51. Andheri-Basar kann wegen Corona nicht stattfinden

Wir bitten trotzdem um Ihre Mithilfe

Nach 51 Jahren muss der Andheri-Basar dieses Jahr ausfallen:

Leider kann auf Grund der hohen Corona-Hygieneauflagen der Andheri-Basar dieses Jahr nicht stattfinden.

Die Menschen in Indien sind gerade auch in diesen Tagen mehr denn je auf unsere Hilfe angewiesen, daher bitten wir Sie um Ihre Spende.

 

Im Pastoralbüro der katholischen Kirchengemeinde St. Marien und Josef in der Hohenfuhrstr. 14 und in der Wupper-Apotheke, Keilbecker Str. 62, sind Spendendosen aufgestellt.

Jeder der dort spendet, erhält ais Dankeschön ein Glas selbstgemachte Marmelade oder darf sich eine kleine Bastelei mitnehmen.

 

Wer eine Spendenbescheinigung (ab einer Spende von 10,--€ möglich) benötigt, wird gebeten, seine Spende im Pastoralbüro abzugeben.

Die Kollekte am 22.11.2020 ( Christkönigsonntag) in den Kirchen ist ebenfalls für die Andheri-Hilfe gedacht.

 

 

Eine Überweisung direkt an die Andheri-Hilfe Bonn ist natürlich:

ANDHERI HILFE e.V.

Sparkasse Köln-Bonn

IBAN DE80 3705 0198 0000 0400 06

Verwendungszweck: Radevormwald

 

Bitte Ihre Adresse angeben, wenn eine Spendenbescheinigung gewünscht wird.

Weitere Informationen über Andheri: hier klicken

 

Bitte helfen Sie unseren langjährigen Freunden in Indien und bleiben Sie gesund!

Ihr Andheri-Team der katholischen Kirchengemeinde St. Marien und Josef

                                                                

 

                           

Zurück