Unsere Gottesdienste

 

 Weitere Einzelheiten finden Sie unter "Aktuelles"

 

Weitere Gottesdienste unter Gottesdienste-Übersicht.

Dienstag, 14. Juli 2020
Trauerfeier
Wort-Gottes-Feier Seniorenheim fällt aus!!
Mittwoch, 15. Juli 2020
Frauenmesse
Hl. Messe
Donnerstag, 16. Juli 2020
HL. Messe
Kontoverbindungen (auch für Spenden):

 

Christ König
Volksbank Bonn Rhein Sieg,

IBAN: DE66380601860600452010, BiC: GENODED1BRS


Sankt Adelheid
Sparkasse Köln-Bonn, 

IBAN: DE82 370501980041301151, BiC: COLSDE33XXX

 

Sankt Antonius
Volksbank Bonn Rhein Sieg, 

IBAN: DE85380601860400116016, BiC: GENODED1BRS

 

 

Pastoralkonzept 2016 

Pastoralkonzept 2016

 

 

 

 

Sitemap

 

siehe unten

 

 

Herzlich willkommen

auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft "Am Ennert"

mit den Gemeinden

Christ König, Holzlar, Sankt Adelheid, Pützchen und Sankt Antonius, Holtorf

 

Liebe Gemeindemitglieder und Freunde unserer Pfarreiengemeinschaft, 

ab dem 9. und 10. Mai 2020 können unter den besonderen Vorgaben zur Einhaltung der Hygienevorschriften und der Abstandsregelung (2 m nach allen Seiten) wieder Messen in unseren Kirchen stattfinden. 

Aufgrund der Vorgaben ist allerdings nur eine bestimmte Anzahl von Gottesdienstteilnehmer/innen zugelassen, die je nach Kirchengröße unterschiedlich ausfällt: 

St. Adelheid, Pützchen - 42 Einzelplätze
St. Antonius, Holtorf – 34 Einzelplätze
Christ König, Holzar – 33 Einzelplätze
Deshalb können nur angemeldete Personen an den Messen teilnehmen. 

Sie können sich online anmelden über unser Internetsystem: Link zum Internetsystem oder telefonisch zu den Öffnungszeiten im Pastoralbüro, Tel. 0228 / 48 12 74. Bei der Anmeldung werden Kontaktdaten von Ihnen erfragt. Sie sind notwendig, um gegebenenfalls später mögliche Infektionsketten nachzuverfolgen. Die Angaben werden gemäß der Datenschutzbestimmungen im Pfarrbüro aufbewahrt, solange es nötig ist. Am Ende des Anmeldevorgangs wird ein Ticket erzeugt, dass Sie bitte ausgedruckt zum Gottesdienst mitbringen. Bei telefonischer Anmeldung wird eine Hinterlegung vereinbart. 

Bis auf Weiteres gelten in den drei Pfarrkirchen Regeln, die Sie in unseren Schaukästen oder hier nachlesen können: Richtlinien für Gottesdienstbesuche

Mit diesen Regelungen hoffen wir, dass es möglich ist, wieder Sonntagsmessen zu feiern, wenn auch in eingeschränkter Weise. Diese Regelungen gelten bis auf Weiteres, vermutlich bis ein Impfstoff eine Aufhebung der Abstandsregeln ermöglicht. Gegebenenfalls werden wir einzelne Punkte noch nachbessern und präzisieren (z.B. Anzahl der Messfeiern). 

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen und Vorgaben. Nur so kann das Ansteckungsrisiko minimiert und der eigene Schutz und der der anderen gewährleistet werden. Die Gesundheit aller steht im Vordergrund, was sicher auch im Sinne Jesu ist. 

Nehmen wir weiterhin Rücksicht aufeinander, damit wir gut durch die kommende Zeit kommen! 
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mittun!

