Neuigkeiten

Geänderte Erreichbarkeitszeiten Pfarrbüro Erp
12.01.2021 - Bitte beachten Sie, dass die Öffnungs-, bzw. Erreichbarkeitszeiten des Pfarrbüros in Erp geändert sind.
Sternsingen 2021
22.12.2020 - Heller denn je! Informieren Sie sich über die Sternsingeraktionen in unseren Gemeinden!

Gottesdienste

Donnerstag, 21. Januar 2021
Hl. Messe
Freitag, 22. Januar 2021
Hl. Messe
Samstag, 23. Januar 2021
Tauffeier
Sonntag, 24. Januar 2021
Hl. Messe

Aktuelle Informationen aus dem Seelsorgebereich (Stand: 16.12.2020)

Vorsichtsmaßnahmen und Regelungen und weitere Informationen zu den nächsten Terminen und den Einrichtungen.
Bitte beachten Sie, dass die üblichen Öffnungszeiten der Büchereien teilweise nicht gelten.

Aktuelle Informationen des Erzbistum Köln zur Nutzung von Gemeinderäumen und Pfarrzentren

Mit Bezug auf die neue Coronaschutzverordnung in NRW (gültig ab Mittwoch, den 16.12.2020) informiert das Gesundheitsmanagements des Generalvikariats:

Berücksichtigen Sie immer:

AHA plus L (Lüften) plus A (Corona App), Rückverfolgbarkeit und das bestehende Hygiene und -Infektionsschutzkonzept für das Pfarrzentrum.

Besondere Vorgaben der örtlichen Behörden haben immer Vorrang und sind zu beachten.

Alle nicht-liturgischen und nicht-katechetischen Veranstaltungen und Versammlungen der Pfarrei und Veranstaltungen von Externen in
Gemeinderäumen sind bis zum 10.01.2021 untersagt. Dies gilt auch für Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie
der Jugendverbände.

Dringend notwendige Sitzungen des PGR und des KV sind in Gemeinderäumen mit max. 20 Personen nur dann möglich, wenn sie nachweislich nicht als Telefon- oder Videokonferenz durchgeführt werden können.

Aufführungen und Proben von Orchestern und Chören in den Gemeinderäumen sind untersagt.

Aktuelle Informationen ab 02.11.2020

  • Die Pfarrbüros sind seit dem 2. November 2020 wieder für den Publikumsverkehr b.a.w. geschlossen.
    Telefonisch und per E-Mail sind wir weiterhin für Sie erreichbar.
  • Es besteht ab sofort eine Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes währed der Gottesdienste, nicht nur beim Betreten und Verlassen der Kirche, sondern auch am Sitzplatz.

Vorsichtsmaßnahmen und Regeln

Wegen der besonderen Situation in der wir uns zurzeit befinden, gilt es folgende Vorsichtsmaßnahmen und Regeln zu beachten:

    1. Bitte befolgen Sie die Anweisungen unseres Ordnungsdienstes. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt. Bitte nehmen Sie nur markierte Plätze ein.
    2. Aus hygienischen Gründen bleiben die Weihwasserbecken leer und es darf vorerst kein Gotteslob mit in die Bank genommen werden. Gesang ist vorerst auch nicht gestattet.
    3. Halten Sie bitte immer den Mindestabstand in den Bänken und bei der Kommunionspendung ein.
    4. Der Friedensgruß erfolgt ohne Körperkontakt.
    5. Die Mundkommunion ist bis auf weiteres nicht möglich.
    6. Kinder, die zum Segen nach vorne kommen, werden ohne Berührung gesegnet.
    7. Da die Körbchen für die Kollekte nicht durch die Bänke gereicht werden dürfen, können Sie das Opfergeld an einem der Ausgänge in bereitgestellte Körbchen hineinwerfen.
    8. Bitte beachten Sie auch die noch während des Gottesdienstes gegebenen Hinweise.
    9. Niesen oder husten Sie nur in die Armbeuge. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie Symptome oder den Verdacht auf eine Infektion haben.
    10. Eine Dispens von der sonntäglichen Eucharistiefeier besteht weiterhin, so dass Sie auch an Messfeiern über Radio und Fernsehen teilnehmen können, falls Ihnen das Risiko noch zu groß ist, zur Kirche zu kommen.

Zurück