Erzbistum Köln     

Jubiläum margaretaS

11 Jahre Begenungszentrum margaretaS, das sind 11 Jahre vielfältige, lebendige und bewegende Begegnungen - kulturell, politisch, gesellschaftlich und auf diese Weise immer auch religiös. 11 Jahre margaretaS, sind ein guter Grund zu feiern!

 

Zum Auftrakt laden wir, gemeinsam mit dem Weltladen Brühl, am Samstag, dem 11.9.  von 9.30 bis 12.00 Uhr zum Geburtstagsfrühstück mit Produkten aus fairem Handel ein. Bei gutem Wetter vor, sonst im margaretaS.
Sie dürfen kommen und gehen, wann Sie mögen. Wir freuen uns auf Sie.


Am frühen Abend des 11.9., um 17.00 Uhr, feiern wir in der Kirche St. Margareta eine Festmesse anlässlich des Jubiliäums.


Wir freuen uns besonders, am Donnerstag, dem 16. 9. um 19.30 Uhr, den Bischof von Essen, Dr. Franz-Josef Overbeck begrüßen zu dürfen. Unter der Überschrift " Kirche und Welt: unvermischt und ungetrennt" laden wir Sie zu Vortrag und Gespräch ein.

Ort: Kirche St. Margareta




Gemeinderäume können reserviert werden...

Auf der Grundlage der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW haben wir die Nutzungsbedingungen für die Pfarrheem und das maragertaS angepasst. Sie können die Räume, wie bisher, über das Pastoralbüro anfragen und buchen. Wir freuen uns, dass Sie bei Nutzung der Räume vor allem darauf achten, dass sich alle Nutzerinnen und Nutzer sicher fühlen können!

 

Hier finden Sie die aktuellen Nutzungsbedingungen





Theologie mittendrin - Weine nicht, wenn der Regen fällt... tu was!

Ökologie - Klimakatastrophe - Klimaschutz

Welche Antworten hat die Theologie auf die drängenden Fragen des Klimaschutzes?

Impulse und Austausch, Online auf Zoom.

 

Impulsgeber: Sarah Rockenfeld, Stefan Haas

Moderation: Markus Dörstel

 

Zeit: Mittwoch, 15. September, 21.00 - 22.00 Uhr (sie können sich ab 20.45 Uhr zuschalten, nach 21.00 Uhr ist eine Teilnahme nicht mehr möglich)

 

Nutzen Sie den nachfolgenden Link:   https://eu01web.zoom.us/j/67596160229?pwd=cGNyaEkycHBoZzRjUmc2bXFiTXVyZz09

 

Werde Mensch! - Bibliodrama zur Paradiesgeschichte (Gen 2,4b ff.)

Im Bibliodrama wird in der Identifikation mit einzelnen Personen, Wesen oder Dingen, in der Begegnung im Spiel und in der anschließenden Reflexion auf ganz konkrete, leibliche Weise erfahrbar, welche spirituelle Lebensenergie für uns in diesem biblischen Text zu finden ist.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Vorkenntnisse im Bibliodrama sind nicht erforderlich.

 

Referentin: Sylvia Dörnemann (Bonn), Dipl. Theologin, Bibliodramaleiterin

Termin: Samstag, 25.9.2021 14-18 Uhr 

Ort: Gemeindesaal von St. Heinrich, Zum Rodderbruch

TN-Beitrag:10 €

 

Information und Anmeldung:

Valeria Aebert
aebert@kkib.de

Tel: 02232.50161-15 



Online - Punkt.Zwölf

Gemeinsam und live, am eigenen Computer das Wort Gottes hören, singen und beten - am Sonntag um Punkt Zwölf. Probieren Sie es einfach mal aus!

 


Nutzen Sie zur Teilnahme am Gottesdienst den nachfolgenden Link:

https://eu01web.zoom.us/j/68528736846?pwd=NUFWZkJJT0tXaHVYTmV3RnBUTXZoUT09

  

Sie können sich ab 11.40 Uhr auf der Plattform Zoom einwählen. Um Punkt Zwölf beginnen wir. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Zugang zum Online Gottesdienst nach 12.00 Uhr ist nicht mehr möglich.
Die Wartezeit vor Beginn des Gottesdienstes können Sie gemütlich auf der eigenen Couch verbringen. Kommen Sie also ruhig etwas früher!

 

Im Anschluss an die Feier haben Sie die Möglichkeit sich mit den anderen Gottesdienstbesucher*innen auszutauschen - auch in kleiner Gruppen, wie "früher" auf dem Kirchplatz.

 

Wenn Sie einen Eindruck davon bekommen möchten, wie der Online-Gottesdienst von den teilnehmerinnen und Teilnehmern erlebt wird, lesen sie hier weiter...

   




Rhytmus.Atem.Bewegung

„Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“  (Teresa von Avila)

 

Dieser Kurs vermittelt leichte Körperübungen, die hauptsächlich auf dem Boden, aber auch im Stehen oder Sitzen erlebt werden. Die Übungen basieren auf anatomischen Grundlagen, die sich am menschlichen Skelett orientieren. Verspannungen können sich dadurch lösen und zu einem guten inneren Gleichgewicht führen. Wenn die Seele Lust hat im eigenen Leib zu wohnen, kann sich dies auch positiv auf die Beziehungen zu den Mitmenschen und Gott auswirken. Gönnen Sie sich eine kurze Auszeit.

