Familienkreise

 

 


 

Die Familienkreise sind ein Zusammenschluss einzelner Familien, Mütter oder Väter mit jungen bis erwachsenen Kindern in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen. Das macht die Gemeinschaft sehr vielfältig. Seit den 70er Jahren sind die Familienkreise ein fester Bestandteil der Gemeinde. Aktuell gibt es über 20 aktive Familienkreise.

 

Einzelne Familien bilden kleine Kreise, die ihre Treffen und Ziele selbst bestimmen und gestalten. Dabei können ganz unterschiedliche Dinge im Mittelpunkt stehen. Fast allen Kreisen gemein ist aber, dass man sich trifft, um als Freundeskreis etwas zu unternehmen. 

 

Je nach Alter der Mitglieder sehen die Treffen entsprechend anders aus. Wichtig ist: Was gemacht wird, bestimmen die Kreise selbst. 

 

Interessierte Familien können sich ganz unverbindlich informieren, ohne Angst zu haben, direkt einer eingeschworene Gemeinschaft beitreten zu müssen.

 

Wenn genügend Familien Interesse bekundet haben, einem Kreis zu gründen, wird ein Treffen organisiert. Hier kann man sich dann unterhalten und gemeinsam überlegen, ob Familien zueinander passen. 

 

Bei Rückfragen stehen die Familie Laumann (Tel.: 843149) und die Familie Prinz - Bürgerhoff (Tel.: 843420) gerne zur Verfügung.

 

E-Mail: familienkreise[at]st-hubertus-koeln-brueck.de