uhr - Ort: Pfarrheim
Mittwoch, 29.05.19
Mehr...

St. Elisabeth und Hubertus - Probe Kirchenchor

19:00 Uhr - Ort: Pastor-Bouwmans-Haus
Dienstag, 04.06.19
Mehr...

Pfarreiengemeinschaft - Verteilung der Aufgabengebiete II

Astrid Juchem
31. Dezember 2015; Pfarrnachrichten

In unserem Seelsorgeteam gibt es manchmal das Motto: „Ladies first“- die Damen zuerst! Nachdem Frau Weiß in den letzten Pfarrnachrichten ausführlich erklärte, warum Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten innerhalb des Seelsorgeteams wechseln und sie ihre eigenen Aufgabenbereiche vorgestellt hat, bin ich nun als zweite Dame im Seelsorgeteam an der Reihe meine Aufgabenbereiche vorzustellen. Ich bin für die Erstkommunionvorbereitung in allen Gemeinden zuständig. Diese Aufgabe nehme ich zusammen mit Pastor Tewes wahr. Darüber hinaus vertrete ich das Seelsorgeteam in der Lenkungsrunde des Familienzentrums und leite die Fachfrauengruppe Religion. Die Fachfrauengruppe setzt sich aus jeweils einer Erzieherin jeder Kindertagesstätte (Kita) zusammen und bereitet z.B. die Kinderbibelwoche vor, die einmal im Jahr in allen Einrichtungen stattfindet. Darüber hinaus feiere ich mit den Kindern und Erzieherinnen der Kita St. Hubertus einmal im Monat einen Wortgottesdienst bzw. eine Andacht in der Kirche, gestalte die Kinderbibelwoche mit und bin für Kindern, Erzieherinnen und Eltern Ansprechpartner. In der Kita Maria Regina in Holzheim teile ich mir diese Aufgaben mit Pastor Tewes. Eine weitere Aufgabe, die mit den Kleinsten zu tun hat, ist die Begleitung und Mitarbeit im Kleinkindergottesdienstkreis St. Hubertus. Eine weitere Aufgabe in Reuschenberg, die ich übernommen habe, ist die Begleitung der Messdienerinnen und Messdiener. Geistliche Begleitung bin ich darüber hinaus auch für die KFD St. Elisabeth und Hubertus und Mitglieder der St. Matthias Bruderschaft Glehn, die einmal im Jahr nach Trier zum Grab des Hl. Apostels Matthias pilgern. In Holzheim bin ich das Bindeglied zwischen Seelsorgeteam und Martinusrat, den ich begleite und bei seiner Arbeit unterstütze. Dazu kommen noch weitere Aufgaben in der Pfarre St. Elisabeth und Hubertus, wo ich auch wohne. Dort halte ich den Kontakt zu den beiden Grundschulen, dem Chor Maranatha und dem Kinderchor. Zuständig bin ich auch für das Erzählcafé und die Sternsinger-Aktion in St. Hubertus. Als Bindeglied fungiere ich zwischen dem Offenen Treff Reuschenberg und dem Seelsorgeteam.
Das sind, wie Sie vielleicht erkennen können, vielfältige und ganz unterschiedliche Aufgaben. Gerade das finde ich an meiner Arbeit und an meinem Beruf so spannend. In der nächsten Ausgabe der Pfarrnachrichten ist dann einer der Herren dran, seine Aufgabenbereiche vorzustellen!

 

Astrid Juchem, Gemeindereferentin

Zurück