Erzbistum Köln     

Auf der Startseite finden Sie in den kommenden Wochen wichtige und neue Informationen. Wir versuchen hier alles zusammenzustellen, was im Rahmen der Krisensituation für Sie interessant und hilfreich sein könnte.

Liebe Mitmenschen

seit eingen Tagen rufen viele Menschen an und fragen: „Gibt es in diesem Jahr Palm und eine Palmsegnung? Kann ich in der Kirche vorbeikommen, und mir Palm abholen?“ Die Frage ist verständlich. Ich vermisse auch das bunte Treiben am Palmsonntag, die strahlenden Gesichter der Kinder und Erwachsenen mit ihren Palmgebinden in den Händen, die Palmprozessionen rund um unsere Kirchen und den „ Run“ auf die Palmkörbe, um für sich und liebe Menschen in der Nachbarschaft die Zweige der Hoffnung uns des Lebens mit nach Hause zu nehmen. Aber wir haben leider keinen Palm – doch das ist kein Grund, den Palmsonntag ausfallen zu lassen. Daher eine kleine Anregung, wie Sie zuhause Palmsonntag gestalten können:

Schauen Sie in die Natur, in ihren Garten. Grünes und Blühendes sehen Sie da. Schneiden Sie sich kleine Zweige zurecht oder binden sich ein Palmbüschel für Ihr Kreuz zuhause.

 

Beim Schmücken des Kreuzes können Sie folgendes Gebet sprechen:

 

Gott, Ursprung und Ende allen Lebens,

alles hast du um deines Namens willen erschaffen.

Was du gemacht hast, gibst du nicht auf.

Als in den Tagen des Noah eine Flut die Erde bedeckte,

hast du den Menschen Hoffnung gegeben

und eine Taube mit Olivenzweigen den Frieden verkünden lassen.

Nun stehen wir mit grünen Zweigen vor dir,

In Erinnerung an den Einzug Jesu in Jerusalem schmücken wir das Kreuz

 – als Zeichen des Lobes und der Hoffnung.

Wir bitten dich:

Komm mit deiner belebenden Kraft zu uns und segne uns.

Lass uns durch Jesus auf den grünen Zweig der Hoffnung kommen,

damit wir ihm in den Schwestern und Brüdern auf den 

Leidens- und Kreuzwegen unserer Welt und Zeit begegnen.

Lass uns unseren Weg wie Jesus in Demut und Sanftmut, 

voller Geduld und festem Vertrauen gehen

heute und bis in Ewigkeit. Amen.

 

Zum Palmsonntag wird es auch wieder neue Videoclips geben. Dort ist u.a. zu sehen, wie Herr Klasen und ich das Kreuz in der Kirche schmücken, eingerahmt durch das Palmsonntagslied „Singt dem König Freudenpsalmen“ (Gotteslob Nr. 280).

 

Ihr Pfr. Jochen Thull

Corona - Nachbarschaftshilfe

Im Kontakt mit der Stadt Brühl und anderen Gruppen und Initiativen, die sich in der Corona-Hilfe engagieren, bemühen wir uns, die bestehenden Hilsangebote zu vernetzen.

Wenn Sie eine Einkaufshilfe benötigen oder Gespräche am Telefon wünschen oder sich selber engagieren wollen, melden Sie sich gerne bei uns.

Wenn Sie jemanden kennen, der alleine wohnt und eventuell keine Hilfe hat, informieren Sie ihn über unser Angebot!

 

"netzwerk Ehrnamt" - Valeria Aebert, Ehrenamtskoordinatorin der Katholischen Kirche in Brühl
Tel. 02232/50161-15 oder E-Mail

 




Auch das Bürgertelefon der Stadt Brühl – 02232.79-7000 – kann für Anliegen jeglicher Art rund um die Corona-Krise genutzt werden.

