Musica Sacra Nova 24. bis 26. Juni 2021

Das Europäische Festival für zeitgenössische geistliche Musik wurde 2014 ins Leben gerufen und konnte sich rasch etablieren. Höhepunkt des Festivals ist die Uraufführung und deutsche Erstaufführung der Preisträgerwerke des internationalen Kompositionswettbewerbes. Organisatoren sind das Erzbistum Köln, der Freundeskreis Abtei Brauweiler sowie der Gaude Mater Freundesverein und das Musica Sacra Institut in Polen. 2021 findet der Kompositionswettbewerb erstmals unter der Schirmherrschaft des Päpstlichen Kulturrats statt.

Am 4. September wird das aufgrund der Pandemie im Jahr 2020 ausgefallene Preisträgerkonzert nachgeholt und am 2. September das eigentlich für Juni 2021 geplante Preisträgerkonzert. 

Die Wettbewerbsbedingungen für den Internationalen Kompositionswettbewerb 2021 finden Sie >hier

 

2. September 2021, 20 Uhr Preisträgerkonzert

Programm

Uraufführung der Preisträgerwerke des Wettbewerbs MUSICA SACRA NOVA (2021)
Polski Chór Kameralny, Leitung: Jan Lukaszewski, Michael Utz  (Orgel)

Uraufführung der prämierten Chorwerke (Kategorie B, mit Orgelbegleitung)

1. Preis: Andreas Theobald (Deutschland) für Gloria

2. Preis: Dominik Puk (Polen) für Kyrie et Sanctus

3. Preis: Johannes X. Schachtner (Deutschland) für Sequentia paschali

Konzertteil des Chores
Missa Pro Pace von Feliks Nowowiejski (1877–1946)

 

Eintritt
22 Euro/Mitgl. 17 Euro
zzgl. System- und Vorverkaufsgebühren

Tickets
Karten ausschließlich erhältlich über KölnTicket und die angeschlossenen Vorverkaufsstellen

4. September 2021, 20 Uhr Preisträgerkonzert (nachgeholt v. 16. Mai 2020)

Programm

Ur- und Erstaufführungen der Preisträgerwerke des Wettbewerbs MUSICA SACRA NOVA 2020
Coro Ricercare Lissabon, Leitung: Pedro Teixeira

1. Preis: Aleksander Jan Szopa (Polen) für Ubi caritas

2. Preis: Paolo Orlandi (Italien) für Ave Regina caelorum

3. Preis: Steven Heelein (Deutschland) für Lux et origo

Konzertteil des Chores
Programm wird noch bekanntgegeben

 

Eintritt
22 Euro/Mitgl. 17 Euro
zzgl. System- und Vorverkaufsgebühren

Tickets
Karten ausschließlich erhältlich über KölnTicket und die angeschlossenen Vorverkaufsstellen

Coro Ricercare (c) Coro Ricercare