 

Pfr. Norbert Grund

Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft "Bonn - Zwischen Rhein und Ennert"

Pfarrverweser in der Pfarreiengemeinschaft "Bonn - Am Ennert"

Tel. 0228/944 22 79 od. 44 11 68

 

Telefonaktion 
Vielleicht kennen Sie jemanden, der in dieser schwierigen Zeit froh wäre über einen Telefonanruf. Gerne nehmen wir diese Namen entgegen und melden uns dort. Vielleicht haben aber auch Sie Zeit und Lust Menschen in Ihrer näheren oder weiteren Umgebung anzurufen. Es wird sicher gut tun! 
 
Wir sind ansprechbar!!!
Selbstverständlich sind wir Seelsorger weiterhin ansprechbar und erreichbar! Hier nochmal die aktuellen Kontaktdaten: 
Pfarrer Norbert Grund (Pfarrverweser) 
0228 9442279 
oder über Pastoralbüro Oberkassel: 0228 / 44 11 68 
Email: norbert.grund@erzbistum-koeln.de 
Pater Anand Valle (Pfarrvikar) 
0228 55523884 
Email: anandvalle@gmail.com 
Pfarrer Andreas Haermeyer (Subsidiar) 
0179 2212870 
Email: andreas.haermeyer@erzbistum-koeln.de 
Diakon Christoph Hartmann 
0228 43334282 
Email: christoph.hartmann@erzbistum-koeln.de 
Pastoralreferent: Jonas Kalkum 
0179 7025836 
Email: j.kalkum@kathkirche-am-ennert.de 
 
Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen, dass Sie diese herausfordernde Zeit gut und gesund begehen können. Wir Seelsorger stehen jederzeit für seelsorgliche Gespräche oder auch praktische Anregungen zur Verfügung. 

Gottes Segen für Sie alle!

 
 
 
 

„Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“

Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt. (Mt 28,18-20)

 

Diese letzten Sätze im Matthäus Evangelium zeigen, was Jesus der Urgemeinde mit auf den „Weg“ gegeben hat: Die Hoffnung auf Erlösung, die Gewissheit, dass wir in seinem Geiste nicht alleine sind auf dieser Welt. Außerdem liegt in Jesu Worten auch der Auftrag, Zeugnis abzulegen und von dieser hoffnungsvollen Botschaft zu berichten.

 

Gerne erinnere ich an diese wertvollen Worte. Als Gemeinde können wir unser Tun auf diese Hoffnung stützen, die uns Jesus geschenkt hat. Wir können uns gegenseitig auf dem Weg durch das Leben dieser Hoffnung vergewissern und als Gemeinschaft zusammen in diesem Geiste wirken.

Und genau dies tun ja auch bereits so viele Menschen in unserer Pfarreiengemeinschaft „Am Ennert“, sie setzen ihre Fähigkeiten und Charismen ein: Sei es etwa im gemeinsamen Gebet, im Einsatz für Jugend und Familie oder der Hilfe für bedürftige Menschen. Sie alle veranschaulichen damit unseren Glauben auf vielfältige Weise.

Wir wollen dabei eine Gemeinschaft sein, in der sich jede und jeder willkommen fühlen und Hilfe für ein Leben aus dem Glauben finden kann. Wir wollen nach innen gemeinsam und auf vielfältige Weise unseren Glauben leben, nach außen unseren Glauben tragen.

 

Der Pfarrgemeinderat und zahlreiche weitere Gremien und Arbeitskreise unterstützen das Seelsorgeteam bei der Gestaltung des geistlichen Lebens und der vielen Aufgaben rund um unsere drei Kirchen in Pützchen (St. Adelheid), Niederholtorf (St. Antonius) und Holzlar (Christ König). Davon können Sie sich auf dieser Website einen Eindruck verschaffen.

Diese Hoffnung weiterzugeben, füreinander einzustehen, die Freude am Miteinander und am gemeinsamen Gehen auf unserem Glaubensweg zu teilen, ist unser Wunsch. Nehmen Sie daher gerne Kontakt auf – wir freuen uns!

 

Ihr Michael Germann

Vorsitzender des Pfarrgemeinderates

Sitemap

 

Sitemap