Um die Übungsweise kennenzulernen, die Ihnen die Möglichkeit bietet, den eigenen Körper und sich selbst neu zu entdecken, können Sie an einem der folgenden „Schnuppertermine“ teilnehmen.

 

Alle weiteren Informationen lesen Sie hier...


Katastrophen - Hilfe

Der Rhein-Erft-Kreis hat eine Online-Plattform erstellt, auf der Hilfs- und Spendenangebote rasch vermittelt werden können. So kommt die Hilfe einfach und unbürokratisch dort an, wo sie benötigt wird:

   

https://helft-erftstadt.de/

 

Geldspenden helfen in jedem Fall!

 

Spendenkonto der Stadt Erftstadt

Stichwort: "Hochwasser" 

DE20 3705 0299 0190 2794 24

  

Caritas-Stiftung Rhein-Erft

Stichwort “Hochwasser”

Kreissparkasse Köln

IBAN DE30 3705 0299 0000 3716 74

BIC COKSDE33XXX 

  

Wenn Sie bei Ihrer Spende auch die anderen, betroffenen Gebiete berücksichtigen wollen, können Sie das Spendekoto des Aktionsbündnisses Deutschland hilft nutzen.

www.aktion-deutschland-hilft.de

 

Wohnungen gesucht

Für viele Betroffene wird dauerhaft neuer Wohnraum gesucht. Viele Häuser im Hochwassergebiet werden auf unabsehbare Zeit unbewohnbar sein. Wenn sie also Wohnraum zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bei der zentralen Leitstelle des Rhein-Erft-Kreises t. 02271. 832 22 22

   

  

90 Minuten im Labyrinth

„90 Minuten“ in der Kirche St. Stephan ist ein besonderes Angebot an Sie. 

Während dieser Zeit ist eine geschulte Begleiterin oder ein Begleiter vor Ort und ermöglicht Ihnen mit verschiedenen Impulsen einen Zugang zum Gehen im Labyrinth und zur Architektur der Kirche.

 

Es erwartet Sie also keine Führung durch Kirche oder Labyrinth, sondern Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen oder Anregungen zu erhalten.Sie können die Zeit allein oder gemeinsam mit Freunden wahrnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das 90 Minuten Angebot können Sie von Juli bis Oktober am 1. und 3. Samstag im Monat jeweils zwischen 15.30 Uhr und 17.00 Uhr nutzen.

Das sind die folgenden Samstage: 4. September, 18. September, 2. Oktober, 16. Oktober.

 

Gute Orte

Während der Sommerferien stellen Frauen und Männer unserer Gemeinde ‚ihren‘ guten Ort vor, an ganz unterschiedlichen Plätzen, auf Alltagswegen und Sonntagsspaziergängen, in der Stadt, in Kirchen, in der Natur.

Die Ausstellung in den Fenstern des margaretaS soll anregen, eigene gute Orte in Brühl zu finden und davon zu erzählen. Schreiben Sie uns, wenn es auch für Sie solch einen guten Ort gibt. Ein Ort, wo Sie sich gerne aufhalten, wo Sie an Ihre inneren Kräfte und Stärken andocken können, der für Sie ein spiritueller Ort ist. 

 

Vielleicht ist Ihr guter Ort auch schon in den Fenstern des margaretaS zu sehen, weil es auch ein guter Ort für jemand anderen ist?

Wir freuen uns über Antworten und Beiträge in Wort und Bild unter guteorte@kkib.de 


Jesusgebet – Online-Meditation | Auszeit – innehalten – loslassen – Dasein

Das Jesusgebet ist eine Meditationsform, die unseren Alltag unterbricht und uns in unsere Gegenwart versetzt. Durch Wahrnehmungs-übungen können wir wieder mit uns und Gott  in Kontakt kommen. An sechs aufeinander folgenden Abenden wollen wir das Jesusgebet einüben bzw. vertiefen. Der Kurs beinhaltet angeleitete Meditationseinheiten, sowie Impulse, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Der Kurs ist an christlich geprägte Menschen mit Meditationserfahrung gerichtet und auf 10 Personen begrenzt.

Obwohl wir nicht präsent in einem Raum meditieren, entsteht am eigenen Computer Gemeinschaft und Beziehung im virtuellen Raum. Über das Onlineportal Zoom sind wir während der Meditationszeiten miteinander verbunden. Weiterlesen - zur Anmedlung...

 

Anmeldung Präsenzgottesdienste

Zur Zeit ist keine Anmeldung zu den Gottesdiensten notwendig.

  




  

 



   

YouTube - Sommerpause

In der Sommerzeit machen wir mit den wöchentlichen Impulsen Pause. die bisherigen Impulse finden Sie aber nach wir vor auf You-Tube.

Nutzen Sie dazu einfach diesen Link!

 








Kontakte | Information

Wenn Sie Hilfe benötigen, oder mit jemandem sprechen möchten, rufen Sie an oder schreiben Sie uns! Nachfolgend finden Sie weiterführende Informationen mit ausführlichen Hinweisen...

  

Newsletter der KKIB

Hier können Sie sich zu den Newslettern der KKIB anmelden:

 

Newsletter KKIB

 

Newsletter margaretaS

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum