Unsere Gottesdienste

 

 Weitere Einzelheiten finden Sie unter "Aktuelles"

 

Weitere Gottesdienste unter Gottesdienste-Übersicht.

Freitag, 03. April 2020
Schulgottesdienst KGS, Holzlar 2. Klasse fällt aus!!
Krankenkommunion Tal + Berg fällt aus!!
Krankenkommunion fällt aus!!
Krankenkommunion Holtorf fällt aus!!
Kreuzwegandacht der kfd fällt aus!!
Kontoverbindungen (auch für Spenden):

 

Christ König
Volksbank Bonn Rhein Sieg,

IBAN: DE66380601860600452010, BiC: GENODED1BRS


Sankt Adelheid
Sparkasse Köln-Bonn, 

IBAN: DE82 370501980041301151, BiC: COLSDE33XXX

 

Sankt Antonius
Volksbank Bonn Rhein Sieg, 

IBAN: DE85380601860400116016, BiC: GENODED1BRS

 

 

Pastoralkonzept 2016 

Pastoralkonzept 2016

 

 

 

 

Sitemap

 

siehe unten

 

 

Herzlich willkommen

auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft "Am Ennert"

mit den Gemeinden

Christ König, Holzlar, Sankt Adelheid, Pützchen und Sankt Antonius, Holtorf

In Absprache mit dem Land Nordrhein-Westfalen und den nordrhein-westfälischen (Erz-) Bistümern werden im Erzbistum Köln die öffentlichen Gottesdienste bis zum 19. April 2020 ausgesetzt. Mit einer weiteren Verlängerung dieser Frist ist nach aktuellem Stand zu rechnen. Wir werden Sie jeweils auf dem Laufenden halten.
Die Kirchen sind aber zu den üblichen Gottesdienstzeiten zum Gebet geöffnet.
Auch alle anderen Veranstaltungen und Versammlungen in unserer Pfarreiengemeinschaft entfallen in dieser Zeit. Die Büchereien bleiben ebenfalls geschlossen.
Die Pfarrbüros in Pützchen und Holzlar sind zu den üblichen Bürozeiten besetzt, jedoch nur per E-Mail oder telefonisch erreichbar. Persönliche Besuche sind nicht möglich.
Gerne stehen Ihnen die Seelsorger des Pastoralteams telefonisch oder per Email zur Verfügung. 
Da wir uns nicht mehr zu Gottesdiensten versammeln können, läuten bis zum Gründonnerstag in allen Kirchen des Erzbistums Köln täglich um 19.30 Uhr die Glocken. Das Geläut lädt alle Gläubigen und alle Menschen guten Willens an den Orten, wo sie sich gerade befinden, zum persönlichen Gebet für alle Betroffenen ein und soll Zeichen einer bleibenden Gebetsgemeinschaft sein.
21.03.2020 gez. Pfr. Norbert Grund

 

Seelsorgeteam:

Pfarrer Norbert Grund (Pfarrverweser)

0228  9442279

oder über Pastoralbüro Oberkassel: 0228 / 44 11 68

Email: norbert.grund@erzbistum-koeln.de

 

Pater Anand Valle (Pfarrvikar)

0228  55523884

Email: anandvalle@gmail.com

 

Pfarrer Andreas Haermeyer, Subsidiar

0179  2212870

Email: andreas.haermeyer@erzbistum-koeln.de

 

Diakon Dr. Christoph Hartmann

0228  43334282

Email: christoph.hartmann@erzbistum-koeln.de

   

Pastoralreferent: Jonas Kalkum

0179  7025836

Email: jonas.kalkum@erzbistum-koeln.de

 

Pastoralbüro Christ König

Christ-König-Str. 15, 53229 Bonn-Holzlar      

      

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9 - 12 Uhr,

Dienstag von 15  - 17 Uhr,

Freitag von 9 - 11 Uhr

Tel.: 481274 (Gabriele Bröker, Margarethe Wiecha)

E-Mail: pfarrbuero(at)pfarrei-christ-koenig.de

 

 

 

 

„Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“

Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt. (Mt 28,18-20)

 

Diese letzten Sätze im Matthäus Evangelium zeigen, was Jesus der Urgemeinde mit auf den „Weg“ gegeben hat: Die Hoffnung auf Erlösung, die Gewissheit, dass wir in seinem Geiste nicht alleine sind auf dieser Welt. Außerdem liegt in Jesu Worten auch der Auftrag, Zeugnis abzulegen und von dieser hoffnungsvollen Botschaft zu berichten.

 

Gerne erinnere ich an diese wertvollen Worte. Als Gemeinde können wir unser Tun auf diese Hoffnung stützen, die uns Jesus geschenkt hat. Wir können uns gegenseitig auf dem Weg durch das Leben dieser Hoffnung vergewissern und als Gemeinschaft zusammen in diesem Geiste wirken.

Und genau dies tun ja auch bereits so viele Menschen in unserer Pfarreiengemeinschaft „Am Ennert“, sie setzen ihre Fähigkeiten und Charismen ein: Sei es etwa im gemeinsamen Gebet, im Einsatz für Jugend und Familie oder der Hilfe für bedürftige Menschen. Sie alle veranschaulichen damit unseren Glauben auf vielfältige Weise.

Wir wollen dabei eine Gemeinschaft sein, in der sich jede und jeder willkommen fühlen und Hilfe für ein Leben aus dem Glauben finden kann. Wir wollen nach innen gemeinsam und auf vielfältige Weise unseren Glauben leben, nach außen unseren Glauben tragen.

 

Der Pfarrgemeinderat und zahlreiche weitere Gremien und Arbeitskreise unterstützen das Seelsorgeteam bei der Gestaltung des geistlichen Lebens und der vielen Aufgaben rund um unsere drei Kirchen in Pützchen (St. Adelheid), Niederholtorf (St. Antonius) und Holzlar (Christ König). Davon können Sie sich auf dieser Website einen Eindruck verschaffen.

Diese Hoffnung weiterzugeben, füreinander einzustehen, die Freude am Miteinander und am gemeinsamen Gehen auf unserem Glaubensweg zu teilen, ist unser Wunsch. Nehmen Sie daher gerne Kontakt auf – wir freuen uns!

 

Ihr Michael Germann

Vorsitzender des Pfarrgemeinderates

Sitemap

 

Sitemap