Musica Sacra Nova

Das Europäische Festival für zeitgenössische geistliche Musik wurde 2014 ins Leben gerufen und konnte sich rasch etablieren. Höhepunkt des Festivals ist die Uraufführung und deutsche Erstaufführung der Preisträgerwerke des internationalen Kompositionswettbewerbes. Organisatoren sind das Erzbistum Köln, der Freundeskreis Abtei Brauweiler sowie der Gaude Mater Freundesverein und das Musica Sacra Institut in Polen. 2021 fand der Kompositionswettbewerb erstmals unter der Schirmherrschaft des Päpstlichen Kulturrats statt.

Die Ausschreibung für den Internationalen Kompositionswettbewerb 2022 finden Sie >hier