Nähen gegen Corona

 

Darüber hinaus können Sie helfen, wenn Sie Ihre Nähfertigkeiten zur Verfügung stellen und bei sich Zuhause dringend benötigte Mundschutzmasken für das medizinische Personal nähen.  Als Service für alle, die mit nähen möchten, hat das Label EiNZIGWARE eine Anleitung als PDF auf www.einzigware.de  eingestellt. Diese Aktion wird vom Deutschen Caritasverband empfohlen und unterstützt. Sie können die fertigen Masken bei der Caritas Sozialstation ( Schlaunstraße 2, hinter dem Balthasar-Neumann-Platz) oder im Pastoralbüro (Pastoratstraße 20) – ohne persönlichen Kontakt – abgeben.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

#wirbleibenzuhause #gemeinsamgegencorona

Kinder | Familien

Zusammenstellung von Ideen und Angeboten des Erzbistums Köln. www.zusammenfamilie.de 

 

Gestaltungsvorschläge für Feiern von Palmsonntag bis Ostern als PDF

  








Für Kommunionkinder und alle Interessierten...

 

Der 4. Familientag PDF

 

Palmsonntag

Gründonnerstag

Karfreitag

Ostern

  

  

Hilfe -Weltweit

In der heutigen Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers (28.3.) weist der Vorsitzende des bischöflichen Hilfswerks Misereor, Pirmin Spiegel, in einem Gastbeitrag darauf hin, wie wichtig es ist, die Corona-Krise weltweit in den Griff zu bekommen. Bleiben die wirtschaftlich schwachen Länder außen vor, wird uns selbst die Krise in Zukunft erneut treffen. Gefragt ist SOLIDARITÄT. So wichtig Solidarität im nahen Umfeld ist, so wichtig ist sie  auch gegenüber denen, die weit entfernt leben. Gerade in diesen Wochen starten die großen Hilfswerke ihre jährlichen Spendenaktionen.

Durch die Krise bei uns ist zu befürchten, dass sehr viel weniger an Spenden fließen werden und die wichtige Arbeit der Hilfswerke dramatisch darunter leidet. Unter den folgenden beiden Links finden sie weiterführende Informationen. Dort können Sie auch online spenden.

 

Beide Spendenaktionen legen wir Ihnen ans Herz - auch kleine Beträge helfen!

 

Misereor Fastenaktion 2020

www.misereor.de/fasten-spende

 

Deutscher Verein vom Heiligen Land - Palmsonntagskollekte 2020

www.palmsonntagskollekte.de

Kontakte | Information

Wenn Sie Hilfe benötigen, oder mit jemandem sprechen möchten, rufen Sie an oder schreiben Sie uns! Nachfolgend finden Sie weiterführende Informationen mit ausführlichen Hinweisen.

 

Erreichbarkeit Pastoralbüro und Seelsorger...

Gottesdienste und Kirchen...

Beerdigungen...

Pfarrheime...



 


„Plastikfrei durch die Fastenzeit“ – Impulse per E-Mail

Um im Alltag weniger Plastik zu verwenden, läuft die Fastenaktion „Plastikfrei durch die Fastenzeit“, eine Kooperation der Katholischen Kirche in Brühl mit der Verbraucherzentrale Brühl. Obwohl wegen des Coronavirus die verschiedenen Veranstaltungen ausfallen müssen, bieten wir jeden Dienstag einen Impuls mit Angeboten zum Mitmachen und Nachdenken zum Thema per E-Mail an. Wer Interesse hat auch in Zeiten von Corona seinen Plastikkonsum nachhaltig zu reduzieren, kann sich unter schockemoehle@kkib.de , oder bruehl.umwelt@verbraucherzentrale.nrw , melden um den wöchentlichen - E-Mail-Impuls anzuforden.

Texte für Gottesdienste und Gebete

Unterschiedliche  Gebete als   PDF zum Download

 

Zusammenstellung von Gottesdiensten für zu Hause des Bistums Essen https://www.bistum-essen.de/info/seelsorge-glaube/liturgie/

 

Imlpuls als PDF Dokument: Nicht alles ist abgesagt.

 

Impuls als PDF Dokument: Es werde Kraft und Trost PDF

Informationen zu Kindertagesstätten

Entsprechend den Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen bleiben die Kindertageseinrichtungen der Katholische Kirche in Brühl ab Montag, dem 16.03. und vorerst bis zum 19.04.2020 geschlossen. Weiterlesen...

  

  

Medienseite | Links, Filme und mehr

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum