Chorkonzert im Rahmen der Classic Nights

Rupert (718) und Virgil (784), Bischöfe von Salzburg, Glaubensboten
Samstag der 25. Woche im Jahreskreis

24.09.22, 20:00

  • Chorkonzert

Abschlusskonzert der Classic Nights mit dem AbteiChor St. Nikolaus

AbteiChor St. Nikolaus (c) Ingrid Tönnessen

Ein Open-Air-Konzert im Rahmen der Classic Nights 2022 
(s. Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V.)

Programm

Karl Jenkins
Gloria

Felix Mendelssohn Bartholdy
Lobgesang op. 52 MWV A 18
Eine Sinfonie-Kantate nach Worten der heiligen Schrift

„Alles, was Odem hat, lobe den Herrn.“ Diese Worte legt Felix Mendelssohn Bartholdy dem Chor in seiner Sinfonie-Kantate in den Mund.

Die ungewöhnliche formale Anlage bestehend aus 3 Sinfoniesätzen und Kantate hat immer wieder zu Vergleichen mit Beethovens 9. Sinfonie geführt. Für Mendelssohn stellt der sinfonische Teil im Gegensatz zu seinem berühmten Kollegen die Hinführung auf den gleichberechtigten Vokalteil dar. Robert Schumann schreibt über die Uraufführung: „Enthusiastisch wirkte das Ganze, und gewiss ist das Werk, namentlich in den Chorsätzen, seinen frischesten, reizendsten beizuzählen.“ Darüber hinaus besticht die Komposition mit groß besetztem Orchester, Solisten und mehrfach geteilten Chorstimmen durch Klang- und Farbenreichtum.
Mit kraftvollen Bläsersätzen und markantem Schlagwerk steht die rhythmisch mitreißende Festmusik Karl Jenkins' der Mendelssohns in nichts nach. Das 2010 in der Royal Albert Hall uraufgeführte Werk verbindet das traditionelle Gloria sowie Texte verschiedener Religionen wie dem Islam, Buddhismus und Hinduismus.

Ausführende

Elisabeth Menke – Sopran 1
Helena Bickel – Sopran 2
Tenor – N. N. 

Neues Rheinisches Kammerorchester Köln
Leitung: Michael Utz

 

EINTRITT
15–20 Euro
zzgl. System- und Vorverkaufsgebühren


TICKETS
Karten ausschließlich erhältlich
über KölnTicket und die
angeschlossenen Vorverkaufsstellen